Griechenland

  • Hallo in die Runde,


    ich suche nach Informationen über den Kriegsverlauf in Griechenland und auf Kreta, genauer gesagt für Kreta 1941 und Griechenland 1943/44. Speziell interessiere ich mich für das Pionier-Bataillon 659, aber ich bin auch für jeden anderen Hinweis, z. B. auf weiterführende Literatur, dankbar.


    Gruß
    Monika

  • Quote

    Original von Morgane
    aber ich bin auch für jeden anderen Hinweis, z. B. auf weiterführende Literatur, dankbar.

    Glück Auf!
    "Basil"


    "Ich bin ein Egoist und kümmere mich nicht um andere?. Sogar behinderte Delphine kommen zu mir, um mit mir zu schwimmen" (Stromberg)

  • Also ehrlich Basil...sollte ich mal nach Literatur zu einem bestimmten Thema fragen, und du stellst dann so eine Litanei ein...ich würd mich dann mehr als bedanken!
    Tu Moni und uns allen den Gefallen und reduzier das mal aufs Wesentliche.
    Noch sind die 20 Stunden nicht um, du darfst editieren... :D
    Grüsse Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Quote

    Original von basil
    Wieso soll ich die Lit. Hinweise gewichten und auswerten? .

    Ich würd es ja für dich machen...aber da sind zwei Bücher dabei, die ich noch nicht kenne...  8)

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Auf Wunsch von Weers



    Und wer sich nicht dafür interessiert MUSS ES JA NICHT LESEN!
    Allg. Hinweise zum Thema unten!



    Gerade aktuell hatte ich ein Buch in der Hand;
    Meyer, Hermann Fr.: Blutiges Edelweiss. Die 1. Gebirgsdiv. im Zweiten WK. Berlin 2008
    2008 erschienen. Da es via Fernleihe kam, habe ich es leider schon abgegeben, aber wenn es verfügbar ist, ist es wegen seiner Aktualität sicherlich ein idealer Startpunkt für den Schneeball.


    Lit. Liste und Namen/Orte habe ich kopiert. Falls Interesse via PN an mich.
    Anbei eine Auswahlliteraturliste (ich habe also nur die Lit. ausgewählt, die Griechenland betrifft! Sonst wäre es noch umfangreicher!)
    (Nat. eher zu den Kriegsverbrechen dort, tw. auch griechisch, kannst du griechisch?)



    Anonym: H X Merarchia ton EOEA. Enas syntomos apologismos. H Machi tis Meninas (17-18 Avgou-stou 1944) [Die X. Division der EOEA. Ein kurzer Bericht. Der Kampf von Menina (17.-18. August 1944], in: Pyromaglou, K. (Hg.): Archion Ethnikis Antistasis [Archiv des Nationalen Widerstands], Athen 35-37/1961.


    Anonym: O Zervas pote de zitise anakochi me tous Germanous. I epitropi prouchonton ton loanninon pige sto Archigio tou Zerva gia na zitisei tin apeletherosi tou Salminger ke ochi na zitisei synthiko-logisi Zerva-Germanon [Zervas bat nie um einen Waffenstillstand mit den Deutschen. Das Komitee von Honoratioren aus loannina ging zum Hauptquartier von Zervas, um die Freilassung von Salminger und nicht um die Kapitulation Zervas' von den Deutschen zu verlangen], in: Ethniki Antistasi, Juli/August 2004.


    * Arsenios, Las. Ars.: I Thessalia stin Antistasi [Thessalien im Widerstand], Bd, A und B, o. O. 1966.


