Einheiten der Polizei

  • Ich hatte einen Verwanten bei der 4./POL.Schtz.Reg.
    wo findet man was darüber und wie heißt diese Einheit
    Würde mich freuen wenn mir jemand was dazu schreiben kann oder sagen kann wo mann mehr darüber in erfahrung bringen kann.
    Vielen Dank

  • Hallo Huba!
    Kannst du mir sagen wo denn diese Einheit Stationiert war und wo sie eingesetzt worden sind das weiß ich leider nicht und wofür sie waren(welche aufgaben sie hatten)?
    danke Guido

  • Guten Tag,


    Polizei-Schützen-Regimenter gab es mehrere. Und jedes hatte eine 4.Kompanie. Sie müssten schon die Nummes des Pol.-Schtz.-Reg. ins Forum stellen, beim dem ihr Verwandter war, z.B. 4./Pol.-Schtz.Reg. 31. Die Feldpostnummer des betreffenden Regiments ginge auch.


    Mit freundlichen Grüßen aus Bochum


    Peter

    (PH)

  • Hallo!
    Leider habe ich diese Daten nicht zugeschickt bekommen,aber er ist im Raum Ilkino gefallen(bei St.Petersburg)
    wie bekommt man denn diese Daten????
    ich bitte um Hilfe

  • Guten Tag,


    die Deutsche Dienststelle (ehemalige Wehrmachtsauskunftsstelle) kann meistens weiterhelfen, auch wenn es bis zur Auskunftserteilung einige Monate dauert.
    Bitte mal folgenden Link anklichen:


    http://www.dd-wast.de/


    Ich zitiere mal aus den Schriften des Bundesarchivs "Zur Geschichte der Ordnungspolizei 1936-1945, von Neufeld,Huck,Tessin, um allgemein etwas über die Polizeischützenregimenter zu sagen:


    "Die Aufstellung von Pol.-Schützen-Regimentern erfolgte auf Grund des Erlasses vom 29.3.1943 und der Ausführungsbestimmung vom 21.04.1943. Die I.Bataillone der Regimenter wurden aus bestehenden Pol.Regimentern genommen, die II. und III.Bataillone aus angeworbenen fremdvölkischen Männern, insbesondere aus der Ukraine, zu denen je etwa 130 deutsche Offiziere, Unterführer und Männer traten."


    Eine 4. Kompanie, bei der Ihr Verwandter ja wohl war, gehörte zum I.Bataillon. Eingesetzt waren die Polizeischützenregimenter im Osten, d.h. auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion. Nach dem Kriege waren die meisten dieser Regimenter Gegenstand staatsanwaltschaftlicher Ermittlungsverfahren, weil sie an Vernichtungsaktionen gegen die Zivilbevölkerung, an Ghettovernichtungen pp. beteiligt waren. Solche Aktionen fanden oft im Rahmen oder als Partisanenbekämpfung und Bandenkampf statt. Natürlich wurden die Regimenter auch militärisch eingesetzt, z.B. infanteristisch.


    Für Sie wäre es aber wichtig erst einmal zu erfahren, bei welchem dieser Regiment Ihr Verwandter nun wann und wo tatsächlich war.


    Nur allgemeine Informationen helfen Ihnen letztlich nicht wirklich weiter.


    M.f.G.


    Peter

    (PH)

  • Vielen Dank für diese Auskunft, ich werde mich mal mit der Wehrmachtsauskunftstelle in verbindung setzten.

  • Hallo Guido,


    um die Sache etwas zu beschleunigen, würde schon die Angabe des Todesdatums helfen.


    Die Regimenter der SS-Polizei-Division hießen bis 1942 auch Polizei-Schützen-Regimenter, siehe Eintrag im LdW


    Dann könnte der Verwandte aber Jahrgang 1919 oder 1920 gewesen sein, diese wurden eher selten bei den anderen Polizei-Schützen-Regimentern verwendet. Dort war eher älteres deutsches Personal.



    Gruß



    Marcus

    Suche ALLES zu Polizei-Bataillonen aus dem Wehrkreis VII und dem Einsatz in Slowenien sowie zur PV. Litzmannstadt
    "Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)

  • Hallo Lockenheld!
    Mein Verwanter ist am 28.12.1915 geb. und am 11.09.1941 gefallen ich hoffe es hilft dir weiter.
    vielen dank das du mir helfen willst.
    lg Guido

  • Hallo Guido,


    bei dem Todesdatum kann er eigentlich fast nur bei Kriegsbeginn eingezogen worden sein.


    Wenn man das Polizei-Schtz.Rgt. (die Division hatte drei und auch da hatte jedes vier Kompanien ) dann nimmt, muss er eigentlich bei der SS-Polizei-Division gewesen sein.


    Das naehere kannst Du dann im LdW lesen, oder es meldet sich dann jemand.


    Die Truppengeschichte der Division "Die guten Glaubens waren" kann ich leider erst am Wochenende nachlesen.



    Ich denke, dass sich hier andere Spezialisten aber vorher melden.


    edit: die von "danuser" angesprochenen Polizei-Schuetzen-Regimenter waren vor allem mit fremdvoelkischen Soldaten aufgefuellt und kamen erst spaeter zur Aufstellung. Deshalb kann vom Zeitpunkt und Regiments-Namen - wenn der stimmt - nur die SS-Polizei-Division in Frage kommen.


    P.S.: Falls der Verwandte zufaellig aus Muenchen kam, kannst Du dich noch per PN bei mir melden.


    ;) ;)


    nochmal edit: ich meine natuerlich, es gab in jedem Regiment eine 4. Kompanie ?(?(


    Polizei-Schuetzen-Regimenter gab es zu dem Zeitpunkt wohl nur die drei in der SS-Polizei-Division


    Gruß



    Marcus

    Suche ALLES zu Polizei-Bataillonen aus dem Wehrkreis VII und dem Einsatz in Slowenien sowie zur PV. Litzmannstadt
    "Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)

    Edited 3 times, last by Lockenheld ().

  • schönen Dank für die Auskunft.
    Mein Verwanter stammte leider nicht aus München sondern aus Gelsenkirchen!
    Gruß


    Guido