Hinweise zu Stellenbesetzungen

  • Liebes Forumsmitglied,


    bitte bei den Korrekturvorschlägen nur die Stellenbesetzungen für Einheits-Kommandeure (also Divisions-Kommandeur, Regiments-Kommandeure und BataillonsKommandeure) angeben. Wichtig ist dabei auch, von wann bis wann die jeweiligen Personen ihre Dienststellungen inne hatten. Angaben wie:


    Kommandeure I. Bataillon
    Müller, Hans
    Maier, Klaus
    Berger, Hans


    können so nicht ins Lexikon übernommen werden.


    Danke
    Andreas

  • Lieber Andreas,


    vielen Dank für den Hinweis. Ich kann gut nachvollziehen, warum das LdW nicht mit Bruchstücken von Stellenbesetzungen gepflastert werden soll.


    Allerdings bitte ich Folgendes zu bedenken: Unter Umständen (oder: höchst wahrscheinlich) wird sich für viele Einheiten nicht mehr herausfinden lassen, wer zu welcher Zeit Kommandeur war. Wenn aber die Angabe der Zeitspanne maßgeblich für die Übernahme ins LdW ist, würde damit auch die einzig noch vorhandene Information, nämlich wer Kommandeur war, verloren gehen. Wäre das nicht schade? Nach meiner Einschätzung wäre es dann doch noch besser, wenigstens überhaupt eine Information zu haben als gar keine.


    Beste Grüße
    DerDieter

    Suche alles zum Artillerie-Regiment 206 sowie zum Koflug 7/VI

  • Hallo Dieter,


    was soll ich also Deiner Meinung nach machen mit einem Post: "Regiment xy Kommandeur war am 12. Dezember 1941 ein Major Müller, steht so auf der Verleihungsurkunde eines Ordens."


    Klar geht diese Info verloren. Aber bevor jetzt jemand seine Ordenssammlung durchsieht und mich mit Namen zupflastert, möchte ich die Angaben doch gerne präzisiert haben.


    Andreas

  • Hallo Andreas

    Quote

    Original von Lexikon der Wehrmacht
    ....Klar geht diese Info verloren. Aber bevor jetzt jemand seine Ordenssammlung durchsieht und mich mit Namen zupflastert, möchte ich die Angaben doch gerne präzisiert haben. ....


    leider muss ich auf Grund meiner Erfahrungen hinsichtlich „Stellenbesetzungen“ widersprechen.
    Leider gibt es „die“ Stellenbesetzung nicht, jeder Autor hat nur die Angaben niederschreiben können, die er vorliegen hatte ….


    Die Sammlung aller Angaben macht es dann letztendlich aus … ;)


    Also sollte „man“ sich vielleicht überlegen, wo man solche Angaben, z.B. von den von Dir erwähnten Ordenssammlungen, „aufbewahren“ kann, um dann später – das FdW ist ja auch ein langjähriges Projekt – daraus m e h r machen zu können …


    Das war jetzt nur ein Gedankengang meinerseits … ;)


    Herzliche Grüße Dein Roland

    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiss nie, was man bekommt. Forrest Gump

  • Hallo Andreas,


    ein bißchen spät, aber ich möchte Roland beipflichten.


    Wenn man sich intensiver mit gewissen Einheiten auseinander setzt, stolpert man häufig über "stichtagsbezogene" Angaben. Diese aneinandergereiht geben auch ein (ungefähres) Bild. Ich werde mich nicht scheuen, diese belegten Angaben auch zukünftig weiterzugeben, z.B. in dieser Form:


    Major Müller (erw. 26.6.41/ 13.10.41/ 3.2./42) [1]
    Hauptmann Kunze (erw. 8.4.42 bis etwa Juni 1943) [2]


    [1] KTB Ia 1.6.41-31.3.42
    [2] Anl. zum KTB Ia 1.4.42.31.12.43


    Und ich meine wir sollten sie auch "bringen". Nur so wird sich das Puzzle irgendwann einmal zusammensetzen.


    Also bitte ich um "wohlwollende" Prüfung ;)


    Greetz
    Sinclair

    Mehr sein als scheinen. (Helmuth Graf v. Moltke 1800-1891)