    * Bachsteffel, Walter/Löser, Sylvia: Paramythia. Sag mir, wo die Kinder sind, Paramythia 2004.
    * Bserentzen, Lars: Anglo-German Negotiations during the German retreat from Greece in 1944, in: Scandinavian Smdies in Modern Greek 4, Kopenhagen 1980.
    * Begemann, Dieter: Tatort Distomo, in: Giebeler, Karl/Richter, Heinz A./Stupperich, Reinhard: Versöhnung ohne Wahrheit, Mannheim und Möhnesee 2001.
    * Bickel, Hans-Jakob: Als Delegierter des IKRK in Griechenland von 1942-1945, o. O. o. J.
    * Bickel, Hans-Jakob: Annexe au rapport sur la Situation en Epire, o. O. o. J.
    * Bickel, Hans-Jakob: Aufzeichnungen über meine Tätigkeit beim Internationalen Roten Kreuz in Griechenland von 1942-1945, o.O. o.J.
    * Bickel, Hans-Jakob: Qudques notes confidentielles et supplementaires à mon rapport sur mon voyage en Epire et specialement sur ma mission aupres du Chef des Rebelles, o. O. o.J.
    * Bickel, Hans-Jakob: Rapport sur le voyage en Epire du 23.9.43 au 20.10.43 de M. Hans Bickel accompagne par M. S. Caravas, o.O. o.J.
    * Birn, Ruth Bettina: Die höheren SS- und Polizeiführer: Himmlers Vertreter im Reich und in den besetzten Gebieten, Düsseldorf 1986.
    * DisniinaKi, jona: i israiüHKi Kmotita tis Artas [Die jüdische Gemeinde von Arta], in: Chronika, Presseorgan des Zentralrates der Juden in Griechenland, Sept,-Okt./2003.
    * Bittou, Christos T.: Ta Grevena stin Katochi kai sto Andartiko [Grevena während der Besatzung und des Partisanenkampfes], Thessaloniki 2000,
    * Boschoten, Riki van; Anapoda Chronia, syllogiki mnimi kai istoria sto ziaka Grevenas (1900-1950) [Widrige Jahre, kollektives Gedächtnis und Geschichte in Ziaka bei Grevena (1900-1950)], Athen o.J.
    * ßowman, Steven: Jewish Resistance in Wartime Greece, London, Portland 2006.
    * Buchner, Alex: Der Bergkrieg im Kaukasus, Friedberg 1977.
    * Bürker, Ulrich: Einsatz in Griechenland, 1944, in: Burdick, Ch. B. (Hg.): Furchtlos und treu.


    * Casagrande, Thomas: Die Volksdeutsche SS-Division »Prinz-Eugen«. Die Banater Schwaben und die nationalsozialistischen Kriegsverbrechen, Frankfurt a.M. 2003. Chouta, St.: I Ethniki Antistasis ton Ellinon, 1941-1945 [Der Nationale Widerstand der Griechen,
    1941-1945], Athen 1961.
    * Clogg, Richard: Geschichte Griechenlands im 19. und 20. Jahrhundert. Ein Abriß, Köln 1997.
    * Coqui, Ernst G.: Eine heiße Reise in eine bedrückende Vergangenheit, in: Die Gebirgstruppe, 5/2003.
    * Cornia, Carlo: Monterosa. Storia della Divisione Alpina Monterosa della Repubblica Sodale Italiana 1944-1945 [Geschichte der Gebirgsdivision Monterosa der Sozialen Republik Italien 1944-1945], Parma 1998.
    * Corvaja, Santi: Gli Eroi di Cefalonia. Settembre 1943 [Die Helden von Kefalonia], Mailand 1984.
    * Czech, Danuta: Kalendarium der Ereignisse im Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau 1939-1945, Reinbek 1989.


    * Dafnis, Kostas: Chronia Polemou ke Katochis [Jahre des Krieges und der Besatzung], Kerkyra 1966.
    * Dafnis, Kostas: I Israilitis tis Kerkyras. Chroniko eptan aionon [Die Juden von Korfu. Chronik über sieben Jahrhunderte], Korfu 1978.
    * Dordanas, Stratos N.: Antipoina ton Germanikon Arxon Katoxis sti Makedonia (1941-1944) [Vergeltungsmaßnahmen der deutschen Besatzungsbehörden in Makedonien (1941-1944)], Thessaloniki 2002.
    * Doumas, Dimitrios: Istorikai anamnisis kai aftobiografia [Historische Erinnerungen und Autobiographie], loannina 1969.
    * Doxiadis, Constantine A.: Such was the War in Greece. Department for Reconsrruction, No. 9, Athen 1946.


