Zahnärztliche Stationen der Ordnungspolizei

  • Hallo zusammen,


    da vor einiger Zeit die Frage nach einer „Zahnärztlichen Station“ bei einem SS-Polizeiregiment auftauchte
    (s.a. zahnärztliche Station Nr.40 beim SS Polizeiregiment)


    und ich in den letzten Tagen dazu gekommen bin, die mir zur Verfügung stehenden Angaben zu den mir bekannten Stationen schriftlich festzuhalten, wollte ich hier einmal den bisher letzten Stand der Informationen einstellen.


    Ich habe leider nur lückenhafte Angaben vorliegen, deshalb wäre jede Ergänzung zu den Stationen sehr hilfreich!



    In dem Befehl Der Reichsführer SS und Chef der Deutschen Polizei im Reichsministerium des Innern, O-Kdo III San. 28 Nr. 218/43, Berlin, den 9.Februar 1943 – Schnellbrief (BAB R 20 01 – 40, 41 und 43) heißt es betreffend Zahnärztlicher Gesundheitsdienst u.a.
    „…Im Generalgouvernement und im Ostraum hat sich eine Neuordnung des Zahnärztlichen Gesundheitsdienstes durch Festlegung fester Standorte der Stationen als notwendig erwiesen. Ortsfeste Stationen mit Technikabteilung und Röntgeneinrichtung sind bezw. werden errichtet:


    Im Generalgouvernement:
    Beim Befehlshaber d. Ordn.-Pol. in Krakau,
    bei den Kommandeuren der Ordn.-Pol. in Lemberg, Lublin, Radom und Warschau und
    beim Kommando der Schutzpolizei in Stanislau.


    Im Ostland:
    Beim Befehlshaber d. Ordn.-Pol. in Riga,
    bei den Kommandeuren d. Ordn.-Pol. in Kauen, Minsk und Reval und
    beim Kommando der Schutzpolizei in Mogilew


    In der Ukraine
    Beim Befehlshaber d. Ordn.-Pol. in Kiew und
    bei den Kommandeuren der Ordn.-Pol. in Charkow, Dnjepropetrowsk, Luck, Nikolajew, Rostow, Shitomir, Simferopol, Stalino und Tschernigow.


    Die erforderlichen Einrichtungsgegenstände werden ohne Werterstattung vom Zahnärztlichen Materiallager in Berlin geliefert. Zweckentsprechende Räume (4 bis 6 Zimmer) sind bereitzustellen bezw. anzumieten. Grundrisszeichnungen mit Maßangabe und Einzeichnung von Be- und Entwässerung, Gas- und Stromanschlüssen, Angabe der Stromart und – spannung usw. sind sofort an mich einzusenden.
    Den vorgenannten Kommandeuren der Ordnungspolizei und den Kommandos der Schutzpolizei werden weiterhin je eine mot. Station zugeteilt zur Versorgung der in ihren Bereichen liegenden Pol.-Einheiten und angeschlossenen Formationen. Bis zur Fertigstellung der ortsfesten Stationen sind die mot. Stationen nach den jeweiligen Erfordernissen am Standort und im Kdo.-Bereich mit größtmöglicher Wirkung einzusetzen.
    Die den Pol.-Regimentern 2, 6, 8, 9, 10, 11, 13, 14, 15, 16, 17, Pol.-Geb.Jäger-Regt. 18, Pol.-Regimenter Griese und v. Braunschweig, den FSchP.- Regimentern 1 Sachsen, 2 Hannover und 3 Ostpreußen und den Pol.Reiter-Abteilungen I, II und III zugeteilten Zahnärztlichen Stationen bleiben vorerst weiterhin bestehen.
    Aus ärztlichen Erfahrungsberichten ist in verschiedenen Fällen zu ersehen, dass zur Behandlung von Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten einschließlich Paradentose-Erkrankung Nichtapprobierte aus den Truppenteilen herangezogen werden. Ich untersage hiermit ausdrücklich jeden selbständigen Einsatz von Dentisten. Die Kommandeure der Einheiten, die Regiments- und Bataillons-Ärzte sind hierauf besonders aufmerksam zu machen.
    Das für die Stationen benötigte Hilfspersonal (Helfer und Schreiber) ist von den jeweiligen Dienststellen zur Verfügung zu stellen. Die Zuweisung von Planstellen für Helferinnen erfolgt auf Antrag. Über die Geeignetheit der Hilfskräfte entscheidet der abgeordnete Zahnarzt.
    Zukünftig sind sämtliche Fälle von Kieferverletzungen und – erkrankungen, die stationär bezw. fachchirurgischer Behandlung bedürfen, zu melden (RdErl. d. RFSSuChdDtPoliRMdI v. 10.November 1942 – O-Kdo III San. 18 Nr. 330/42 – MBliV 1942 S. 46 Seite 2142)
    Die Pkw der Zahnärztlichen Stationen sind zu den neuen Verwendungsdienststellen mit zu überführen.
    Soweit erforderlich. erfolgt die Zuteilung der Kraftfahrzeuge an die neuen Heimatstandorte durch Sondererlass.
    Die Kraftfahrer der Pkw werden hiermit zu den neuen Verwendungsdienststellen abgeordnet. Von den bisherigen Verwendungsdienststellen ist die Abordnung den Heimatdienststellen der Kraftfahrer mitzuteilen.
    Im Auftrage gez. Dr. Sitte Für die Richtigkeit (unleserlich) Leutnant d.SchP. d.Res.



