Rollbahn Juchnow-Moskau

  • wird Hilfe zu den Bildbeschriftungen benötigt ?

    Hallo Diana,


    Es stellt sich heraus, dass dies eine sehr relevante Frage ist...


    Ja, es wäre sehr gut, die Inschriften auf diesen Bildern zu Lesen: 13, 17-22, 26, 29-37.


    Vielen Dank im Voraus.


    Gruß Dmitry

    Gruß Dmitry

  • Hallo zusammen.


    Sehr interessante Bilder.


    Vielleicht tauchen mal welche aus Fomino oder Alexandrowka direkt an der Rollbahn auf. Der Opa einer Bekannten ist Mitte April 1942 bei einem Artilleriebeschuss in Fomino-Nord gefallen und in Alexandrowka in einer Erstgrablage beigesetzt worden.


    Grüße Uwe

  • Hallo zusammen,


    dann starte ich mal mit den Bildbeschriftungen, die Dmitry oben genannt hat.


    Bild 13: Ryljaki 13.10.41 (Lahnbehn)

    Bild 17: Es wird kalt: Gefechtsstand vor Iljinskoje 16.10.41 (Wasserfuhr, Schneider, Esdar, Gritzan, Knupp, Hennessen, Ruhrick, Sievers, Utsch, Valder, Slabig, Gundlach, Wächter)

    Bild 18: "Vormarschstraßen" bei Iljinskoje 16.10.41

    Bild 19: Bei Iljinskoje 16.10.41 die "Schlammperiode" hat begonnen.

    Bild 20: Der umkämpfte Panzergraben und Brückenübergang von Iljinskoje 18.10.41

    Bild 21: Russischer Geschützbunker Iljinskoje und Blick aus diesem Bunker auf den Brückenübergang 18.10.41

    Bild 22: Russ. Auffangstellung Sergejewka ostw. Iljinskoje 18.10.41

    Bild 26: Iljinskoje-Sergejewka 19.10.41: Zehn abgeschossene deutsche Panzer der 19. Pz.Div.

    Bild 29: Rollbahn Malojaroslawez-Moskau bei Worobi. Oben Blickrichtung Moskau 22.10.41, links Richtung Südwest 24.10.41

    Bild 30: Abteilungsgefechtsstand NO Worobi 20.10.41

    Bild 31: Russ. Jagdflugzeug 22.10.41 Worobi (Rechts R. Müller)

    Bild 32: Gefechtsstand 3 km NO Worobi: gefallene russ. Fallschirmsoldaten (25.10.41)

    Bild 32: Einfahrt zu unserem "Waldlager" 5.11.41

    Bild 32: Der russ. Bomber, der mir am 25.10.41 beinahe auf den Kopf fiel.

    Bild 33: noch einmal das Flugzeug vom 25.10.41, in der ehemaligen Fallschirmjägerstellung

    Bild 33: Protzenstellung der Stabsbatterie an der Rollbahn 5.11.41 (Kolvenbach, J. Müller, Visse, rechts der Lkw der Küche)

    Bild 34: Mein Wagen in dieser Protzenstellung, erste Versuche des Bunkerbaus (Slabig) 5.11.41

    Bild 34: Feuerstellung der 3./843 an der Moskauer Rollbahn 6.11.41

    Bild 35: Rollbahn 6.11.41 (Elm, Wachtm. Stoltefaut †)

    Bild 36: Angriff auf Moskau

    Bild 37: Malojaroslawez (9.12.41). In der Kirche Kino und Feldpostamt, Denkmal "1812"


    Grüße

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • Hallo zusammen,


    bräuchte ebenfalls Hilfe bei einer Bildbeschriftung. K. W... auf der Rollbahn nach J... Januar 1942.

    Müsste auch in der nähe Moskaus sein.


    Grüße

    Emerick

  • Hallo, Emerick,


    die Fotobeschriftung lautet:


    K. Wendler

    auf der Rollbahn

    nach Smolensk

    Januar 42


    Grüße

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • Hallo Diana,


    Vielen Dank fur die ubersetzung des Textes, es ist eine Menge Arbeit. Jetzt ich habe genaue Informationen, schönsten Dank.


    Gruß Dmitry.

    Gruß Dmitry

  • Vielleicht tauchen mal welche aus Fomino oder Alexandrowka direkt an der Rollbahn auf. Der Opa einer Bekannten ist Mitte April 1942 bei einem Artilleriebeschuss in Fomino-Nord gefallen und in Alexandrowka in einer Erstgrablage beigesetzt worden.

    Hallo Uwe,


    Wo befindet sich dieser Ort auf der Karte ?


    Gruß Dmitry

    Gruß Dmitry

  • Hallo zusammen,


    Es gibt mehr Informationen uber diese Ereignisse.


    Hier ist die russische Website uber Ilinskoje: http://www.eco-kovcheg.ru/ilinskie_rubezhi-12.html

    Landkarten, Lageplanen: http://www.eco-kovcheg.ru/ilinskie_rubezhi-13.html


    Es gibt Bücher.

    Albert Krull "Geschichte des Panzer-Grenadier-Regiments 73": http://www.eco-kovcheg.ru/img/rubezhi/Krull_19PZD_IR73.pdf

    Adalbert Wasner "Inf.-und Pz.-Gren.-Regiment 74": http://www.eco-kovcheg.ru/img/rubezhi/Wasner_19PZD_IR74.pdf


    Es gibt modernen Fotos ( 2009 Jahr ) von diesem Ort.