    * Eberhard, Erich: Revolution und Konterrevolution in Griechenland, Wien 2005.
    * Edmonds, Arthur: With Greek Guerillas, Putaruru 1998.
    * Enessee, Nicholas: Pointand Counterpoint, Argostoli 2005.


    * Fischer, Herbert: Zum Bandenkampf eines Gebirgsjäger-Regiments im Pindusgebirge (unveröffentlichtes Manuskript, etwa Herbst 1943, Kopie im Archiv des Verfassers).
    * Fleischer, Hagen: Conracts between German Occupation Authorities and the Major Greek Resistance Organizations. Sound Tactics or Collaboration?, in: latrides, John O. (Hg.): Greece in the 1940s. A Nation in Crisis, Hannover/London 1981.
    * Fleischer, Hagen: Deutsche »Ordnung in Griechenland« 1941-1944, in: Droulia, Loukia/Fleischer, Hagen: Von Lidice bis Kaiavryta, Berlin 1999.
    * Fleischer, Hagen: Greek Jewry and Nazi Germany. The Holocaust and it's Antecedents, in: Les Juifs en Grece: Questions d'histoire dans la longue duree, Athen 1995.
    * Fleischer, Hagen: Griechenland, in: Benz, Wolfgang (Hg.): Dimension des Völkermords, München 1996.
    * Fleischer, Hagen: Im Kreuzschatten der Mächte. Griechenland 1941-1944, Frankfurt a.M. 1986.
    * Fleischer, Hagen/Konstantinakou, Despina: Ad calendas graecas? Griechenland und die deutsche Wiedergutmachung, in: Hockerts, Hans Günther/Moisel, Claudia/Winstel, Tobias (Hg.): Grenzen der Wiedergutmachung. Die Entschädigung für NS-Verfolgte in West- und Osteuropa 1945-2000, Göttingen 2006.
    * Flitouris, Athanasis: To Antartiko tou EDES stin Ipeiro. Stoxoi, Drasi, kai Apotelesmata, loulios 1942-Dekembrios 1944 [Der Partisanenkampf der EDES in Epirus. Ziele, Aktionen und Erfolge, Juli 1942 bis Dezember 1944], loanitina O.J.
    * Fricke, Gert: Das Unternehmen des XXII. Gebirgsarmeekorps gegen die Inseln Kefalonia und Korfu im Rahmen des Falles »Achse« (September 1943), in: Militärgeschichtliche Mitteilungen, 1/1967.


    * Gatopoulos, D.: Istoria tis katochis [Geschichte der Besatzung], Athen o.J.
    * Georgien, Vasos (Hg.): Istoria tis Amistasis 1940-1945 [Geschichte des Widerstands 1940-1945], Athen o.J.
    * Gnilardini, Luigi: I Martin di Cefalonia [Die Märtyrer von Kefalonia], Genua 1955.
    * Ghilardini, Luigi: Siill'arma si cade ma non si cede. ! Martiri di Cefalonia e di Corfü [Mit der Waffe fällt man, man liefert sie nicht ab. Die Märtyrer von Kefalonia und Korfu], Genua 1952 (6. Auflage 1965).
    * Giraudi, Giovanni: A Cefalonia e Corfü si combatte. Testimonianza di un superstite della leggendaria divisione »Acqui« [Auf Kefalonia und Korfu wird gekämpft. Zeugnis eines Überlebenden der legendären Division »Acqui«], Mailand 1982.
    * Giraudi, Giovanni: La Resistenza dei Militari Italiani alPEstero. Grt'cia continentale e Isole dello Jonio. Commissione per lo Studio della Resistenza dei Militari Italiani all'Estero [Der Widerstand der italienischen Soldaten im Ausland. Griechisches Festland und Ionische Inseln. Studienkommission zum Widerstand der italienischen Soldaten im Ausland], Rom 1995.
    * Grigoriadis, E N.: To Antartiko [Der Partisanenkampf], Bd. 5, Athen o.J.
    * Grigoriadis, Fivos N.: Germani Katochi Antistasi 1941-1943 [Deutsche Besatzung. Widerstand 1941-1943], Bd. 6, Athen 1974.


