Holland 1945 - Fallsch.Jg.Rgt.17

  • Hallo,


    vielleicht ist etwas über die 8./ Fallsch.Jg. Rgt 17 bekannt.
    (ehem. 14./III./59)


    Müssen heftig was abbekommen haben im Raum Zutphen 3. - 14.4.1945


    Was kann das für eine ehemalige Einheit gewesen sein ??


    Entgegen anderer Hinweise schient dieses Regiment der 6.FJD doch komplett bestanden haben und in der Festung Holland gefangen worden sein.


    Ein paar müssen aber entkommen sein oder der Bürokratieapparat lief bis zum Schluß. Mir liegt eine Bescheinigung über bestätigte Nahkampftage vom 04.05.1945 vor.
    Ausserdem sollen einige Sodaten dieser Einheit irgendwann in US Gefangenschaft geraten sein.


    Bitte Antworten hier - oder an fox.m@t-online.de


    Beste Grüße
    Fox

  • Bis Mitte April verwehren die Verbände den britischen Verbänden den Übergang über den Twente-Kanal. Erst ein Panzerangriff von Nordosten aus dem Raum Oldenzaal-Bentheim in die offene Flanke zwingt die Division am 17. April zur Rücknahme des linken Flügels in die Linie Holten-Hellendoorn. In den darauffilgenden Tagen werden die Verbände nach mehreren Panzerangriffen über die Linie Ztphen-Voorst-Bussloo-Deventer in Richtung auf das Ijssel-Meer abgedrängt.


    Gibt es zu den Nahkampftagen auch eine Ortsangabe?


    daflocki007

  • Leesten - südlich von Zutphen - östlich Ijssel
    Raum Zutphen selbst
    Raum Hoven und Empe - westlich der Ijssel
    (3.-14.4.45)
    und Neu-Millingen (17.4.45) - da weiß ich aber nicht welches gemeint ist - eins ist bei Kleve - südlich hinter der Grenze - und ein Millingen ist nördlich Zutphen in Holland

  • Am 4.5.45 wurde vom Kompanie-Führer (einem Leutant) die Teilnahme bescheinigt.



    Über die Einheit ist nichts weiter bekannt ?