    Leider fehlen die Seiten 5 und 6 dieses Befehles, auf der anscheinend weitere Stationen und Zahnärzte der Polizei genannte werden. Wer diese beiden Seiten „zufällig“ zur Hand haben sollte, möge sich bitte melden …


    Zur besseren textlichen Darstellung habe ich die tabellarischen Angaben des Befehls bei den folgenden Zahnärztlichen Stationen ein wenig verändert.


    Herzliche Grüße der Rolandus


    Link aktualisiert + "geblaut"; kkn

    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiss nie, was man bekommt. Forrest Gump

  • Zahnärztliche Station Nr. 17


    Der Reichsführer SS und Chef der Deutschen Polizei im Reichsministerium des Innern, O-Kdo III San. 28 Nr. 218/43, Berlin, den 9.Februar 1943 – Schnellbrief (BAB R 20 01 – 40-43)


    Betr.: Zahnärztlicher Gesundheitsdienst


    Im dienstlichen Interesse werden für den weiteren Aufbau des Zahnärztlichen Gesundheitsdienstes mit sofortiger Wirkung abgeordnet.


    Lfd. Nr. 13
    Name und Dienstgrad Dr. Paul Golder, Hptm. d.SchP. d.R.
    Heimatdienststelle PV Stuttgart
    Derzeitige Verwendungsdienststelle Pol.-Regt. 22
    Zukünftige Verwendungsdienststelle/Bemerkungen KdO Warschau, dem die Stationen 17 und 95 zugeteilt werden

    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiss nie, was man bekommt. Forrest Gump

  • Zahnärztliche Station Nr. 18


    Der Reichsführer SS und Chef der Deutschen Polizei im Reichsministerium des Innern, O-Kdo III San. 28 Nr. 218/43, Berlin, den 9.Februar 1943 – Schnellbrief (BAB R 20 01 – 40-43)


    Betr.: Zahnärztlicher Gesundheitsdienst


    Im dienstlichen Interesse werden für den weiteren Aufbau des Zahnärztlichen Gesundheitsdienstes mit sofortiger Wirkung abgeordnet.


    Lfd. Nr. 16
    Name und Dienstgrad Dr. Kurt Kadach, Obltn. d.Sch. d.R.
    Heimatdienststelle PV Berlin
    Derzeitige Verwendungsdienststelle Pol.-Regt. 25
    Zukünftige Verwendungsdienststelle/Bemerkungen KdO Lublin. Die Stationen 18 (ortsfest) und 90 (mot) werden dem KdO zugeteilt.

