L.I.R. 1940

  • Hallo Ray,


    hat das "Jahrbuch" noch mehr Seiten. Vielleicht kann man aus dem Inhalt
    auf die Einheit schliessen.


    Quote

    het "Jaar Book" of meer pagina's. Misschien kan men concluderen uit de inhoud van het apparaat.

    Gruss Dieter

  • Quote

    Original von xrayx
    L.I.R.


    Hallo Ray,


    vermutlich heißt der Titel/die Beschriftung des Dokumentes nicht L.I.R. sondern L.I.K.? Bei einem R in Sütterlin/Deutscher Schrift wäre der obere Haken nach vorne (links) geneigt, bei einem K ist er nach rechts auslaufend geneigt.
    Die Bedeutung der Abkürzung ist mir leider nicht bekannt, wie Augustdieter schon schrieb wäre sicherlich aus dem Inhalt des Textes weiteres zu ersehen.


    http://www.fehler-haft.de/wissen/suetterlin.html


    Gruß, J.H.

    Nett kann ich auch - bringt nur nix!

  • Hallo xrayx,


    Misschien kan je een overzicht geven van in het boek genoemde officieren en landen/plaatsen. Dat maakt het voor de vele specialisten hier makkelijker een eenheid te duiden.


    Vielleicht ist es möglich, ein Übersicht von Offizieren, Länder und Ortschaften die in dem Buch genannt werden zu veröffentlichen. Dies ermöglicht die viele Spezialisten hier zu bestimmen, welche Einheit es möglich betrifft.


    M.fr. Grs.


    Hugo

    Suche alle Informationen z. Baulehr-Batl.zbV800 (Stabskp., 1.-7.Komp, Zug u. Komp. Kürschner, Sonderstab / Sonderverband Hollmann) 1939 -1941 und Infanterie-Batl.zbV100 (Stabkp, 1. - 5.Kp) 1939 - 1941

  • Hallo zusammen,


    ich nehme mal an das dass mit diesem Thema zusammenhängt.


    http://www.forum-der-wehrmacht…?postid=213594#post213594


    wenn das so ist, dann heißt die Abkürzung.


    Leichte-Infanterie-Kolonne


    Richtig und genau wäre die Bezeichnung dann,


    8. leichte Fahrkolonne Infanterie-Divisions-Kolonne 12


    Also eine bespannte Nachschub-Kompanie(Kolonne=Kompanie) der


    12.Infanterie-Division


    Das passt von Einsatzraum her nicht. Das könnte bedeuten das die
    Kolonne einer anderen Div. unterstellt war oder das die Nachschub-
    Einheiten der Div. sehr weit abgesetzt lagen.

    Gruss Dieter

  • 8. leichte Fahrkolonne Infanterie-Divisions-Kolonne 12


    That could be the one. I posted a feldpostnummer in the forum.
    FPN 17567 The answer here was also
    8. leichte Fahrkolonne Infanterie-Divisions-Kolonne 12


    Here is the rest that I have from the book.


    http://i515.photobucket.com/albums/t359/XRaikeX/LIR.jpg
    http://i515.photobucket.com/albums/t359/XRaikeX/lir1.jpg
    http://i515.photobucket.com/albums/t359/XRaikeX/lir2.jpg
    http://i515.photobucket.com/albums/t359/XRaikeX/LIR3.jpg


    Anyone more info on :
    8. leichte Fahrkolonne Infanterie-Divisions-Kolonne 12



    Thanks, Danke,


    Ray

  • Hallo,
    auf jeden Fall lässt sich aus den Seiten das L.I.K herleiten (siehe Anhang).


    Also L.I.K. und nicht L.I.R.


    Gruß aus Unna


    FRank  8)

  • Hallo zusammen,


    Quote

    Original von Augustdieter


    Das passt von Einsatzraum her nicht. Das könnte bedeuten das die
    Kolonne einer anderen Div. unterstellt war oder das die Nachschub-
    Einheiten der Div. sehr weit abgesetzt lagen.


    "Um die Monatswende August/September 1940 wurde die 12. Inf.Div. nach Holland in den Raum südlich Rotterdam verlegt, da der Plan der Nebenoperation der 6. Armee aufgegeben worden war. Die Division unterstand nummehr dem V. A.K. (Gen. d. Inf. Ruoff), dieses wiederum der 16. Armee (Generaloberst Busch).....


    ...... Ab Mitte Oktober waren die Witterungsbedingungen für einen übergang nach England nicht mehr geeignet. Die Division verlegte deshalb vom 24. bis 26. Oktober 1940 in Weitläufigere Winterquartiere."


    Quelle: Bewegungskrieg - Hermann Teske


    M.fr.Grs.


    Hugo

    Files

    • 12id.jpg

      (177.74 kB, downloaded 60 times, last: )

    Suche alle Informationen z. Baulehr-Batl.zbV800 (Stabskp., 1.-7.Komp, Zug u. Komp. Kürschner, Sonderstab / Sonderverband Hollmann) 1939 -1941 und Infanterie-Batl.zbV100 (Stabkp, 1. - 5.Kp) 1939 - 1941

    Edited once, last by Hugo ().