    * Hampe, Roland: Die Rettung Athens im Oktober 1944, Wiesbaden 1955.
    * Hionidou, Violetta: Famine and Death in Occupied Greece, 1941-1944, Cambridge 2006.
    * Hoffmann, Hans: Rückzug aus Griechenland, Bad Harzburg 1994.
    * Hondros, John Louis: Occupation & Resistance. The Greek Agony 1941-1944, New York 1983.
    * Dokumente des Oberkommandos der Wehrmacht, Frankfurt a. M. 1962.
    ii, m: ocnramm, f. t. (ng.j: Kriegstagebuch des Oberkommandos der Wehrmacht iy4U-194i.
    * Huber, Christoph: Eine Analyse der Kriegsverbrechen des XXII. Gebirgsarmeekorps auf der Insel Kephalonia im September l943, Diplomarbeit an der Universität der Bundeswehr München, Fakultät für Staats- und Sozialwissenschaften, München 2001.
    * Husemann, Friedrich: Die guten Glaubens waren, Osnabrück 1986.


    * Insolvibile, Isabella: La resistenza di Cefalonia tra memoria e storia [Der Widerstand von Kefalonia zwischen Erinnerung und Geschichte], Rom 2004.
    * loannou, Kostas E.: Fenaki & Sbastika [Täuschung und Hakenkreuz], Athen 1996.
    * loannou, Kostas E.: I alitheia apo ton Ari [Die Wahrheit von Aris], Athen o. J.
    * Ipirotikis Etairias Athinon (Hg.): Ekthesis ton genomenon zimion en genei ipiron apo tis kirixeos tou [... ??? bis zur endgültigen Befreiung im Oktober 1944], Athen 1987.


    * Jacobsen, Hans-Adolf (Hg.): Kriegstagebuch des Oberkommandos der Wehrmacht 1940-1945, Bd. I: 1940-194], München 1982.
    * Jeloschek, Albert/Richter, Friedrich/Schütte, Ehrenfried: Freiwillige vom Kaukasus, Stuttgart 2003.


    * Kaltenegger, Roland: Die Stammdivision der deutschen Gebirgstruppe. Weg und Kampf der 1. Gebirgs-Division 1935-1945, Stuttgart 1981.
    * Kaltenegger, Roland: Gebirgsjäger irn Kaukasus. Die Operation »Edelweiß«, Graz 1997.
    * Kannapin, Norbert: Deutsche Feldpostübersicht, 1939-1945, 2 Bde., Osnabrück 1981.
    * Kucuku, Veledin: Oshetin Mali i Nartes [Der Berg Narta erzittert], Tirana 2004.
    * Kyrantzopoulos, Fotionos: Ditiki Makedonia. l eleftheri Ellada tis katochis [Westliches Makedonien. Das freie Griechenland der Besatzungszeit], Thessaloniki 2004.