    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiss nie, was man bekommt. Forrest Gump

  • Zahnärztliche Station Nr. 19


    Der Reichsführer SS und Chef der Deutschen Polizei im Reichsministerium des Innern, O-Kdo III San. 28 Nr. 218/43, Berlin, den 9.Februar 1943 – Schnellbrief (BAB R 20 01 – 40-43)


    Betr.: Zahnärztlicher Gesundheitsdienst


    Im dienstlichen Interesse werden für den weiteren Aufbau des Zahnärztlichen Gesundheitsdienstes mit sofortiger Wirkung abgeordnet.


    Lfd. Nr. 22
    Name und Dienstgrad Dr. .Heinz Kühn, Obltn. d.Sch. d.R
    Heimatdienststelle PV Berlin
    Derzeitige Verwendungsdienststelle BdO Oslo
    Zukünftige Verwendungsdienststelle/Bemerkungen Dr. Kühn tritt nach Übergabe der Station 19 (also Oslo, der Verfasser) zur Teilnahme an einem med. Fortbildungskursus zur PV Berlin zurück (s. lfd. Nr. 34)

    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiss nie, was man bekommt. Forrest Gump

  • Zahnärztliche Station Nr. 24


    Der Reichsführer SS und Chef der Deutschen Polizei im Reichsministerium des Innern, O-Kdo III San. 28 Nr. 218/43, Berlin, den 9.Februar 1943 – Schnellbrief (BAB R 20 01 – 40-43)


    Betr.: Zahnärztlicher Gesundheitsdienst


    Im dienstlichen Interesse werden für den weiteren Aufbau des Zahnärztlichen Gesundheitsdienstes mit sofortiger Wirkung abgeordnet.


    Lfd. Nr. 7
    Name und Dienstgrad Dr. Josef Drexler, Ober-Stabsarzt d.Pol.
    Heimatdienststelle PV Düsseldorf
    Derzeitige Verwendungsdienststelle PV Düsseldorf (Sonderauftrag)
    Zukünftige Verwendungsdienststelle/Bemerkungen BdO Krakau, Pol.-Klinik f. Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten (Station 24)

    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiss nie, was man bekommt. Forrest Gump

  • Zahnärztliche Station Nr. 27


    Der Reichsführer SS und Chef der Deutschen Polizei im Reichsministerium des Innern, O-Kdo III San. 28 Nr. 218/43, Berlin, den 9.Februar 1943 – Schnellbrief (BAB R 20 01 – 40-43)


    Betr.: Zahnärztlicher Gesundheitsdienst


    Im dienstlichen Interesse werden für den weiteren Aufbau des Zahnärztlichen Gesundheitsdienstes mit sofortiger Wirkung abgeordnet.


    Lfd. Nr. 6.
    Name und Dienstgrad Dr. Horst Dietzmons, Stabsarzt d.Pol
    Heimatdienststelle BdO Prag
    Derzeitige Verwendungsdienststelle II./Pol. 15 Die Station Nr. 27 wird eingezogen. Die Einrichtungsgegenstände und der Pkw (Pol.Nr. 64529) sind per Bahn nach Berlin zu überführen
    Zukünftige Verwendungsdienststelle/Bemerkungen PV Berlin (Staatskrankenhaus der Pol.) Stabsarzt D. Pol. Dr. Dietzmons nimmt an einem med. Fortbildungskurs teil.

