Wo lebt Ihr / Teil 1


  • Nordrhein-Westfaken ist aber auch nicht schlecht, weers. Und hat bis heute wohl auch noch keiner gemerkt, oder? ;)


    Sind Faken nicht auf Platt die Ferkel? ;)

    Edited once, last by Hoth ().

  • Quote

    Original von Hoth
    Sind Faken nicht auf Platt die Ferkel? ;)


    Genau...


    War aber nur ein Tippfehler, keine "Freudsche Fehlleistung". :D Ich lebe noch, also hat es noch keiner gemerkt, und von hier aus wird schon keiner petzen. Ausserdem bin ich bald in Belarus, da bin ich erst einmal sicher...

  • also Ferkel - da weiß ich nichts, außer daß sie schmackhaft sind;
    fake = Falschmeldung - das ist es :D .


    So. Und das ist jetzt mein 399. Beitrag.
    Und wenn mir noch irgendwas auffällt - darf ja nicht zu blöd sein (danke Jürgen Fritsche mit dem Hinweis auf abnervende überflüssige blablablas, auf die ich nun doch besonders achten werde), dann gibt es heute auch noch den 400. Beitrag.

  • Hallo Thomas,


    Quote

    Hallo schwatt-jelbet Männeken!
    Wir sollten den Thread mit unseren Freundlichkeiten verschonen...es wie Männer regeln..ich hol mir dann mal Moni zur Verstärkung!
    Tja, Frankyboy...immer wieder nett mit dir....


    aus :


    http://www.forum-der-wehrmacht…hp?postid=36403#post36403


    Lass uns den "Kampf" hier in der Heimat ausfechten !!!


    Hol dir doch "Moni".... Dann seid ich zwei !


    Alleine habt ihr es nicht drauf ;)


    Übrigenz für den Rest der Foren-Gemeinde...


    Komme aus Dortmund:


    http://www.manns-world.de/hauptseite.html


    Lebe aber "FREIWILLIG" in Unnna


    Gruß aus der Sonnenstadt


    FRank


    Und was die Schal...*piep sagen müsst ihr nicht soooo Ernst nehmen...
    Die träumen seit 50 !!! Jahren.....

  • Quote

    Original von FRank
    Hol dir doch "Moni".... Dann seid ich zwei !
    Alleine habt ihr es nicht drauf ;)


    Hallo Frank,


    1. glaube ich nicht, daß Thomas Verstärkung braucht, aber wenn doch, dann würde ich
    2. mit den restlichen 102 aus Teil 2 kommen. :D (76 aus Teil 1! :P)
    Abgesehen davon, würde ich, wenn ich Lehrerin wäre, unter diese Beiträge schreiben: Thema verfehlt. Laßt uns doch unter "Wer soll Deutscher Meister werden?" fortfahren. Vorausgesetzt, daß dort nicht wieder Sabotage aus dem norddeutschen Raum betrieben wird...


    Gruß
    Moni

  • So, meine Herren aus dem Pott, mal eine Meldung aus dem Osten!
    Bin Brandenburger, aber trotzdem mit Leib und Seele Schalker!
    Und hier auch noch die (inoffizielle) Hymne meines schönen Heimatlandes!