    * Mediterraneo (Hg.): Die Division Acqui auf Kefalonia, Argostoli 200t.
    * Meyer, Gerd R.: Kefalonia im September 1943. Versuch einer militärgeschichtlichen Einordnung, in: Die Gebirgstruppe, 5-6/2001.
    * Meyer, Hermann Frank: Auch Brücken haben ihre Schicksale. Zerstörung und Wiederaufbau der Asopos-Brücke in Griechenland im Sommer 1943, in: Thetis. Mannheimer Beiträge zur Klassischen Archäologie und Geschichte Griechenlands und Zyperns, 4/1997.
    * Meyer, Hermann Frank: Das 98. Regiment der 1. Gebirgs-Division in Griechenland, in: Thetis. Mannheimer Beiträge zur Klassischen Archäologie und Geschichte Griechenlands und Zyperns, 5-6/1999.
    * Meyer, Hermann Frank: Die Erinnerungen des Hans Wende. Von 1942 bis 1944, Sachbearbeiter für »Bandenangelegenheiten« in der »Führungsabteilung Ic« des Oberkommandos der Heeresgruppe E, Griechenland, in: Thetis. Mannheimer Beiträge zur Klassischen Archäologie und Geschichte Griechenlands und Zyperns, 7/2000.
    * Meyer, Hermann Frank: Kommeno. Erzählende Rekonstruktion eines Wehrmachtsverbrechens in Griechenland, Köln 1999.
    * Meyer, Hermann Frank: Mousiotitsa-Kommeno-Lyngiades 1943, in: Ueberschär, Gerd R. (Hg.): Orte des Grauens. Verbrechen im Zweiten Weltkrieg, Darmstadt 2003.
    * Meyer, Hermann Frank: Vermißt in Griechenland. Schicksale im griechischen Freiheitskampf 1941-1944, Berlin 1992.
    * Meyer, Hermann Frank; Von Wien nach Kalavryta. Die blutige Spur der 117. Jäger-Division durch Serbien und Griechenland, Mannheim 2002.
    * Michaelis, Rolf: Die Panzergrenadier-Divisionen der Waffen-SS, Berlin 1998.


    * Papamanoli, T.: Katakafmeni Ipeiros [Beklagenswertes Eprius], Athen 1999.
    * Pappas, Georgios: Anames stous progonistes [Unter den Akteuren], Athen 2001.
    * Politis, Th. M.: I megali paraskevi tis polis [Der Karfreitag der Stadt], in: Archeion Agriniou, 4/2003.
    * Politis, Th. M.: Polemos - Katochi — Antistasi - Apelevtherosi [Krieg - Besatzung - Widerstand - Befreiung], in: Elevtherotypia, Istorika, 26.9.2002.
    * Potitopoulos, Theodoros D.: To telefteo siopitirio [Der letzte Zapfenstreich], Athen 2002.


    * Richter, Heinz A,: Griechenland im 20. Jahrhundert, Bd. l, Köln 1990.
    * Richter, Heinz A.: Griechenland zwischen Revolution und Konterrevolution 1936-1946, Frankfurt a. M. 1973.
    * Rondholz, Eberhard: L'eccidio di Cefaionia - der ungesühnte Massenmord, in: Griechenland Zeitung, 11.10.2006.


    * Sakkatos, Vangelis: II comportamento politico ed il contributo del popolo di Cefalonia durante gli av-veninienti del settembre 1943 [Das politische Verhalten und der Beitrag der Bevölkerung Kefalonias während der Geschehnisse im September 1943], in: Orlanducci, Enzo (Hg.): Cefalonia 1941-1944 [Kefalonia 1943-1944].
    * Sarafis, Srefanos: ELAS, London o. J.
    * Sarafis, Stefanos: In den Bergen von Hellas, Berlin (Ost) 1964.
    * Sarafis, Stefanos: O ELAS [Die ELAS], Athen 1964.
    * Scala, Edoardo: La Riscossa dell'Esercito [Die Revanche des Heeres], Rom 1948.
    * Scalvini, Angelo: Prigioniero a Cefalonia. Diario 1943-1945 [Gefangener auf Kefalonia. Tagebuch 1943-1945], Mailand 2001.
    * Schminck-Gustavus, Christoph: I Vinti di Cefalonia [Die Besiegten von Kefalonia], in: Rochat, G./Venturi, M. (Hg.): La Divisione Acqui in Cefalonia [Die Division Acqui auf Kefalonia].
    * Schminck-Gustavus, Christoph: Kefallonia 1943-2003, Bremen 2004.
    Schminck-Gustavus, Christoph: Winter in Griechenland. Erinnerungen an Krieg, Besatzung und Widerstand 1940-1944, Göttingen 2010 [ergänzt; kkn].
    * Schramm, Percy Ernst (Hg.): Kriegstagebuch des Oberkommandos der Wehrmacht 1940-1945, Bde. 1-8, München 1982 ff.
    * Schreiber, Gerhard: Cefalonia e Corfü, settembre 1943: la documentazione tedesca [Kefalonia und Korfu, September 1943: die deutsche Dokumentation], in: Rochat, G./Venturi, M. (Hg.): La Divisione Acqui a Cefalonia [Die Division Acqui auf Kefalonia].
    * Schreiber, Gerhard: Kefalonia 1943, in: Ueberschär, Gerd. R. (Hg.): Orte des Grauens. Verbrechen im Zweiren Weltkrieg, Darmstadt 2003.
    * Schreiber, Gerhard/Scegemann, Bernd/Vogel, Detlef (Hg.): Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg. Der Mittelmeerraum und Südeuropa, Stuttgart 1984.