    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiss nie, was man bekommt. Forrest Gump

  • Zahnärztliche Station Nr. 29 Laibach


    26.01.1945
    Der Höhere SS- und Polizeiführer im Wehrkreis XVIII – Führungsstab für Bandenbekämpfung, O.U., den 26.Jan. 1945 – Tagesbefehl Nr. 3/45

    3.) Besetzung von Dienststellen (Adj.)
    …b) … Stabsarzt D.Pol. d.Res. De. Grosse die Polizei-Zahnstation 29 in Laibach, gem. diess. Befehl v. 7.1.45 Tgb.Nr. L 27/45 …
    (Archiv RS AS 1621 Fasc. 93, nur die ersten beiden Seiten)

    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiss nie, was man bekommt. Forrest Gump

  • Zahnärztliche Station Nr. 32


    29.03.1945
    Der Höhere SS- und Polizeiführer im Wehrkreis XVIII – Führungsstab für Bandenbekämpfung, O.U., den 29.März 1945 – Tagesbefehl Nr. 6/45


    1.) Abordnungen
    Es wurden abgeordnet:

    e) Stabsarzt d.Pol. d.R. Dr. Wolfgang Wonneberger, PV Berlin, nach Marburg zur Station 32 beim Pol.Direktor Marburg,
    … gem. Erl. d. Chefs d. O. vom 19.2.1945 San 4 II a 2 – B 8/45,

    Gez. Rösener, SS-Obergruppenführer, General der Waffen-SS und Polizei, F.d.R. Gelsenleuchter, SS-Sturmbannführer (Archiv RS AS 1621 Fasc. 93)

    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiss nie, was man bekommt. Forrest Gump

  • Zahnärztliche Station Nr. 34


    Der Reichsführer SS und Chef der Deutschen Polizei im Reichsministerium des Innern, O-Kdo III San. 28 Nr. 218/43, Berlin, den 9.Februar 1943 – Schnellbrief (BAB R 20 01 – 40-43)


    Betr.: Zahnärztlicher Gesundheitsdienst


    Im dienstlichen Interesse werden für den weiteren Aufbau des Zahnärztlichen Gesundheitsdienstes mit sofortiger Wirkung abgeordnet.


    Lfd. Nr. 18
    Name und Dienstgrad Dr. Werner Kleinsorge, Hptm. d.SchP. d.R.
    Heimatdienststelle PV Berlin
    Derzeitige Verwendungsdienststelle PV Düsseldorf, Pol.- Krankenanstalt
    Zukünftige Verwendungsdienststelle/Bemerkungen KdO Minsk Nach Vereinbarung mit dem SS-San.Amt ist die Station 34 aus dem SS-Lazarett zu verlegen. Die Durchführung ist zu melden. Der als Zahntechniker in Station 34 eingesetzte Wachtm. d.SchP. d.Res. Alfred Conrad. Landrat Kreis Teltow-Eichwalde, gilt als zum Kdr. d.Ordn.-Pol. Minsk abgeordnet. Hauptm. Dr. K. übernimmt in Berlin eine Feldausrüstung (Kästen 1 bis 5). Das Siemens-Gerät ist zurückzusenden. (s. lfd. Nr. 4)

    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiss nie, was man bekommt. Forrest Gump

  • Zahnärztliche Station Nr. 38


    Der Reichsführer SS und Chef der Deutschen Polizei im Reichsministerium des Innern, O-Kdo III San. 28 Nr. 218/43, Berlin, den 9.Februar 1943 – Schnellbrief (BAB R 20 01 – 40-43)


    Betr.: Zahnärztlicher Gesundheitsdienst


    Im dienstlichen Interesse werden für den weiteren Aufbau des Zahnärztlichen Gesundheitsdienstes mit sofortiger Wirkung abgeordnet.


    Lfd. Nr. 15
    Name und Dienstgrad Dr. Erich Ibach, Ltn. d.SchP. d.R.
    Heimatdienststelle PV Wuppertal
    Derzeitige Verwendungsdienststelle II./Pol. 13 (s. lfd. Nr. 2)
    Zukünftige Verwendungsdienststelle/Bemerkungen BdO Ostland, Pol.-Klinik für Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten (Station Nr. 38)

    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiss nie, was man bekommt. Forrest Gump

  • Zahnärztliche Station Nr. 39 mot.