    Ode an Brandenburg
    Von Rainald Grebe


    Es gibt Länder, wo was los ist.
    Es gibt Länder, wo richtig was los ist.
    Und es gibt:
    Brandenburg, Brandenburg.
    In Brandenburg, in Brandenburg
    ist wieder jemand gegen einen Baum gegurkt,
    was soll man auch machen mit 17, 18 in Brandenburg?
    Es ist nicht alles Chanel es ist meistens Schlecker,
    kein Wunder dass so viele von hier weggehen,
    aus Brandenburg.
    Da stehen drei Nazis auf dem Hügel
    und finden keinen zum Verprügeln,
    in Brandenburg, Brandenburg,
    ich fühl' mich heut' so leer,
    ich fühl' mich Brandenburg.
    In Berlin bin ich einer von drei Millionen,
    in Brandenburg kann ich bald alleine wohnen, Brandenburg
    Im Adlon ist Brad Pitt und der Washington Denzel,
    in Autohaus im Schwedt ist heut' Achim Menzel, Brandenburg
    Berlin. Halleluja Berlin, halleluja Berlin,
    alle wollen da hin, deshalb will ich das aaaaaauch ...
    In Brandenburg, in Brandenburg
    ist wieder jemand voll in die Allee gegurkt.
    Was soll man auch machen mit 17, 18 in Brandenburg?
    Es ist nicht alles Lafayette es ist meistens Lidl.
    Kein Wunder dass der Bogen nicht mehr fiedelt,
    in Brandenburg.
    Wenn man Bisamratten im Freibad sieht,
    dann ist man im Naturschutzgebiet,
    Mark Brandenburg, Brandenburg.
    Ich fühle mich heute so ausgebrandenburgt.
    In Berlin kann man so viel erleben,
    in Brandenburg soll es wieder Wölfe geben, Brandenburg
    Im Adlon ist heut Nacht Hillary Clinton,
    in Schwedt kann Achim Menzel das Autohaus nicht finden, Brandenburg
    Berlin, Halleluja Berlin, Halleluja Berlin, alle wollen dahin,
    Berlin, Halleluja Berlin, Halleluja Berlin,
    alle wollen dahin, deshalb will ich das auch.
    Lassen Sie mich durch, ich bin Chirurg, ich muss nach Brandenburg.
    Nimm Dir Essen mit, wir fahr'n nach Brandenburg.
    Wenn man zur Ostsee will muss man durch Brandenburg.

    Ehre die Toten

  • Quote

    Original von Caprinus
    Hi Brandenburger,


    wo bleiben denn die Mädels in Deiner Ansprache


    Ja, da kann ich mich Caprinus nur anschließen. Auch wenn wir hier in der Minderheit sind :(, unterschätzt die "Frauenpower" nicht... :D


    Aber da Du noch relativ neu und außerdem Schalke-Fan (Du hast doch bei der Umfrage hoffentlich schon abgestimmt?) bist, sei Dir noch einmal verziehen.


    Gruß
    Monika


    PS: Die Umfrage findest Du unter "Sonstiges - Sonstiges - Wer soll Deutscher Meister werden".

    Edited once, last by Morgane ().

  • Moin,



    ich unterstütze da mal Niedersachsen.


    Gruß


    Kay

    Edited 5 times, last by Kay ().

  • Und ich unterstütze da mal das kleinste Bundesland Bremen natürlich mit dem Topfavoriten Werder. Es ist übrings bemerkenswert, dass Bremen ein Mitglied mehr als Hamburg hat. Das kann nur an MEINER ANMELDUNG liegen.

  • Tja, ich bin auch mal wieder da. OSL Oberspreewald Lausitz Kreis


    Gustav Büchsenschütz:


    Brandenburglied



    1. Märkische Heide
    Märkischer Sand
    sind des Märkers Freude
    sind sein Heimatland
    sind des Märkers Freude
    sind sein Heimatland


    2. Uralte Eichen
    dunkler Buchenhain
    grünende Birken
    stehn am Wiesenrand
    grünende Birken
    stehn am Wiesenrand


    3. Bürger und Bauern
    aus märkischem Geschlecht
    hielten stets der Heimat
    in märkischer Treu fest
    hielten stets der Heimat
    in märkischer Treu fest


    4. Die Brandenburg allwege
    sei unser Losungswort
    dem Vaterland die Treue
    in allen Zeiten fort


    Refrain:
    Steige hoch du roter Adler
    hoch über Sumpf und Sand
    hoch über dunkle Kiefernwälder
    heil dir mein Brandenburger Land
    hoch über dunkle Kiefernwälder
    heil dir mein Brandenburger Land



    Gruß


    andreas

  • Hallo




    ich bin aus dem schönen Weserbergland




    Wo die Weser einen großen Bogen macht,
    Wo der Kaiser Wilhelm hält die treue Wacht,
    Wo man trinkt die Halben in zwei Zügen aus,
    |: Da ist meine Heimat, da bin ich zu Haus. :|
    Refrain:
    Wir zieh'n ins Weserland,
    Ins schöne Heimatland,
    Dich will ich lieben
    Bis in den Tod.
    Wo die krumme Diemel in die Weser fließt,
    Wo der Jordan sprudelnd in die Höhe schießt,
    Wo man treibt den Kranken Gicht und Rheuma aus,
    |: Da ist meine Heimat, da bin ich zu Haus. :|
    Refrain:
    Wo die kleine Bastau in die Weser fließt,
    Wo der Kaiser Wilhelm noch von ferne grüßt,
    Wo man hört des Domes Glocken nah und fern,
    |:Da ist meine Heimat, ja da leb ich gern. :|
    Refrain:
    Wenn ich einmal tot bin, schaufelt mir ein Grab,
    In die Erde, die ich so geliebet hab.
    Schreibt auf meinem Grabstein diese Worte auf:
    |: Hier ward meine Heimat, hier ward ich zu Haus. :|
    Refrain:





    gruss christian





    gott-ehre-vaterland

    Gott-Ehre-Vaterland
    Suche alles über die Division Grossdeutschland und die Infanteriedivision 295 besonders I.R.517

  • Antwort auf diese Frage: Texas - ausserhalb San Antonio.
    Früher:
    1. Kindheit bis Alter von 5: Philadelphia, Pa., USA
    2. Dann, von Juni 1929 bis November 1941: Altomuenster und Freising - Bayern
    3. 1941 bis 1945 RAD in Fulpmes, Wehrmacht in Bamberg, Division Grossdeutschland (FHQ)
    4. Bis 1948: Bayern
    5. 1948 - 1952 in US Armee in USA und Philippinen.
    Seit 1952 in verschiedenen Staaten der USA (Maryland, Virginia, Neu Mexico, und jetzt Texas).
    Viele Grüsse,
    Rudi S.

  • Aus NRW. Absolute Rheinländerin, unsere Hymne:


    He en dä Stadt ben ich doheim,
    he leet ich et laufe op waggelije Bein.
    He han ich ming Fründe, alles Junge wie ich,
    die ston och op Kölle, jenausu wie ich.
    Un muss ens einer fott, Jott wä weiß schon wohin,
    jo dann blieht d'r Dom janz deef em Hätze dren.


    Ich nemm d'r Dom met, ich nemm d'r Dom met,
    ich nemm en met, ich nemm en met üverall hin.
    Un dat jeit jedem Kölsche su, ejal wohin et in verschlät,
    weil jede echte kölsche Fätz d'r Dom en singem Hätze drät.
    Ich nemm d'r Dom met, ich nemm d'r Dom met,
    ich nemm en met, ich nemm en met üverall hin.


    Kütt irjendwann ming letzte Reis,
    Vun dä noch kei Minsch jet jenaues weiß,
    Dann sach ich mer selvs: "Jung et es halv su schlemm!"
    Do bovven do werden jenoch Fründe sin.
    D'r Petrus stz bestemp met nem Kölsch om Balkon
    Un sät: "Ding Fründe sin schon do, die han och all'nen Dom."


    Ich nemm d'r Dom met, ... (2x)


    Grüße aus dem Köln-geprägten Umland.


    Sabine

  • Quote

    Original von weers
    Gemach, gemach...
    ich denke, wenn in beiden regionalen Umfragen jeweils 100 Antworten vorliegen, könnte man eine Bilanz ziehen. Wir wollem den Thüringeren doch noch eine Chance geben...
    Moin, moin,
    Arnold


    Seit Februar 2008 bin ich Mitglied und habe im laufe des Monats an der Abstimmung teilgenommen. Zu diesem Zeitpunkt hatten zwei Mitglieder aus Thüringen abgestimmt. Oft habe ich mich gefragt wer wohl der zweite Thüringer sein mag. Das wir noch so wenige sind liegt daran, dass man diese Seiten noch nicht gefunden hat. Im Archiv habe ich alle Magazine durchgelesen. Nun kenne ich das andere Mitglied auch und zwar aus der Ausgabe 12, des Magazins. Wir kennen uns auch persönlich gut. Beim nächsten Treffen wird er sich über mein Wissen wundern. Er ist auf den Bildern der Exkursion des Vereins an die Maginot-Linie und den Westwall mit abgebildet.
    Ich bin gebürtiger Thüringer und meine Vorfahren konnte ich bis 1396 in Erfurt nachweisen. Das Lexikon und Forum habe ich bei der Suche, nach der militärischen Dienstlaufbahn meines Vaters gefunden. Es war mir eine große Hilfe, so dass ich heute vom ersten Tag seiner Einberufung, bis zur Gefangenschaft nur noch ein paar Feinarbeiten vornehmen muss.


    Gruss Peter