Truppenkennzeichen - Materialsammlung

  • Hallo,

    Vielen Dank für die Antwort.

    Leider fand ich das von mir gesuchte Zeichen nicht in der Liste.

    Grüße,

    Jan

  • Hallo Dieter,


    danke Deiner Zusammenstellung meine ich, es könnte auch ein Dreieck sein, dessen rechte Hälfte eine dunkle Farbe hat.

    Evtl. rot, wie Du es beim Rechteck gemalt hast.


    Schönen Sonntag

    Grüße,ZAG

  • Hallo zusammen,


    Ich glaube nicht, dass es ein diagonal geteiltes Rechteck ist. Jans Bilder sind teilweise so gut, dass die linke dunklere Hälfte auch erkennbar sein müsste, wäre sie anwesend. Außerdem zeigt Jans drittes Bild neben dem Dreieck noch einen kleinen weißen waagerechten Strich.


    Gruß, Thomas

    "Lirum-larum Löffelstiel, wer nichts sagt, der weiß nicht viel - larum-lirum Gabelstiel, wer nichts weiß, muss schweigen viel!"

  • Hallo zusammen,


    Ich glaube nicht, dass es ein diagonal geteiltes Rechteck ist. Jans Bilder sind teilweise so gut, dass die linke dunklere Hälfte auch erkennbar sein müsste, wäre sie anwesend. Außerdem zeigt Jans drittes Bild neben dem Dreieck noch einen kleinen weißen waagerechten Strich.


    Gruß, Thomas

    Stimmt, das fand ich auch schon relevant. Die LKWs sind auch nummeriert (mindestens bis 5).


    Es könnte um eine Einheit des XI. Armeekorps 1940 gehen (14., 19, 31. Infanteriedivision), aber sicher bin ich das nicht. Ein Bild aus der Reihe zeigt allerdings Bailleul (Nordfrankreich), ein anders Bild (leider ohne Fahrzeuge, also ob es auch wirklich zur Reihe gehört, weiß ich nicht) zeigt eine zerstörte Brücke in Boezinge (Belgien, nördlich von Ypern).


    Jan

  • Guten Abend,

    Mein Deutschsprache ist sehr schlecht.

    Ich habe im Bundesarchiv mehrere Bilder gefunden, die die Ankunft einer Flak-Einheit in Afrika zeigen, aber ich kann das Einheitensymbol keinem bekannten Regiment zuordnen. Kann jemand helfen?

  • Hi guidosam.


    I.-Flak-Regiment 33 (gem. mot.) !


    Source :


    Page 526.

    Peter Schmitz und Klaus-Jürgen Thies.

    Die Truppenkennzeichen des Verbände... Band 3

  • Hallo zusammen,


    ich habe wieder einmal ein Foto erworben und benötige eure Hilfe.
    Laut Verkäufer zeigt das Bild einen Angehörigen des Luftnachrichten-Regiments 1.
    Bisher konnte ich keine Zuordnung des Truppenkennzeichens zum Ln. Reg.1 finden.

    Könnt ihr mir sagen, ob diese Einheit ein solches TKZ benutzt hat?


    Danke und Gruß

    hans


    Opel_Blitz_LnReg1.jpg

    blohans

  • Hallo Hans,


    hat der Verkäufer gesagt woran er die Deutung fest macht ?


    Der Blitz deuten auf eine Funk Kp. hin der Wappenschild geht in Richtung Preußen also schwarz/weiß

    Gruss Dieter

  • Hallo Augustdieter,


    Die Luftnachrichtentruppe trug allgemein den Blitz. Das Luftnachrichtenregiment 1 könnte schon hinkommen, wenn man Deinen Hinweis beachtet. Auf http://www.gyges.dk und http://www.ww2.dk/ground/ln/ln1.html ist zwar kein Truppenkennzeichen dazu zu finden, aber die Gliederung könnte passen. Es werden die Standorte Bernau, Dresden-Klotzsche, aber auch Königsberg genannt. Allerdings alles im Konjunktiv...


    Gruß, Thomas!

    "Lirum-larum Löffelstiel, wer nichts sagt, der weiß nicht viel - larum-lirum Gabelstiel, wer nichts weiß, muss schweigen viel!"

    Edited 2 times, last by HiWi ().

  • Hallo Dieter,


    das Foto soll aus einem Album stammen. Er zeigte mir einen Scan mit einem Eintrag von der ersten Seite
    "Soldat Schönberg, Johannes (V.(Ers)/Ln.Rgt.1)".
    Dieser war handschriftlich eingetragen und da es also keinen direkt nachweisbaren Bezug zwischen Eintrag und Foto gab/ gibt, habe ich eure Hilfe erbeten.


    Gruß

    hans

    blohans

  • Hallo zusammen,


    Quote

    .....aber auch Königsberg genannt.

    rein von der Heraldik und von den "Farben" passte das Wappen/TKZ zu Ostpreußen und Königsberg.

    Das es dem Luft-Nachrichten Regiment 1 zuzuordnen ist würde ich unterschreiben allerdings ob es

    V. Abteilung, also der Ersatz und Ausbildung, des Regimentes gehört ist Zweifelhaft da Ersatz-Einheiten

    selten Truppenkennzeichen geführt habe.

    Gruss Dieter

  • Hallo Augustdieter,


    Andererseits ist es gerade die V. (Ersatz-) Abteilung, deren Standort Königsberg war.


    Gruß, Thomas!

    "Lirum-larum Löffelstiel, wer nichts sagt, der weiß nicht viel - larum-lirum Gabelstiel, wer nichts weiß, muss schweigen viel!"

  • Hallo zusammen,


    Quote

    Andererseits ist es gerade die V. (Ersatz-) Abteilung,.....

    das stimmt, es aber auch so das das die selten Truppenkennzeichen geführt haben.


    Was bei dem "Blitz" auffällt, das der einen Abweiser über der Windschutzscheibe. => Ergänzungs-Fahrzeug ?


    Die Zulassungsnummer "sagt" folgendes Mitte 1938 gehörte der Nummernblock WL 60000-69999 zum Luftwaffen-Kommando-See

    Der Nummernblock WL 10000-99999 wurde ab seit 1935 benutzt und dann neu wieder ab 19.06.1939.

    Gruss Dieter