    Der Reichsführer SS und Chef der Deutschen Polizei im Reichsministerium des Innern, O-Kdo III San. 28 Nr. 218/43, Berlin, den 9.Februar 1943 – Schnellbrief (BAB R 20 01 – 40-43)


    Betr.: Zahnärztlicher Gesundheitsdienst


    Im dienstlichen Interesse werden für den weiteren Aufbau des Zahnärztlichen Gesundheitsdienstes mit sofortiger Wirkung abgeordnet.


    Lfd. Nr. 3
    Name und Dienstgrad Dr. Reimhold Beier, Obltn. d.SchP. d.R.
    Heimatdienststelle PV Berlin
    Derzeitige Verwendungsdienststelle Pol.-Regt 24
    Zukünftige Verwendungsdienststelle/Bemerkungen KdO Lemberg, dem die mot. Station 39 zugewiesen wird

    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiss nie, was man bekommt. Forrest Gump

  • Zahnärztliche Station Nr. 40


    Bestand anscheinend bereits 1941 beim Polizei-Regiment Russland-Mitte
    (s.a. http://forum-der-wehrmacht.de/…hp?postid=48920#post48920)


    Somit scheint eine Verbindung der Station zu diesem Regiment auch nach der Umbenennung in Polizei- bzw. SS-Polizei-Regiment 13 bestanden zu haben!



    Der Reichsführer SS und Chef der Deutschen Polizei im Reichsministerium des Innern, O-Kdo III San. 28 Nr. 218/43, Berlin, den 9.Februar 1943 – Schnellbrief (BAB R 20 01 – 40-43)


    Betr.: Zahnärztlicher Gesundheitsdienst


    Im dienstlichen Interesse werden für den weiteren Aufbau des Zahnärztlichen Gesundheitsdienstes mit sofortiger Wirkung abgeordnet.


    Lfd. Nr. 2
    Name und Dienstgrad Dr. Wilhelm Beckers, Hptm. d.SchP. d.R.
    Heimatdienststelle PV Berlin
    Derzeitige Verwendungsdienststelle Pol.Schule f. Auslandverwendung Oranienburg. Die Station erhält die Nr.-Bezeichnung 110 (s.a. lfd. Nr. 23)
    Zukünftige Verwendungsdienststelle/Bemerkungen Pol.-Regt. 13 Hptm. Dr. Beckers übernimmt in Berlin das Feldgerät (Kästen 1 bis 8). Die Zuweisung eines Pkw als Ersatz für den durch Unfall unbrauchbar gewordenen Pkw (RMdI-Nr. 16748/41) ist veranlasst. Die bisherige Feldausrüstung der Station 40 (Siemens-Satz) ist von Ltn. Dr. Ibach an das Zahnärztl. Materiallager in Berlin zurückzusenden. Ein Zahntechniker wird durch besonderen Erlass zur Station 40 abgeordnet (s. lfd. Nr. 15)


    29.03.1945
    Der Höhere SS- und Polizeiführer im Wehrkreis XVIII – Führungsstab für Bandenbekämpfung, O.U., den 29.März 1945 – Tagesbefehl Nr. 6/45


    1.) Abordnungen
    Es wurden abgeordnet:

    f) Oberarzt d.Pol. d.R. Dr. Günter Zwirner, PV Berlin, als Leiter der Station 40 (SS-Pol.Rgt 13),
    … gem. Erl. d. Chefs d. O. vom 19.2.1945 San 4 II a 2 – B 8/45,

    Gez. Rösener, SS-Obergruppenführer, General der Waffen-SS und Polizei, F.d.R. Gelsenleuchter, SS-Sturmbannführer (Archiv RS AS 1621 Fasc. 93)

    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiss nie, was man bekommt. Forrest Gump

  • Zahnärztliche Station Nr. 50


    Der Reichsführer SS und Chef der Deutschen Polizei im Reichsministerium des Innern, O-Kdo III San. 28 Nr. 218/43, Berlin, den 9.Februar 1943 – Schnellbrief (BAB R 20 01 – 40-43)


    Betr.: Zahnärztlicher Gesundheitsdienst


    Im dienstlichen Interesse werden für den weiteren Aufbau des Zahnärztlichen Gesundheitsdienstes mit sofortiger Wirkung abgeordnet.


