• Hallo kann mir jemand sagen was das für Abzeichen sind und was das das für ein (ich sag mal fähnchen ist)

  • Hallo,
    solche "Fähnchen" gab es nicht, es sei denn es war ein Fehldruck. Im übrigen, wie von Augustdieter vorgeschlagen, einfach in einem Sammlerforum nachfragen.
    Gruss
    Rainer

    Suum cuique

  • Hallo,


    ist auf Bild 2 der Totenkopf fest angebracht??? Wenn ja scheint es ein Phantasieabzeichen zu sein.


    Gruß Martin

    Suche ständig infos zu 4. Kompanie 12 SS-Panzerregiment *Hitlerjugend* Und Marineartillerieabteilung 122, Helgoland

  • Das Mittlere soll wohl ein Uboot-Kriegsabzeichen (http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/Orden/km-uka.html) darstellen. Dass Ding ist aber eine der schlechtesten Kopien, die ich je gesehen habe.


    Links dürfte ein Hoheitsadler für ein Polizei-Tschako sein (http://www.muenzauktion.com/hu…tem.php5?id=24535&lang=de). Sollte es aber aus der gleichen Quelle stammen ist es wohl auch Schrott.


    Gruß Alex

  • Guten Morgen!


    Adler und HK auf dem "Fähnchen?" scheinen entweder seitenverkehrt oder schlichtweg falsch dargestellt zu sein.


    Gruß!


    Noricus

  • Hallo zusammen,


    erstmal vorweg, wo ist das erste Abzeichen denn her? Gekauft oder gefunden?


    Das zweite ist wohl gekauft, da halte ich es wie Alex und Martin.


    Das dritte Teil, dass wohl hier als Fähnchen bezeichnet wird, ist verkehrt herum dargestellt und sollte das Brustabzeichen eines Wehrmacht-Sportleibchens sein.

    Schönen Gruß,
    Bernd

  • Guten morgen,
    Rückseiten sind intressant mal anzu sehen.
    U-Bootabz. mit Totenkopf?
    Für geschenkt ,ist das nicht zu teuer. Tausche es.
    Mfg Andreas /Adfontes

  • Hallo dirk


    ich halte alles was Du da hast für Fälschungen oder Phantasieprodukte.


    -zum 1 Abzeichen, solch schlechten Adler sieht man selten
    -zum 2 . dieses Abzeichen hat nie gegeben
    -Zum Aufnäher..halte ich in dem Zustand für eine Fälschung die Eichenblätter die das Hakenkreuz umgeben sind alle in der selben Richtung gestickt! Das ist verkehrt, Eichenlaub läuft immer von unten nach oben,und von links und rechts herum


    ps: zum Sonnenrad ist zu sagen das es gespiegelt nicht als verkehrt anzusehen ist da der erste Entwurf der Hakenkreuzfahne dieses vorsah.


    siehe auch Quelle: bei Hakenkreuzfahne


    http://bashe.cwsurf.de/wbb2/thread.php?threadid=912


    mfg.
    Stefan

    Edited once, last by Imperator ().

  • Hallo an alle,


    ich halte ebenfalls alles für Fälschungen,


    Bild2: Dieses abzeichen gab es nicht, der Totenkopf als Abzeichen kommt aus dem 1WK, damals trugen die Eliteeinheiten des Heeres den Totenkopf meist speziellausgebildete Stoßtruppen oder truppenangehörige mit Flammenwerfer.
    Im 2WK nur bei der Panzertruppe und der SS zu finden. Die Marine wurde niemals mit dem Totenkopf in verbindung gebracht.
    Da dies offensichtlich ein U-Boot Kampfabzeichen darstellen soll ist es eine dreiste fälschung.


    Bild3:Es ist Möglich das dies zu einem Sportleibchen gehört wenn es falschrum liegt, der Adler ist in der richtigen Richtung und auch der Kranz um das HK ist richtig, er geht komplett in eine Richtung!! Das stimmt schon, nicht wie hier früher kritisiert. Allerdings trägt er die Falsche Farbe!! Da das Leibchen immer weiß war wurde der Adler blau angefertigt und hatte keinen rand (hier das blaue drum herrum).


    Gruß B-Ernst