• Guten Tag,
    im Zusammenhang mit einer Suche im Bereich FschDiv Hermann Göring / HG
    werden die FPNr. L 01545 / 1941-42 sowie L 49064 / 1942 - 43 genannt.
    Da beide FPNr. nicht in meinen Unterlagen aufgeführt sind, bitte ich um Unterstützung.
    Steffen
    S.L.R.

  • Hallo S.L.R. ,


    .

    Quote

    ..bitte ich um Unterstützung.


    aber gerne doch ;)


    FPN 01545


    leichte Kolonne der Luftwaffe 9/WF,


    dann Feldwerft-Abteilung der Luftwaffe LE 9


    FPN 49064


    1. Staffel Kampf-Geschwader 26,


    26.6.1944 gestrichen.

    Gruss Dieter


  • Hallo Steffen,


    auch ich forsche auf dem Gebiet dieser FschDiv. (der Großvater meiner Frau war dort). Hast Du nähere Infos wann welche Truppenteile dazu kamen? Speziell Soldaten des 51. FAR. Oder Infos zum Einsatz in Afrika oder Italien?


    Bin dankbar für alles
    Grüße Gunnar

    Suche alles über die HG-Einheiten

  • Hallo Graupaner


    Buchtipp:


    Alfred Otte - Die weißen Spiegel
    Vom Regiment zum Fallschirmpanzerkorps


    Mein Großvater war im Flak-Rgt der Division ab der Wiederaufstellung 1943 bis zum Schluß.


    Die Einheit war Teil der Luftwaffe.


    12.01.34 Landespolizeigruppe GG (General Göring)
    23.09.35 Übernahme in die Luftwaffe


    Polenfeldzug, Westfeldzug, Russland


    01.03.42 Vergrößerung zum verstärkten Regiment (mot.) HG (Hermann Gör.)
    21.05.43 Erweiterung zur Brigade HG in Frankreich
    17.10.42 Bildung der Division HG in Südfrankreich


    Nordafrika - Untergang


    21.05.1943 Neuaufstellung als Div. (mot. trop.) HG Südfrankreich/Neapel
    15.03.1943 Umbildung zur Panzerdivision HG auf Sizilien


    Kämpfe auf Sizilien - Rückzugskämpfe bis Gustavlinie - Anzio


    06.01.44 Umbenennung in Fallschirm-Panzer-Division HG


    Herausziehen am 15.07.1944 und Abtransport zur Ostfront nach dem Zusammenbruch der Heeresgruppe Mitte


    24.09.44 Aufstellung Fallschirmpanzerkorps HG bei Modlin mit
    FschPzDiv 1 HG
    FschPzDiv 2 HG
    FschPzErsBrig HG


    Noch während der Aufstellung Kämpfe um Ostpreussen. Große Teile im Kessel von Heiligenbeil Anfang 45 Herausholen über das frische Haff und über See, andere Teile kämpften sich durch Westpreussen/Schlesien zurück


    Mitte 04/1945 wieder Einsatz als Korps HG1 u HG2 bei Bautzen


    Kapitulation zwischen Dresden und Großenhain am 09. Mai 1945


    Teilen schlugen sich bis zu den Amerikanern durch. Unter anderem mein Großvater.

  • Quote

    Original von AlterMann
    Hallo Gunnar,


    benutze mal die Board Suche "Division HG"! ;)


    Hallo,


    danke für den Hinweis. Aber diese Suche habe ich selbstverständlich schon genutzt. Mir geht es um genauere Daten z.B. Verwundetenlisten o.ä..


    @ Thomas B: Danke für Deine Mitteilungen. Wenn Du genaueres Material über die Kämpfe im April `45 brauchst melde Dich einfach.


    Mit Grüssen Gunnar

    Suche alles über die HG-Einheiten

  • Hallo Gunnar,


    Quote

    danke für den Hinweis. Aber diese Suche habe ich selbstverständlich schon genutzt.


    so selbstverständlich ist das nicht immer! :)


    Hier aber noch einen Buch Tipp, Fallschirm*panzerkorps "Hermann Göring" von F. Kurowski.


    Habe es hier, und werde mal nachsehen ob ich etwas finde!


    Edit*
    Da habe ich doch glatt den Panzer unterschlagen! ;)

  • Guten Abend, Gunnar,


    wir bearbeiten im Suchdienst des" Bund Deutscher Fallschirmjäger" zzt. die Listen MIA / KIA der HG - Verbände, um diese zu aktualisieren.
    Das sind ca. 5.000 Suchfälle, bei denen die Grablage ungeklärt ist.


    Hast Du Fragen zu speziellen TrTeilen?
    Dann bitte "Wann - wer - wo - wie - was?"


    Personenbezogene Daten laufen nur über die Post.


    Glück ab
    Steffen
    S.L.R.

  • Quote

    Original von ThomasB
    Mein Großvater war im Flak-Rgt der Division ab der Wiederaufstellung 1943 bis zum Schluß.


    Teilen schlugen sich bis zu den Amerikanern durch. Unter anderem mein Großvater.


    Meiner ebenso!

    Gruß

  • Hallo Steffen,


    nach einigen privaten Turbulenzen kann ich heute mal wieder hier im Forum aktiv werden.
    Danke für Dein Angebot mir zu helfen. Ich suche Angaben über den Gefreiten Fritz Heinze (der Großvater meiner Frau). Er soll im Frühjahr `45 in Sachsen gekämpft haben. Leider habe ich keine näheren Angaben dazu. Vor einiger Zeit konnte ich ein Buch "Die Kämpfe des Zweiten Weltkrieges" - "Die 1. Fallschirm-Panzer-Division HG" von Karl-Heinz Schmeelke erwerben. Leider hatte ich noch keine Zeit zum tiefergehenden Lesen und Studieren. Auf den ersten Blick wird jedoch deutlich, dass die Dokumentation mit der Verlegung der1. Division des FSPK HG von Insterburg (Ostpreussen) im Januar `45 beginnt und im April `45 endet. Am Ende des Buches führt K.-H. Schmeelke zahlreiche Gefallenenlisten und Grablagen auf. Wenn Du/ ihr Infos braucht, würde ich Dir/ euch sehr gern helfen.


    Grüsse Gunnar

    Suche alles über die HG-Einheiten

  • Hallo zusammen,


    ich "hänge" das hier mal mit an, da ich nichts passendes gefunden habe:



    aus einer auszugsweise vorliegenden „Tischzeitung“ des Stabes I. Bataillon Grenadier-Regiment „Hermann Göring“ Weihnachten 1942 (Fundstelle Ebay) gehen folgende Namen hervor:


    Major Funck (Kommandeur)


    Oberleutnant Fischer
    Leutnant Gipper
    Leutnant Nüser



    Vielleicht mal interessant…



    Herzliche Grüße Roland