    Lfd. Nr. 10
    Name und Dienstgrad Dr. Fritz Fischer, Hptm. d.SchP. d.R
    Heimatdienststelle PV Altenburg
    Derzeitige Verwendungsdienststelle Pol.-Lehr- u. Ersatz-Btl. Iglau (s. lfd. Nr. 43)
    Zukünftige Verwendungsdienststelle/Bemerkungen PV Berlin Pol.-Klinik für Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten (Station 50)

    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiss nie, was man bekommt. Forrest Gump

  • Zahnärztliche Station Nr. 54


    Der Reichsführer SS und Chef der Deutschen Polizei im Reichsministerium des Innern, O-Kdo III San. 28 Nr. 218/43, Berlin, den 9.Februar 1943 – Schnellbrief (BAB R 20 01 – 40-43)


    Betr.: Zahnärztlicher Gesundheitsdienst


    Im dienstlichen Interesse werden für den weiteren Aufbau des Zahnärztlichen Gesundheitsdienstes mit sofortiger Wirkung abgeordnet.


    Lfd. Nr.14
    Name und Dienstgrad Dr. Heinz Graack, Stabsarzt d.Pol.
    Heimatdienststelle Pol.-Krankenhaus Wien
    Derzeitige Verwendungsdienststelle Pol.-Krankenhaus Wien
    Zukünftige Verwendungsdienststelle/Bemerkungen KdO Tschernigow Stabsarzt Dr. G. übernimmt beim III./Pol. 11 die mot. Station Nr. 54 mit Pkw (RMdI-Nr. 10159/39) zur Überführung zum KdO Tschernigow (s. lfd. Nr. 41)

    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiss nie, was man bekommt. Forrest Gump

  • Zahnärztliche Station Nr. 72


    Der Reichsführer SS und Chef der Deutschen Polizei im Reichsministerium des Innern, O-Kdo III San. 28 Nr. 218/43, Berlin, den 9.Februar 1943 – Schnellbrief (BAB R 20 01 – 40-43)


    Betr.: Zahnärztlicher Gesundheitsdienst


    Im dienstlichen Interesse werden für den weiteren Aufbau des Zahnärztlichen Gesundheitsdienstes mit sofortiger Wirkung abgeordnet.


    Lfd. Nr. 4
    Name und Dienstgrad Dr. Wilhelm Bofinger, Hptm. d.SchP. d.R.
    Heimatdienststelle PV Jena
    Derzeitige Verwendungsdienststelle KdO Minsk (s. lfd. Nr. 18)
    Zukünftige Verwendungsdienststelle/Bemerkungen Pol.Schule (Gend.) Bad Ems (Station Nr. 72) Nach Inbetriebnahme der ortsfesten Station ist die Feldausrüstung (Käste 1 bis 5) an das Zahnärztliche Materiallager der Dt. Pol. in Berlin, N 65, Sellerstr. 27 zurückzusenden

    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiss nie, was man bekommt. Forrest Gump

  • Zahnärztliche Station Nr. 74


    Der Reichsführer SS und Chef der Deutschen Polizei im Reichsministerium des Innern, O-Kdo III San. 28 Nr. 218/43, Berlin, den 9.Februar 1943 – Schnellbrief (BAB R 20 01 – 40-43)


    Betr.: Zahnärztlicher Gesundheitsdienst


    Im dienstlichen Interesse werden für den weiteren Aufbau des Zahnärztlichen Gesundheitsdienstes mit sofortiger Wirkung abgeordnet.


    Lfd. Nr. 19
    Name und Dienstgrad Dr. Richard Knaup, Ltn. d.SchP. d.R
    Heimatdienststelle PV Stuttgart
    Derzeitige Verwendungsdienststelle III./Pol. 16
    Zukünftige Verwendungsdienststelle/Bemerkungen Pol.-Regt. 15(mot. Station 74)

    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiss nie, was man bekommt. Forrest Gump

  • Zahnärztliche Station Nr. 76 mot.


