Truppenkennzeichen - Materialsammlung

  • Hallo Patrick,


    ich würde das/die Zeichen so lesen


    K = 1. Panzerarmee/Armeegruppe Kleist
    .. = 2. Bttr.


    Axt ( anderer Name füt Axt ist Beil ) = Olt. Günter Beil Bttr. Chef 2. Bttr. Flak-Rgt.7


    Soweit die reine Deutung des Fotos. Ein paar Belegfotos zur I./Flak-Regiment 7 (gem. mot.) wären jetzt hilfreich.

    Gruss Dieter

  • hallo Dieter,

    vielen dank für die identifikation.

    Aber wann ist I./Flak-Rgt.7 (gem. mot.) bei Panzergrpupe 1 ?

    Danke

    Patrick

  • Hallo Patrik,


    Quote

    Aber wann ist I./Flak-Rgt.7 (gem. mot.) bei Panzergrpupe 1 ?

    Die I.Flak Rgt 7 unterstand im August 1942 dem Stab Flak-Regiment 4 bei der 17. Flakdivision


    Die 17. Flakdivision, aufgestellt 01.04.1942, unterstand ab/am Mai 1942 der 1. Pz.Armee später der 17. Armee


    Einsatzraum Raum Stalino später Rostow => Krasnodar => Kaukasus


    Quote

    vielen dank für die identifikation.

    100% identifiziert ist das noch nicht, das ist noch meine Meinung. Es fehlen noch weitere Belege !

    Gruss Dieter

  • Hallo Dieter

    stimmt das nicht überein

    mein Bild ist von 1940


    Grusse

    Patrick

    Edited 2 times, last by s.pak ().

  • Hallo Dieter

    Ich glaube, ich habe das mysterium gelöst


    Das ist Frankreich 1940


    K = Panzergruppe von Kleist

    .. (gelb) = 2.Pz-Div

    Axt/Beil = le.Flak-Abt.92


    Was denkt ihr ?


    grusse,

    Patrick

    Edited once, last by s.pak ().

  • Hallo,


    Hier gibt es zumindest einen Hinweis zur 2. Panzer-Divison & le.Flak-Abt.92


    "1940 nahm die Abteilung dann bei der 2. Panzer-Division am Westfeldzug teil."

    ----> siehe hier


    und hier in den Anlagen bzw. auch hier


    Aus dem letzten Thread habe ich die Anlage entnommen.


    Gruss

    Gerhard

  • Hallo zusammen,


    soweit alles schlüssig, aber was habe wir an Fakten Aufnahme ca. 1940-41
    Die Flak-Einheit unterstand der der 2. Pz.Div.

    Möglicherweise handelt es sich um die le.Flak-Abt.92


    Aber wie ist die Verbindung zu dem Axt/Beil !?


    Was fehlt ist ein eindeutiges Belegfoto wo die Axt/Beil der le.Flak-Abt.92 zugeschrieben wird.

    Gruss Dieter

  • Hallo zusammen,

    das kann nur sein le-Flak-Abt.92...........Dies ist die einzige Luftwaffe-Flak-Truppe mit Sd-Kfz.10/4, die der 2.Pz-Div unterstellt ist.

    Was hat das mit der Axt zu tun ? nun ich wess es nicht.

    aber nur weil wir den Zusammenhang nicht kennen, heißt das nicht,


    grusse

    Patrick

  • Hallo Patrick,


    Quote

    das kann nur sein le-Flak-Abt.92...........Dies ist die einzige Luftwaffe-Flak-Truppe mit Sd-Kfz.10/4, die der 2.Pz-Div unterstellt ist.

    ok, dann haben wir eine Beweis nach dem Ausschlussprinzip wenn das mit der Unterstellung so wie beschrieben ist.


    Die Abzeichen waren nicht einfach nur "schöne Bilder" die sich ein Soldat der Einheit ausgedacht hat sondern offizielle

    Erkennungszeichen. Wenn ein Zeichen bei der vorgesetzten Dienststelle zur Genehmigung eingereicht wurde waren das

    mehrere Entwürfe zu der es dann einen Geschichte/Historie zum Eingereichten Zeichen gab.

    Das Zeichen das dann gewählt wurde wurden dann auch offiziell verliehen bzw. es wurde befohlen das das Zeichen ab

    dem Datum XY in der genehmigten Form zu führen war. Es gab also einen Story zu der Axt/Beil.


    100% wäre ein Bild von vorne mit taktischen und Truppenkennzeichen

    Gruss Dieter

  • Grüß Gott,


    falls noch nicht bekannt, hier die TKZ der Panzerzüge,

    Siehe Anhang

    Quelle:Waffen Arsenal


    Servus Eumex

    Vivat Bavaria

    P.S. falls schon gepostet, kann das entfernt werden...

    Files

    • TKZ Pz Zug.PNG

      (73.79 kB, downloaded 72 times, last: )
  • Hallo zus.

    das oben gezeigte Symbol auf dem Bierkrug entspricht dem Laufbahn/Tätigkeitsabzeichen

    das Luftwaffenangehörige am linken Unterärmel trugen.

    Im Lexikon wird es genannt:


    Kraftfahrzeugpersonal

    "Kühlergrill" mit Luftwaffenadler


    ob es als offizielles TKZ verwendet wurde, oder ob es nur die Lw-Kraftfahrerzugehörigkeit symbolisieren sollte wird wohl unklar bleiben.

    Grüße, ZAG

  • Hallo Dieter.

    Ich bin mir nicht sicher, ob es das ist.

    1# Obstlt Adolf Wolf, ist Kommandeur nur 20.6.1940, und hier sind wir bestenfalls Ende 1943 (Schwimmwagen Dunkelgelb)

    2# Ich habe noch nie einen Schwimmwagen in einem Flak Regiment gesehen.

    Liege ich Falsch ?


    Gruss Patrick

  • Hallo Patrick,


    das Truppenkennzeichen wurden vergeben um die Bindung der Soldaten mit der eigenen Einheit zu Verstärkung.

    In den Anfängen der Wehrmacht wurden die Einheiten oft mit dem Namen des Einheitsführers benannt. Die hieß

    auch offiziell Flakabteilung Wolf neben der Bezeichnung I. / Flak-Regiment 64 (gem. mot.).

    Aus der Zeit kommt die Idee den Wolfskopf als Truppenkennzeichen das Zeichen wurden genehmigt

    und an den Fahrzeugen und Erkennungszeichen aufgebracht. Von da an war TKZ nur noch an die Einheit gebunden

    nicht nicht an den Namensgeber der am 20.06.194 ein anderes Kommando bekam.


    Zu dem VW Typ 166, der Schwimmwagen war offensichtlich der Nummer 3273 vielleicht hat jemand eine Liste wann

    das Fahrzeug gebaut wurde.

    Nach meiner Meinung stammt die Aufnahme aus Ende 1944 Anfang 1945 Raum Ostpreußen

    Gruss Dieter