RAD Abt. 3/121 Rauden O.S.

  • Wer kann Auskunft über den Verbleib der RAD Abt. 3/121 aus Groß Rauden (O.S.) geben?


    Kurze Erläuterung:
    Ein RAD-Führer mit Namen Richard Kauba von dieser Abteilung wurde Januar/Februar 1945 nach Bad Königswart bei Marienbad in das dortige RAD-Lager versetzt? Die Arbeitsdienstmänner auch? Am 6. April 1945 wurden die RAD-Männer von Bad Königswart nach Jüterbog zum Truppenübungsplatz abtransportiert. Es wurde die RAD-Divisionen Friedrich Jahn aufgestellt. Das 3. Regiment dieser Division operierte in der Region Belzig, Michendorf, Saarmund, Wildenbruch usw.
    Der oben genannte RAD-Führer war Zugführer und verteidigte den Ort Wildenbruch. Alle rund 50 RAD-Männer sind am 23. April 1945 gefallen. Für sie wurde in Wildenbruch eine Kriegsgräberstätte geschaffen. Handelte es sich bei dem Einsatz in Wildenbruch um die Arbeitsdienstmänner aus Groß Rauden?