Luftangriff auf Lazarettzug am 14.04.1945

  • Hallo in die Runde!

    Mein Onkel war Sanitätsfeldwebel bei einer Luftwaffeneinheit bei Brandenburg/Havel.
    Am 14.04.1945, genau an seinem 29 Geburtstag, begleitete er noch als letzten Auftrag einen Lazarettzug, der von Brandenburg/Havel, über Belzig Richtung Dessau/Elbe mit vielen Verwundeten unterwegs war.
    Dieser Zug wurde in Dippmannsdorf von alliierten Tieffliegern (Briten oder Amerikanern) zusammengeschossen. Es gab viele Tote, darunter auch mein Onkel. Die Toten wurden in Brandenburg/Havel auf dem Soldatenfriedhof/Marienberg bestattet.

    Frage:
    Gibt es weitere Erkenntnisse über diesen Angriff, z.B. was für Flieger (Briten/Amerikaner) das waren. Oder weitere Zeitzeugen, außer meiner Tante, die vor Ort mit Ärzten gesprochen hat?

    Und:

    https://www.forum-der-wehrmacht.de/thread.php?threadid=25820 :P


    Gruss

    Rainer

    Suche alles über das 336. Grenadier-Regiment der 161. Inf. Division und über U 297

    Edited 2 times, last by Rainer RN (September 8, 2011 at 2:14 PM).

  • Quote

    Original von Rainer RN
    Gibt es weitere Erkenntnisse über diesen Angriff, z.B. was für Flieger (Briten/Amerikaner) das waren.
    Oder weitere Zeitzeugen, außer meiner Tante, die vor Ort mit Ärzten gesprochen hat?


    Hi Rainer,
    Du könntest Deine Fragen bei den Spezialisten nebenan stellen: http://www.luftwaffe-bullet-board.com/.
    Wenn Du das tust, wäre es schön, wenn Du uns hier über etwaige Erkenntnisse informierst.
    Grüße, Kordula

    Slava Ukraini! In Memoriam A.N.!

  • Hi Rainer,
    vll. kannst Du "drüben" ergänzen, daß Du ebenfalls hier suchst;
    die wollen sich nämlich ebenfalls doppelte Arbeit gern ersparen.
    Hatte ich versäumt, Dir gleich dazuzuschreiben =).
    Grüße, Kordula

    PS: Sehe gerade, daß Du das als letztes dort drunter geschrieben hast - so eine Dödelei.
    Wenn Du das hier gelesen hast, lösche ich das lieber :D.

    Slava Ukraini! In Memoriam A.N.!

  • Zitat Kordula:

    "Wenn Du das hier gelesen hast, lösche ich das lieber :D"

    Und wenn ich Dir das nicht verrate...:-)))))))

    Gruss


    Rainer

    Suche alles über das 336. Grenadier-Regiment der 161. Inf. Division und über U 297

    Edited once, last by Rainer RN (September 8, 2011 at 12:32 PM).

  • Hallo!

    Hier mal zur Kenntnis:

    Quote

    Hallo,

    am 14.April 1945 kommen eigentlich nur Einheiten der 9.AF in Frage

    "TACTICAL OPERATIONS (Ninth Air Force): In Germany, 18 B-26s fly a leaflet mission in the Ruhr area; fighters fly patrols, sweeps, and armed
    reconnaissance, and support the US 3d Armored Division SW of the Elbe/Mulde River junction near Dessau, the 9th Armored Division in the Borna and Lobstadt area, XX Corps elements which continue to arrive at the Zwickauer Mulde River, the VIII Corps along the Weisse Elster River S of Gera, XII Corps elements in the Bayreuth area, the 2d and 5th Armored Divisions along the Elbe River in the Barby-Magdeburg and Tangermunde areas. Units moving in Germany: HQ XXIX Tactical Air Command (Provisional) to Gutersloh; HQ 84th and HQ 303d Fighter Wings from Haltern to Gutersloh; HQ 100th Fighter Wing from Metz, France to Konigstein; 167th Liaison Squadron, Ninth AF (attached to Sixth Army Group) from Kaiserslautern to Pfaffengrund with L-5s; the 377th and 378th Fighter Squadrons, 362d Fighter Group from Rouvres, France to Frankfurt with P-47s; the 389th and 390th Fighter Squadrons, 366th Fighter Group, from Asch, Belgium to Handorf Airfield, Munster with P-47s."

    Ulf


    Gruss

    Rainer

    Zitat umgewandelt;
    hier steht, wie's geht klick. Kordula

    Suche alles über das 336. Grenadier-Regiment der 161. Inf. Division und über U 297

    Edited once, last by Rainer RN (September 10, 2011 at 9:38 AM).