    Was Kreta betrifft würde ich mal schauen, was Hermann Weiß dazu verfasst hat.
    (Du hast gleich eine PN)


    Allg. Tipp


    Fleischer, Hagen: Im Kreuzschatten der Mächte: Griechenland 1941-1944, Frankfurt am Main 1986.
    The Cretan runner : his story of the German occupation / Psychuntak s, GiMrgios. - London : Penguin, 1998
    Crete/ Davin, D. M.. - Reprint. - Nashville, Tenn. : Battery Press [u.a.], 1997
    Bücher 14.
    The Nazi occupation of Crete, 1941-1945 / Kiriakopoulos, G. C. - Westport, Conn. [u.a.]: Praeger, 1995
    The price of surrender: 1941 - the war in Crete / Walker, Ernest. London: Blandford, 1992


    1. Kreta 1941: "parados " t s apo ton Tsortsil sto Chitler / Philippid s, lias Al.. - 1. ekd. - Athena : IMlkos, 2007
    2. Operation Mercury : the battle for Crete 1941 / Sadler, John, Barnsley: Pen & Sword Military, 2007
    3. Dichter im Waffenrock: Erhart Kästner in Griechenland und auf Kreta 1941 bis 1945 / Strohmeyer, Arn, 1. Aufl. Mähringen: Balistier, 2006
    4. Oi Germanoi st n Kr t : 1941-1945 / / Kukunas, D mosthen s. - Athena: Metron, 2005
    5. Crete 1941: Germany's lightning airborne assault / Antill, Peter D., Oxford: Osprey Publishing, 2005
    6. Perilous commitments: the battle for Greece and Crete, 1940-41 / Willingham, Matthew, Staplehurst: Spellmont Publ., 2005
    7. O germanikos ianos: fMtographies t s katoch s st n Kr t apo ta germanika archeia tu Bundesarchiv / Sanudaks-Sanudos, AntMn s. - Ath na : Taxideut s, [ca. 2004]
    8. Schatten ohne Mann: die deutsche Besetzung Kretas 1941-1945 / Kadelbach, Ulrich, 2. Aufl. Mähringen: Balistier, 2002



    1. Körp. Deutschland <Bundesrepublik> / Militärgeschichtliches Forschungsamt
    Titel Kreta
    Untertitel kleiner kultur- und militärgeschichtlicher Wegweiser
    Verfasser/Urheber Militärgeschichtliches Forschungsamt
    Ausgabe 2., überarb. u. erw. Aufl.
    Ort Herford [u.a.]
    Verlag Mittler 1989
    165 S., Ill., graph. Darst., Kt.
    ISBN 3-8132-0293-3



    Sonst hilft dir das sicherlich weiter:
    Wie beschaffe ich Literatur zu einem Thema


    einfach mal den kvk bemühen

    Glück Auf!
    "Basil"


    "Ich bin ein Egoist und kümmere mich nicht um andere?. Sogar behinderte Delphine kommen zu mir, um mit mir zu schwimmen" (Stromberg)

    Edited once, last by basil ().

  • Hallo Jungs,


    bleibt cool. Ich weiß nicht, was heute nachmittag hier geschehen ist, weil Arnold wohl inzwischen eingegriffen hat, aber es ist wohl keinen Streit wert.


