(Kriegs)Verbrechen in den Reihen der Fallschirmjäger?

  • Gab es Verbrechen bei den deutschen Luftlandedivisionen?Hab noch nie was davon gehört, es heisst immer, die böse SS und die Wehrmacht.Haben die "Fallis" wirklich keine Verbrechen begangen?Oder doch?Würde mich sehr interessieren.

  • Auf Kreta wurden deutsche Fallschirmjäger (vor allem straggler und verwundete) von Kretischen Zivilisten gefangen genommen misshandelt und zum teil auch getötet es ist sehr gut dokumentiert das Commonwealth Truppen immer wieder gefangene deutsche vor übergrifen aus der Kretischen Bevölkerung schützen mussten. Natürlich (den so ist es eben im Krieg) führten getötete deutsche Soldaten die Zeichen von Verhandlungen und Verstümmlungen hatten auch zu Zahlreichen Vergaltungs Operationen gegen die Zivil Bevölkerung von Kreta.

  • Hallo Stahlgewitter


    Zum Beispiel im Ausstellungskatalog "Verbrechen der Wehrmacht 1941 bis 1944" auf Seite 209 bis 210 sind Fotos enthalten, von einer Geiselerschießung am 2. Juni 1941 in Kondomari auf Kreta. Das Exekutionskommando bestand aus dt. Fallschirmjägern.


    Grüsse Daniel

    "Weil die Menschen schwach sind. Weil Neid und Feigheit ihr Fluch sind. Weil sie von der Wahrheit träumen, um dann doch wieder zu lügen. So leben sie im ewigen Zwiespalt. Warum müssen die Menschen immer wieder zweifeln?" Judas Ischariot auf die Frage, warum Jesus von Nazareth von ihm verraten wurde.

    Edited 3 times, last by Policeman ().

  • @ Stahlgewitter
    Wirklich sehr gelungen, so das Thema Kriegsverbrechen anzusprechen.
    Ein toller Zweizeiler!


    Dazu dann noch die "böse SS", Polemik ist hier nicht gefragt.


    Entweder vernünftig oder gar nicht.


    Auch ohne Gruß
    Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Policeman

    Quote

    Zum Beispiel im Ausstellungskatalog "Verbrechen der Wehrmacht 1941 bis 1944" auf Seite 209 bis 210 sind Fotos enthalten, von einer Geiselerschießung am 2. Juni 1941 in Kondomari auf Kreta. Das Exekutionskommando bestand aus dt. Fallschirmjägern.


    Waren das Partisanen,Saboteure , oder britische Soldaten, die sich ergeben hatten?


    Huba aka Thomas
    Die Aufregung verstehe ich nicht.Vielleicht hast du mich falsch verstanden.Ich will die (Waffen-)SS keineswegs in Schutz nehmen.Ihre Verbrechen sind mir durchaus bewusst und ich bin sicher kein Leugner.

  • @ TheBostonGob


    Das ist keine Frage des Alters, wir unterscheiden sehr wohl was von wem kommt.
    Glaub mir, wir achten hier auf viele Dinge.
    Gerade beim Thema Kriegsverbrechen ist die Leine sehr kurz, da brauchen wir keinen hingeknallten Zweizeiler, da braucht es etwas mehr.
    "noch nie was davon gehört" oder "es heisst immer" hat bei der Thematik nichts zu suchen.



    Kann mir aber egal sein, weil ich das eh lösche, wenn keine Fakten genannt werden...ganz einfach!


    Schon wieder ohne Gruß
    Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Stahlgewitter

    Quote

    Original von Stahlgewitter
    Die Aufregung verstehe ich nicht.


    Ich habe mich nicht aufgeregt, ich habe nur zum Ausdruck bringen wollen, dass man so ein sensibles Thema eben nicht mit einen Zweizeiler einleitet.
    Du stellst die Frage, sicher eine interessante Frage, völlig ohne Hintergrund ein, warum dich das interessiert.
    Keine Angaben, wie du darauf kommst.
    Für mich ist das ein "Hinknallen", mal sehen, was im Forum damit passiert.


    Und so geht es eben nicht...


    Grüße Thomas


    Edit:

    Quote

    Huba aka Thomas


    Thomas reicht...man kennt mich hier....

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Huba


    Naja, ok, ich verstehe schon.Ich merks mir für die Zukunft!
    Nunja,warum interessiert mich das Thema eigentlich?Ich dachte halt immer, die Fallschirmjäger waren ritterliche Kämpfer, und keine Politischen Soldaten, und waren nur bengrenzt eingesetzt(dies reduziert die Wahrscheinlichkeit eines verbrechens).

  • Hallo Stahlgewitter,
    nur für mein Verständnis:
    Was sind für dich "politische Soldaten"?