  • Hi Rainer uaa.,
    der guten Ordnung halber füge ich die "nebenan" noch gestellte Frage an.
    Wichtig - wie ich finde -, denn hier läuft das Thema unter "Kriegsverbrechen".
    Grüße, Kordula

    Quote

    Hallo Rainer,

    bist Du Dir sicher, daß dieser Lazarettzug richtig gekennzeichet war
    und sich kein weiteres Militär "angekoppelt" hatte ?

    Ulf

    Slava Ukraini! In Memoriam A.N.!

  • Hallo, Miteinander !

    Hier ein Auszug aus der Chronik der 8.USAAF vom Samstag, 14.04. 1945

    TACTICAL OPERATIONS (Ninth Air Force):

    In Germany, 18 B-26s fly a leaflet mission in the Ruhr area; fighters fly patrols, sweeps, and armed reconnaissance, and support the US 3d Armored Division SW of the Elbe/Mulde River junction near Dessau, the 9th Armored Division in the Borna and Lobstadt area, XX Corps elements which continue to arrive at the Zwickauer Mulde River, the VIII Corps along the Weisse Elster River S of Gera, XII Corps elements in the Bayreuth area, the 2d and 5th Armored Divisions along the Elbe River in the Barby-Magdeburg and Tangermunde areas.

    Edit:Hab gerade gesehen, dass hatten wir schon !

    Gruß aus Bielefeld
    Gerd

    Gruß
    Gerd (der aus Bielefeld)

    Edited once, last by Gerd Wolf (September 12, 2011 at 4:09 PM).

  • Hallo Kordula,

    der Link ist nicht tot, sondern hat einen Punkt (den Letzten ;)) zu viel.

    Wenn du den Link verbessert hast, kannst du diesen (meinen) Betrag ja wieder löschen. :D

    Gruß, Oliver.

    Suche alles über die 12. SS-Panzerdivision "Hitlerjugend".

  • Hallo Bernd!

    Der Ort heißt Dippmannsdorf und liegt an der B102, genau zwischen Brandenburg/Havel und Belzig.

    Durch diesen Ort führt auch die Bahnlinie.

    Kordula:
    Wenn möglich, den Ortsnamen in meinem Beitrag oben bitte korrigieren, war ein Tippfehler gewesen!

    Gruss


    Rainer

    Suche alles über das 336. Grenadier-Regiment der 161. Inf. Division und über U 297

    Edited 2 times, last by Rainer RN (September 13, 2011 at 9:32 AM).

  • Hallo!

    Genau, das ist er, danke.
    Da fährt man durch, wenn man von Brandenburg/Havel Richtung A9 will.

    Gruss

    Rainer

    Suche alles über das 336. Grenadier-Regiment der 161. Inf. Division und über U 297

  • Hallo, Miteinander !

    Ich stelle mir gerade die Frage, ob am 14.04. 1945 zwei Lazarettzüge
    durch Bombeneinwirkung zu Schaden kamen oder nur der im Artikel
    der "Berliner Zeitung" erwähnte.
    Ein Lazarettzug auf offener Strecke...

    Rainer, hast Du noch weitere Infos ?

    Gruß aus Bielefeld
    Gerd*


    *@ Rainer: ich habe einen Bruder namens Bernd; der hat aber mit dem FdW nichts am Hut

    Gruß
    Gerd (der aus Bielefeld)

  • Hallo Gerd!

    Der Zug wurde von mehreren Tieffliegern angegriffen, nicht von Bombern.
    Die flogen dicht übern Acker und schossen mit Bordkanonen in die Fenster rein. Mein Onkel bekam mehrere Geschosse in den Oberkörper und war sofort tot.

    Gruss

    Rainer

    Suche alles über das 336. Grenadier-Regiment der 161. Inf. Division und über U 297

  • Dippmannsdorf liegt an der Strecke der ehemaligen Brandenburgischen Städtebahn die,nach dem ab 1944 keine Militär-und Lazarettzüge mehr durch Berlin fahren durften, auch für solche Transporte genutzt wurden. Besonders bei Dippmannsdorf und Friedrichsdorf wurden diese Züge durch Jagdbomber angegriffen. So kamen am 4.März 1945 bei einem solchen Agriff 21 Menschen ums Leben und es gab 30 Verletzte.

    Quelle: Die Brandenburgische Städtebahn


    Mit freundlichen Grüßen

  • Hallo, Rainer !

    In (Brandenburg) Görden, war ein Reservelazarett. Von meiner Mutter weiß
    ich, dass Angehörige von Lazaretten auch Lazarettzüge begleitet haben.
    Ich spekuliere mal: das Lazarett sollte vor der anrückenden Roten Armee, geräumt werden.

    Vielleicht gibt es im Archiv der Stadt Brandenburg/Havel noch weitere Infos oder setz Dich mit der Gemeinde Dippmannsdorf in Verbindung.
    (Auf deren Homepage steht nur, dass in beiden Weltkriegen großes Leid über die Bevölkerung gekommen ist)


    Gruß aus Bielefeld
    Gerd

    Gruß
    Gerd (der aus Bielefeld)