    Huba
    Es ist nett von Dir, daß Du Dir Gedanken darüber machst, daß ich mit einer ellenlangen Liste überfordert sein könnte, aber es ist mir lieber, wenn ich eine lange Liste bekomme, aus der ich dann die Titel streichen kann, mit denen ich nichts anfangen kann, als wenn ich nur drei oder vier Angaben habe. Es wird zwar einige Zeit dauern, bis ich alles durchgearbeitet habe, aber das ist es mir wert.
    (Tabellenplatz 2!!! :D)


    basil
    Vielen Dank für die ausführlichen Angaben, auch die per PN. Ich werde mich "durchkämpfen". Deine zuletzt (15:39) angekündigte PN habe ich aber nicht bekommen.


    Ein Bekannter aus diesem Forum wollte mir mal ein Buch über den Krieg auf Kreta ausleihen, aber leider habe ich es nie bekommen. Vielleicht liest er ja dieses Thema und erinnert sich wieder an sein Versprechen. ?(


    Gruß an alle
    Monika

  • Hallo Moni!
    Basil und ich streiten uns nie :D...ausser in dem Thread, wo auch mal Hafenarbeiter erwähnt wurden...und ich kann dir versichern, das da alles im Lot ist!
    Sowas regeln wir dann unter vier "Augen"...
    Grüsse Thomas, der sich heute für den 2ten Platz ein paar gekühle "Blonde"genehmigt hat!

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Hallo Morgane


    Eventuell wäre noch das Buch von Karl Heinz Golla, "Der Fall Griechenlands", hinzuzufügen. Ich selber bin leider noch nicht dazu gekommen, es zu lesen, beschäftige mich aber gerade mit seinem Buch "Die Geschichte der deutschen Fallschirmtruppe 1936-1941", das in meinen Augen wirklich gelungen ist.


    Hier einmal der Amazon-Link:
    http://www.amazon.de/Fall-Grie…oks&qid=1207481504&sr=1-1


    Vielleicht hat jemand hier das Buch ja bereits gelesen und kann genauer Auskunft darüber geben.


    MfG
    Das Eisenschwein.

    No poor damn bastard ever won a war by dying for his country. He won the war by making the other poor damn bastard die for his country.
    George S. Patton

  • Hi Monika


    Einiges zu den Kämpfen in Griechenland 1943/44 befindet sich auch im Buch von Hermann Franz "Gebirgsjäger der Polizei". Es geht dort hauptsächlich um den Partisanenkampf. Das Buch wird aber leider sehr schwer zu bekommen sein, eventuell über Fernleihe.


    MfG Daniel

    Files

    • polizei.jpg

      (97.16 kB, downloaded 172 times, last: )
    • polizei2.jpg

      (18.04 kB, downloaded 189 times, last: )

    "Weil die Menschen schwach sind. Weil Neid und Feigheit ihr Fluch sind. Weil sie von der Wahrheit träumen, um dann doch wieder zu lügen. So leben sie im ewigen Zwiespalt. Warum müssen die Menschen immer wieder zweifeln?" Judas Ischariot auf die Frage, warum Jesus von Nazareth von ihm verraten wurde.

  • Hallo,


    falls jemand aus dem Buch >Gebirgsjäger der Polizei< "Kopien zur Einsicht" hätte? Ich wäre an Teil IV, Seiten 105-156+ stark interessiert.


    Gruß
    db

  • Hallo,


    eine Bekannte von mir arbeitet gerade die Geschichte ihres verstorbenen
    Vaters auf.


    Nach ihren Informationen hat er sich mit vier Kameraden in einem
    Sanka von Griechenland nach Göttingen "durchgeschlagen", vermutlich
    sind sie desertiert. In Bad Sachsa sind die vier dann jedoch von Amerikanern
    erschossen worden.


    Wo kann ich Informationen über den Frontverlauf in Griechenland
    für 44/45 erhalten, um den Weg "chronologisch" nachzuvollziehen.
    Irgendwann muß ja Griechenland vom Reich auf dem Landweg
    abgeschnitten worden sein.


