Tunesien Div.HG

  • Hallo,
    suche Info zur Einheit meimes Vaters, für den Zeitraum von Nov.42 bis Mai 43 in Tunesien.
    Laut Schreiben der WASt war es die 3.Kompanie Feldbataillion T5.
    Vieleicht aber auch: Feld- u. Marsch-Btl T5 oder auch Tunesien-Btl 5
    ( unterstellt der Div HG).
    Vieleicht weiß jemand mehr!
    Danke schon mal!

  • Hallo HP,
    mache uns doch einen Scan des Scheibens von der WASt, gerade bei den HG-Einheiten läuft einiges ziemlich chaotisch ab - und WASt bekommt das auch nicht immer auf die Reihe...


    Schau mal hier: Göring-Einheiten


    Gruß,
    Arnold

  • Hallo,
    suche Info zur einer Einheit meines Vaters, mit der er in Tunesien von Nov. 42 bis Mai 43 (in Gefangenschaft geraten auf dem Djebel Zaghouan am 11.Mai) eingesetzt war, der 3.Kompanie Feld-Bataillion T5.
    Mein Vater( Unteroffizier und Gruppenführer) hat mir erzählt das ihm auch Angehörige einer Luftwaffeneinheit, bzw. Italiener und Soldaten des Strafbataillion 999 unterstellt waren. Könnte alles zum Rgt. Ewert passen, das der Div. HG unterstellt war. (aus dem Lageplan der Div.Hg vom 16.April 1943) siehe das Buch "Die weißen Spiegel")).
    die Einheit die es sein könnte wird dort bezeichnet als "Tunesien-Bataillion 5
    Für die Infos, falls es welche gibt!
    Danke schon mal!

  • Hallo,
    habe gerade einen neuen Beitrag in "Einheiten der Luftwaffe" gesetzt, zwecks Div.HG !
    Die Einheit von der die Rede ist wird im Buch "Die weißen Spiegel "dem Rgt. Ewert zugeteilt! Würde auch mit der Aussage meines Vater übereinstimmen.
    Er hat mir erzählt das ihm Angehörige einer Luftwaffeneinheit, Italiener und Soldaten des Strafbataillions 999 unterstanden (mein Vater war Unteroffizier und Gruppenführer). In Gefangenschaft kam er auf dem Djebel Zaghouan am 11. Mai 1943.
    hoffe es hilft weiter!
    Danke HP

  • Hallo.


    Was ich jetzt noch auf die Schnelle gefunden habe:


    Das Feld-Batl. T5 wurde während des Unternehmens "Ochsenkopf"
    (Febr. ´43) im Rahmen der "Korpsgruppe Weber" eingesetzt.Zusammen mit dem Geb.Jg.Rgt. 756 und dem ital. Batl. II/92 in der Angriffsgruppe unter
    Oberstlt. Holzinger.


    Den Befehl hatte zu der Zeit ein ?? Micklay.


    [Blocked Image: http://img148.imageshack.us/img148/6123/t5ut4.th.jpg]


    Auszug aus dem Operationsbefehl zu "Ochsenkopf" aus dem Buch "Rommels verheizte Armee" von E.Theil.


    Gruß
    Jan

    suche alles über das Gebirgs-Jäger-Regiment 756

    Edited once, last by fezzo1 ().

  • Hallo HP,
    Du kannst ruhig bei einem Thema bleiben. Erstens behälst Du die Übersicht, und zweitens muss ich nicht dauernd Deine Beiträge zum gleichen Thema zusammenfügen. Also lass uns doch hier weitermachen, und sage uns bitte alles was Du weist. Nicht nur scheibchenweise und auf Nachfrage.



    Gruß,
    Arnold

  • Hallo, und Danke schon mal!


    Ist mein erstes Forum!
    Bitte um Nachsicht.
    Würde auch gerne zwei Bilder anhängen bekomme aber nur eine Fehlermeldung:" Ist kein Speicherplatz für Anhänge mehr frei!"
    Anhänge sind nur gesamt ca. 38 Kb groß.


    OK, dann also so!


    Laut Schreiben der WASt:
    Meldung vom 13.11.1942
    3. Kompanie Feld-Bataillion T5 (T vermutlich Tunis)
    Zugang:1.Kompanie Ausbildungs-Bataillion mot 87
    Meldung vom 11.05.1943
    4.Kompanie Feldersatzbataillion Afrika 23
    der 11.05.43 ist auch das Datum an dem mein Vater auf dem Djebel Zaghouan in französicher Gefangenschaft geriet, aus der im Dezember 1948 entlassen wurde.
    Was ich noch herausgefunden habe ist, das der Division Superga laut Order of Battle vom 01.03.1943 ein Feld und Marsch-Bataillion T5, A22, A25, A26, usw. unterstand.
    Das ist alles was ich bis jetzt herausgefunden habe.


    Gruß
    Peter

  • hallo H.P.,


    ich vermute einmal,du hast schon lange auf die WASt-Auskunft gewartet.
    Trotzdem empfehle ich Dir,soweit nicht noch vorhanden,Kopien des Wehrstammbuches oder des Soldbuches dort anzufragen.Wenn Deine obige Anfrage noch "frisch" ist,dauert es in der Regel nicht mehr so lange.


    Nach meinen bisherigen Recherchen über den Kriegsschauplatz
    Tunesien,nehme ich an,daß die Einheit Deines Vaters Heerestruppe war und demnach nicht zur Div. HG gehörte.
    Evtl. war sie dieser zeitweise unterstellt.
    Die Marsch-, Feld- oder auch Axx (Afrika),oder Txx (Tunis) Bataillone,wurden teils in Deutschland oder in Italien aufgestellt.
    Diese wurden dann in Tunesien,trotz mangelhafter Ausrüstung (ausschließlich die mitgefühten Infanterie-Waffen), als geschlossene Verbände eingesetzt.
    Die A-Bataillone waren ursprünglich als Ersatz für die in Lybien kämpfenden Truppen zusammengestellt worden,wurden aber ab Nov.´42 nach Tunesien umgeleitet.
    Die T-Bataillone waren direkt für Tunesien bestimmt.


    Soweit bis erst einmal.......


    Gruß
    Jan

    suche alles über das Gebirgs-Jäger-Regiment 756