SS-Hauptscharführer Ferdinand Peterleitner, DKiG

  • Hallo Leute,


    Mittels diesem Mail such ich Eure Hilfe.


    Ich bin auf der Suche nach (einem) Bild(er) des SS-Hauptscharführer Ferdinand Peterleitner, geboren am 15.12.1922 in Stuhlfelden. Er wurde als Zugführer in der 2.Batterie der SS-SturmgeschützAbteilung 1 am 30.12.1944 mit dem Deutschen Kreuz in Gold ausgezeichnet.


    Er lag zu diesem Zeitpunkt in einem Lazarett. Ferner werden alle Angaben gesucht zu ihm nachdem er dem Lazarett verlassen hat.


    Schon Dank im Voraus


    Nico


    PS: Noch den besten Wünschen für 2011

    Suche alles zu der 34.SS-Freiwilligen-Grenadier-Division "Landstorm Nederland" und Einheiten des Befehlshaber der Waffen-SS in den Niederlande

  • Hallo Nico,


    Ferdinand Peterleitner hat das DK in Gold als Oberscharführer bekommen !


    1. SS-Pz.Div. "LSSAH"
    2./SS-Stu.Gesch.Abt. 1


    Zitat: " Im Vorlauf der weiteren Kämpfe wurde er schwer verwundet und
    ist bist heute nicht zur Truppe zurückgekehrt " !
    (aus der Vorschlagsliste)


    Ob er im Lazarett überlebt hat, ist nicht bekannt, jedenfalls mir nicht !


    Ich habe einen Teil der Personal-Akte u.a. mit dieser Vorschlagsliste zum
    DKiG (Schlachtverlauf), handgeschriebener Lebenslauf, etc.


    Wenn Du interessiert bist, stelle ich die 8 Dokumente hier im Forum ein, bzw.
    per PN !



    Viele Grüße
    PETER
    .........

  • Hallo Peter,


    Vielen Dank für Deine/Ihre Reaktion. F. Peterleitner wurde mir als Hscha genannt von einem Soldaten der ab februar 1945 in derselben Einheit war als F Peterleitner.


    Natürlich bin ich auch an seine frührer Werdegang interessiert, und wenn es Dir gelingt stelle bitte den Seiten im Forum ein, oder schicke Sie mir einfach zu per E-Mail. (Email adresse mittels PN)


    Vielen Dank


    Nico

    Suche alles zu der 34.SS-Freiwilligen-Grenadier-Division "Landstorm Nederland" und Einheiten des Befehlshaber der Waffen-SS in den Niederlande

  • Hallo Nico,


    ich habe Dir eine PN gesendet, aber da Du mir die Einstellung
    freigestellt hast, stelle ich die Dokumente im Forum ein !


    Das Interesse anderer Mitglieder ist doch erheblich, wie ich feststellen konnte !


    Also nun:


    1. Vorschlagsliste
    2. Auszeichnungen
    3. Begründung Seite 1
    4. Begründung Seite 2
    5. Begründung Seite 3
    6. Stellungsnahme AOK
    7. Fragebogen
    8. Lebenslauf


    (Quelle: Archiv J.P.Moore)


    Weitere Erkenntnisse sind natürlich gerne gesehen !



    Viele Grüße
    PETER
    .........

  • Hallo Peter,


    ich war eine Zeit nicht da, sah Deinen PN erst nachdem ich die eingestellte Bilder/Dokumenten sah, aber wie ich schon schrieb konntest Du selber entschliessen wie Du es machen wolltest.


    Jedenfalls vielen Dank und beste Grüssen aus den Niederlande


    Nico

    Suche alles zu der 34.SS-Freiwilligen-Grenadier-Division "Landstorm Nederland" und Einheiten des Befehlshaber der Waffen-SS in den Niederlande

  • Peterleitner ist 2004 verstorben.
    War nach dem Krieg wieder in Mittersill wohnhaft, bei der Feuerwehr und in der FPÖ aktiv.
    Mich würde interessieren, wenn jemand genauere Infos zu seinen Einsatzgebieten/-bereichen hätte...?

  • Hallo Bert,


    herzlich Willkommen FdW !


    Vielen Dank über die Info, das Peterleitner 2004 verstorben ist !


    Leider habe ich, außer den oben eingestellten Dokumenten, keine weiteren
    Unterlagen über seine vorherige und spätere Verwendung.


    Wegen des geringen Dienstgrad taucht er natürlich nicht in der Führerliste
    von Moore auf, wo man hätte Rückschlüsse ziehen können.


    Vielleicht kann hier Roland(P) noch was beisteuern, also abwarten.


    Interessiert wäre ich speziell an einem Foto von Peterleitner, falls möglich !



    Viele Grüße
    PETER
    ..........


    PS: Bitte Anrede und Grußformel verwenden !

  • Lieber Peter, liebe Leute,
    Entschuldigung wegen der Form - soll nicht wieder vorkommen.
    Ein Foto kann ich möglicherweise auftreiben, ansonsten hab ich v.a. die Informationen, die von dir schon gepostet wurden (aus dem Bundesarchiv). In Sachen seiner Einsatzgebiete hatte ich gehofft, dass sich vielleicht aus seiner Einheit (LSSAH Sturmgeschützabt. 1, anscheinend) was ableiten ließe? Kenn mich aber selbst zu wenig aus um einschätzen zu können, wieviel man damit anfangen kann.


    Auch würde mich interessieren, was in den frühen Nachkriegsjahren mit ihm passiert ist...


    Liebe Grüße,
    Bert