    Grüße


    Jens

  • Hallo Jens,


    einen kurzen Überblick bekommst du hier: Wiki
    Einen besseren Überblick bekommst du z.B in dem Buch von Karl Hnilicka "Das Ende auf dem Balkan 1944/45", das gibt es sicher schon für wenig Geld.
    Griechenland wurde nicht komplett abgeschnitten, sondern geräumt, einige Inseln wie z.B Kreta blieben besetzt bis zum Ende des Krieges. Es wäre schön zu wissen in welcher Einheit die Soldaten gedient haben, denn auf dem Rückmarsch wurde alles mehr oder wenigere zusammengewürfelt.


    mfg matthias

    Suche alles zum Jägerregiment 750

  • Hallo,


    danke für den Link. Den hatte ich nicht "ergoogelt_wikipediat".


    Wenn ich weitere Infos habe, reiche ich diese nach.


    Schönen Abend.


    Jens

  • Hallo Jens,


    Da ich mich selbst mit diesem Thema etwas intensiver auseinandergesetzt habe kann ich dir zudem noch folgendes Buch empfehlen:


    Schmidt-Richberg, Erich: Der Endkampf auf dem Balkan. Die Operationen der Heeresgruppe E von Griechenland bis zu den Alpen, Heidelberg 1955.


    Das Buch ist zudem von einem Teilnehmer dieser Operation (Schmidt-Richberg war Chef des Generalstabes der Heeresgruppe E) verfasst worden. Solltest du in der Lage sein genauer zu bestimmen, in welcher Einheit die von dir gesuchten Soldaten gedient haben, helfe ich (sofern möglich) gerne noch weiter.


    Beste Grüße,
    Isbjoern

    Immer auf der Suche nach allem zur 50. Infanterie-Division, insb. dem IR/GR 123 sowie dem XXII. Festungs-Infanterie-Bataillon 999 bzw. der Brigade Klotz/Clotz

  • Hallo Jens,


    zuerst einmal waere es hilfreich, die Einheit zu wissen.


    Also die Frage


    - gibt es Schriftstuecke mit Feldpostnummern
    - gibt es Bilder


    oder aehnliches. Eine Desertion ueber einige hundert Kilometer erscheint mir ein wenig unglaubwuerdig, die Aktion "Heldenklau" mit Zugfahndung, Bahnhofswachen und ohne Marschbefehl geht nichts war da ziemlich gut organisiert.


    Gruß


    Marcus

    Suche ALLES zu Polizei-Bataillonen aus dem Wehrkreis VII und dem Einsatz in Slowenien sowie zur PV. Litzmannstadt
    "Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)

  • N'abend,


    habe folgende Infos erhalten.


    Laut Soldbuch: 4. Kompanie Kf.-Ers.-Abt.11, Obergefreiter, Kraftfahrer.
    Von .6.11.1943 hat er einen Personalausweis mit grossem Roten Kreuz
    bekommen. Danach war er ausschliesslich im Sanitätsdienst als
    Kr.Kw.-Beifahrer einzusetzen, mit der Berechtigung eine gestempelte
    weiße Armbinde mit rotem Kreuz zu tragen. Er war dauernd in irgendwelchen
    Lazaretten quer durch das damalige Reich oder im Genesungsurlaub (Malaria).
    Am 29.1.45 in Göttingen, am 5.4.1945 Genesungsurlaub in Mellendorf bei
    Hannover.


    Auflösung der Truppe in Griechenland: September 1944. Die Flucht geschah
    nicht kollektiv, sondern in kleinen Gruppen. Wie die aussahen und wo sie in
    den sechs Monaten bis April 1945 waren – keine Ahnung.


    Gutes Nächtle


    Jens

  • Quote

    Original von jeansabdul


    im Genesungsurlaub (Malaria).
    Am 29.1.45 in Göttingen, am 5.4.1945 Genesungsurlaub in Mellendorf bei
    Hannover.


    Hallo Jens,


    also desertiert ist er ja schon einmal nicht, da er sonst ja kaum Genesungsurlaub bekommen haben wuerde.......


    Gruß


    Marcus

    Suche ALLES zu Polizei-Bataillonen aus dem Wehrkreis VII und dem Einsatz in Slowenien sowie zur PV. Litzmannstadt
    "Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)