    Gruß Dmitry

    Files

    • IMG_0875.jpg

      (393.61 kB, downloaded 49 times, last: )
    • IMG_0883.jpg

      (385.3 kB, downloaded 49 times, last: )
    • IMG_0885.JPG

      (389.99 kB, downloaded 53 times, last: )

    Gruß Dmitry

  • Hallo Dmitry,


    Fomino ist Tsvetovka, Oblast Kaluga, Russland, 249656


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo Thilo und Dmitry ,


    Werde mich morgen spätestens Montag dazu melden .

    Karten und diverse andere Infos hab ich schon gesammelt, hier im Forum, Ldw und diverse andere Quellen.

    Ist ein wenig schwierig, er war in der 1./IR 306 der 211.ID die Einheit wurde im Januar 1942 von der Bretagne an die Ostfront verlegt, dort offensichtlich aufgeteilt.


    Ich habe leider zur Zeit meine Unterlagen nicht zur Hand.

    Vielleicht sollte ich dazu ein neuen Thread starten.


    Nachtrag:

    Die Links von Dmitry kann ich auf dem Smartphone nicht öffnen, das verweigert mir Kaspersky Internet Secure.

    Aber, das mit der 19.PD ist schon schlüssig. Die stand zum Todestag in und auf den Höhen vor Formino- Nord.


    Werde mich definitiv noch dazu melden

    Danke erstmal


    MfG Uwe

  • Hallo zusammen.


    Der Opa meiner Bekannten wurde nach dem die 211. ID im Eilmarsch nach Brjansk verlegt und offensichtlich dem XXXX. AK unterstellt :


    Zitat :

    ⦁ Gr. Stahel (FlakRgtStab 34, LwStrmBtl. Koch(=3.,4., 8./LwSturmRgt.+ 1./FallschirmSanAbt.), Stab I., 1. und 2./IR 306, Teile FliegerhorstKp. Oblt. Feustl, Lw-BauBtl. 1./VII (ohne 3.Kp.), 2./VII, 19./XVII, 1 Kp. Lw-BauBtl. 17/XVII, 1 Zug Lw-BauBtl. 29./XI, 6./FallschirmArtAbt., Halb-Bttr. 5.Flak 704 und Halb-Bttr. 5.Flak 363 (beide 2cm))


    Quelle Balsi


    Weiter Infos fehlen mir leider noch, ob nun er irgendwie der 10. ID, 331. ID oder der 19. PD zugeteilt wurde. Ich habe schon bei John divere Nara Rollen durchforstet, nur der definitive Beweiß fehlt mir noch.


    Zu Fomino gibt es hier noch ein Thread :


    http://www.forum-der-wehrmacht…haft-Jekaterinowka-Medyn/


    Grüße Uwe

  • Hallo zusammen,


    Es gibt eine Karte hier: https://ibb.co/xJsY7yb


    Fotos dieser Orte sollten mit dem Tag Зайцева Гора/Zaitseva Gora ( der Hügel der Hasen ) gesucht werden. Dort wurden die stärksten Kämpfe durchgeführt.

    Hier zum Beispiel: http://www.kainsksib.ru/123/index.php?showtopic=2955

    Es ist auf russisch geschrieben, aber es gibt Dokumente in deutscher Sprache. Bild 1 von dort.


    Zu diesem Thread: suche Ortschaft Jekaterinowka (Medyn)

    Einheimische müssen diesen Ort kennen. Sie waren Kinder in Kriegszeiten. Zumal, es gibt ein Foto von diesem Ort. Das Dorf Ekaterinovka existiert jetzt nicht und seine Bewohner waren an einen anderen Standtort umziehen. Sie müssen in einem nahe gelegenen Dorf Miljatino gesucht werden.


    Es gibt eine andere Frage. Der Verkäufer behauptet, das Bild 2 ist diese Rollbahn Juchnow-Moskau.

    Welche wurde Ortsnamen auf den Schildern rechts geschrieben ?


    Gruß Dmitry

    Files

    • 2.jpg

      (66.43 kB, downloaded 89 times, last: )
    • 1.png

      (359.31 kB, downloaded 70 times, last: )

    Gruß Dmitry

  • Hallo,


    Quote

    Welche wurde Ortsnamen auf den Schildern rechts geschrieben ?


    je mehr man das Bild vergrößert, desto undeutlicher wird es leider.


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Leider funktioniert der Link zu dem Luftbild nicht.

    Hallo zusammen,


    Ja, leider ist es so. Aber es gibt andere Dokumente dort.


    Gruß Dmitry

    Files

    Gruß Dmitry

    Edited once, last by Dmitry ().

  • Hallo,


    Das Fortsetzung.

    Der gesamte Text: https://cloud.mail.ru/public/9ywx/FNfLL8tnb


    Gruß Dmitry

  • Hallo zusammen,


    Mehr Fotos von dieser Autobahn.

    Hier ist das Foto von Zajzewa Gora: 137. Infanterie-Division

    331-336: Jan.und Febr.42 im Raum Juchnow,Zajzewa Gora


    Bild "1942 Soldatenlager an Rollbahn bei Juchnow" - wo ist dieser Ort ?

    Bild "Schilderwald Glagolnja" - Glagolnja 800 m Ort: https://www.google.ru/maps/pla…!3d54.647008!4d34.9191937

    Bild "Autobahn nach Wjasma": geradeaus - Wjasma, nach links-?, nach rechts-?


    Quelle: eBay


    Gruß Dmitry