    Der Reichsführer SS und Chef der Deutschen Polizei im Reichsministerium des Innern, O-Kdo III San. 28 Nr. 218/43, Berlin, den 9.Februar 1943 – Schnellbrief (BAB R 20 01 – 40-43)


    Betr.: Zahnärztlicher Gesundheitsdienst


    Im dienstlichen Interesse werden für den weiteren Aufbau des Zahnärztlichen Gesundheitsdienstes mit sofortiger Wirkung abgeordnet.


    Lfd. Nr.21
    Name und Dienstgrad Dr. Franz Kudernatsch, Hptm. d.SchP. d.R.
    Heimatdienststelle PV Wiener Neustadt
    Derzeitige Verwendungsdienststelle I./Pol. 17
    Zukünftige Verwendungsdienststelle/Bemerkungen Pol.-Regt 17 (mot. Station 76)

    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiss nie, was man bekommt. Forrest Gump

  • Zahnärztliche Station (mot) Nr. 80


    Einsatz anscheinend mit dem SS-Pol.Rgt 2 bis Oktober 1944


    Der Chef der Ordnungspolizei, Kdo g Org./ Ia (3) Nr. 448 III/44 (g.), Berlin, den 2.Oktober 1944
    Schnellbrief Betr.: SS-Pol.Rgt 2
    Ziff. 1.): „ … Zahnärztliche Station (mot) Nr. 80 mit Kfz und Fahrer zum „Zentralsanitätslager beim Reichsarzt SS und Polizei, Dental-Ausgabestelle, Dahme, Mark“.
    Oberarzt d.Res. Dr. Köster und Obw. d.SchP. d.Res. Pallok zur PV Berlin zur Dienstleistung in Pol.-Klinik für Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten, Berlin W 35, Bülowstr. 4.
    Obw. d.Res. Sinnig zur PV Duisburg zur Dienstleistung in Pol.-Klinik für Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten (Nr. 127) …“ (BAB R 19 329/ 23, 3 Seiten)

    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiss nie, was man bekommt. Forrest Gump

  • Zahnärztliche Station (mot) Nr. 85


    Der Reichsführer SS und Chef der Deutschen Polizei im Reichsministerium des Innern, O-Kdo III San. 28 Nr. 218/43, Berlin, den 9.Februar 1943 – Schnellbrief (BAB R 20 01 – 40-43)


    Betr.: Zahnärztlicher Gesundheitsdienst


    Im dienstlichen Interesse werden für den weiteren Aufbau des Zahnärztlichen Gesundheitsdienstes mit sofortiger Wirkung abgeordnet.


    Lfd. Nr. 12
    Name und Dienstgrad Dr. Heinrich Görl, Ltn. d.SchP. d.R.
    Heimatdienststelle PV München
    Derzeitige Verwendungsdienststelle II./Pol. 8
    Zukünftige Verwendungsdienststelle/Bemerkungen KdO Shitomir (mot. Station 85)

    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiss nie, was man bekommt. Forrest Gump

  • Zahnärztliche Station (mot) Nr. 86


    Der Reichsführer SS und Chef der Deutschen Polizei im Reichsministerium des Innern, O-Kdo III San. 28 Nr. 218/43, Berlin, den 9.Februar 1943 – Schnellbrief (BAB R 20 01 – 40-43)


    Betr.: Zahnärztlicher Gesundheitsdienst


    Im dienstlichen Interesse werden für den weiteren Aufbau des Zahnärztlichen Gesundheitsdienstes mit sofortiger Wirkung abgeordnet.


    Lfd. Nr. 11
    Name und Dienstgrad Dr. Willi Glinewski, Ltn. d.SchP. d.R.
    Heimatdienststelle PV Königsberg
    Derzeitige Verwendungsdienststelle III./Pol. 8
    Zukünftige Verwendungsdienststelle/Bemerkungen Pol.-Regt. 8, (mot. Station 86)

    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiss nie, was man bekommt. Forrest Gump