Humor im Barras

  • Hat er nicht im Veteranenstammtisch etwas zu seinem Werdegang und seiner Kriegszeit geschrieben?


    @veteran43:
    Ist echt super, dass du uns hier übers Forum noch viel von deinem Wissen preisgeben kannst. Meine Opas sind da leider zu früh verstorben.
    Respekt auch davor, dass du in deinem Alter mit dem Internet arbeitest, kenne nämlich niemanden in deinem Alter der dies tut.


    Zu den Bildern:
    Das mit den Zwergen sieht echt genial aus.
    Interessant zu erfahren, mit was für Dingen die Soldaten sich vom Kriege ablenkten.


    Gruß



    Chris

  • Quote

    Original von Morgane
    Wundervolle Fotos. Ich finde es irgendwie tröstlich, daß der Krieg für unsere Vorfahren nicht nur schlimm war, sondern auch manchmal einige vergnügliche Momente hatte.


    @ veteran43
    Ein besonderer Dank an Dich. Ich finde es sehr schön, daß Du Dir die Mühe machst, uns an Deinen Erinnerungen teilhaben zu lassen, und ich hoffe, daß wir noch mehr von Dir erfahren. Ich weiß nicht, ob ich vielleicht übersehen habe, daß Du es schon getan hast, wenn ja, bitte ich um Entschuldigung, aber ich würde es begrüßen, wenn Du uns mal etwas über Deinen Werdegang (in einem neuen Thema) erzählen würdest. Es gibt nicht mehr viele Zeitzeugen, und noch weniger, die sich noch wirklich erinnern und dies auch noch dokumentieren können.


    Gruß
    Monika


    hallo Monika,


    dann besuche mich doch mal an unserem Stammtisch hier im Forum


    Gruß veteran43

  • hallo Raffael,


    das war wohl eine der "Geheimwaffen" die uns versprochen wurden.
    Ein "ein ferngesteuertes Super-Esel-Panzerabwehr-System".
    Wurde vermutlich zusammen mit Fallschirmjägern abgesetzt.
    Gruß veteran43

    Edited once, last by Gast 1 ().

  • Hallo Raffael,
    das Foto finde ich super!Jetzt eine Frage :woher hast Du dieses Foto?
    Ich frage aus pers. Interesse ,da ich Jemand kannte der eine sehr große Ähnlichkeit mit diesem Fallschirmspringer hatte.Zumal auch Er bei den Fallschirmspringern war.
    m.f.g. alawir

  • Quote

    Original von weers
    Den will ich Euch auch nicht vorenthalten....


    [Blocked Image: http://img225.imageshack.us/img225/6411/peeas3.jpg]


    Das scheint ja ein beliebtes Motiv zu sein.
    Als wir im Kosovo(KFOR) ankamen gabs auch so ne Pinkelpause am Strassenrand, einer musste das unbedingt fotographieren und latscht dazu auf die Wiese, als wir ihn daruf hingewiesen haben das die Wiese vermint war, wurde er etwas blass.
    Der hatte mehr Glück als Verstand, ein paar Wochen später hat er ne Sprengfalle(Handgranate mit Stolperdraht) ausgelöst, war aber zum Glück ein Blindgänger.

  • Habe einen Witz zur Kapitulation Italiens gefunden der im September 1943 die Runde machte:


    man "verunglimpfte" die Wehrmachtberichte wie folgt:


    Eine kampfstarke italienische Division steht in schweren Kämpfen mit der Besatzung eines englischen Panzerkampfwagens. Ein Engländer geriet in Gefangenschaft. Der vordere Teil des englischen Panzers ist bereits in italienischer Hand, der um die zweite Hälfte des Panzers mit noch drei verbliebenen Engländern entbrannte Kampf ist in vollem Gange.


    Aus: "Die Gefolgschaft" von Hermann Melcher


    Ein hochinteressante Buch über die Jugendjahre 1933-1945 in Heidelberg!

  • Zu den Italienern erzählte mir mein "Stifopa" - DAK-Veteran folgendes:


    Anschlag am "Schwarzen Brett": "Verkaufe italienische Gewehre - nie beschossen, erst einmal weggeworfen!"
    Von ihm weiß ich auch, das italienische Panzer nur ein Vorwärtsgang aber fünf Rückwärtsgänge gehabt haben sollen ;)

    ....schönen Tach noch!

  • Quote

    Original von Kampftipse
    Zu den Italienern erzählte mir mein "Stifopa" - DAK-Veteran folgendes:


    Anschlag am "Schwarzen Brett": "Verkaufe italienische Gewehre - nie beschossen, erst einmal weggeworfen!"
    Von ihm weiß ich auch, das italienische Panzer nur ein Vorwärtsgang aber fünf Rückwärtsgänge gehabt haben sollen ;)


    Und die Hacken hatten sie vorne am Stiefel... :)

    Ehre die Toten