    Hier kannst du nichts reduzieren, wer im falschen Moment am falschen Ort war, der war halt "voll" drin.
    Ritterliche Kämpfer...gabs das immer und überall?


    Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • @ Stahlgewitter


    Auf den Fotos erkennt man ausschließlich männliche Griechen jeglichen Alters in Zivilkleidung. Zu den genauen Hintergründen der Erschiessung kann ich leider nichts sagen. Vermutlich wie es der Name schon sagt eine "Geiselerschiessung", geplant als "Sühneaktion" für vorangegangene Übergriffe.
    Wobei die Opfer aber meistens wahlos ausgesucht wurden.


    Nachtrag:


    Wer sucht der findet :D :D :D


    siehe bitte hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Kondomari


    http://de.wikipedia.org/w/inde…etimestamp=20081209062243


    Grüsse Daniel

    "Weil die Menschen schwach sind. Weil Neid und Feigheit ihr Fluch sind. Weil sie von der Wahrheit träumen, um dann doch wieder zu lügen. So leben sie im ewigen Zwiespalt. Warum müssen die Menschen immer wieder zweifeln?" Judas Ischariot auf die Frage, warum Jesus von Nazareth von ihm verraten wurde.

    Edited 2 times, last by Policeman ().

  • Huba


    Politische Soldaten sind für mich allen voran die Waffen-SS Soldaten, denn zumindest die meisten Offiziere haben den Rassenwahn Hitlers vertreten und dann entsprechende Befehle erteilt zur Erschießung der Partisanen, Widerstandskämpfern und...vor allem der Juden.
    In der Wehrmacht hat man die Menschenverachtende Kriegsführung doch oft in Frage gestellt.
    Die Fallschirmjäger sind ja überhaupt ein ganz anderes Thema.Alleine schon durch ihre Zugehörigkeit zur Luftwaffe hatten sie viel weniger mit der NS-Weltanschauung zu tun gehabt.Oder täusche ich mich?


    Policeman


    Quote

    geplant als "Sühneaktion" für vorangegangene Übergriffe.
    Wobei die Opfer aber meistens wahlos ausgesucht wurden.


    Ja, von ähnlichen Vergeltungsaktionen hab ich gehört.Die hat es vor allem auf dem Balkan und in Polen gegeben.Echt bedenklich.Das trägt nicht gearde zum guten Ruf der FJ bei.

  • Hallo Stahlgewitter,

    Quote

    Original von Stahlgewitter
    Huba


    Politische Soldaten sind für mich allen voran die Waffen-SS Soldaten, denn zumindest die meisten Offiziere haben den Rassenwahn Hitlers vertreten und dann entsprechende Befehle erteilt zur Erschießung der Partisanen, Widerstandskämpfern und...vor allem der Juden.
    .


    ich will dir ja nichts, aber lese dich ins Forum ein ...oder stelle entsprechende Fragen, aber deine Aussage ist so absolut nicht haltbar.



    Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Quote

    Ritterliche Kämpfer...gabs das immer und überall?


    Ich persönliche denke das gab es nie überall gibt es diese und andere.


    War brings out the best and worst in us.


    Quote

    Die Fallschirmjäger sind ja überhaupt ein ganz anderes Thema.Alleine schon durch ihre Zugehörigkeit zur Luftwaffe hatten sie viel weniger mit der NS-Weltanschauung zu tun gehabt.Oder täusche ich mich?


    Stahlgewitter


    Wer war den der CINC von der Luftwaffe?


    Ich verstehe wirklich nicht wie man darauf kommt die Luftwaffe hätte weniger mit der NS anschauung zu tun als das Heer und vor allem wie kommst du auf die Idee vond er Luftwaffe wären keine Kriegsverbrechen begangen worden?

  • Huba

    Quote

    ich will dir ja nichts, aber lese dich ins Forum ein ...oder stelle entsprechende Fragen, aber deine Aussage ist so absolut nicht haltbar.


    Vielleicht hab ichs nicht ganz korrekt zum Ausdruck gebracht, ja wahrscheinlich sogar zu sehr verallgemeinert.Allerdings ist der Ausdruck "Politische Soldaten" nicht meine Erfindung.Das sagen viele Historiker auch.Und in vielen Dokus, die ich gesehen habe, werden die Waffen-SS Soldaten als politische Soldaten bezeichnet und das Offizierkorps größtenteils als verbrecherisch eingestuft.


    TheBostonGob

    Quote

    Wer war den der CINC von der Luftwaffe?


    Was ist CINC?

  • Hallo Stahlgewitter ( ich gewöhne mir das Hallo bei dir dann mal ab)

    Quote

    Original von Stahlgewitter
    Das sagen viele Historiker auch.Und in vielen Dokus, die ich gesehen habe, werden die Waffen-SS Soldaten als politische Soldaten bezeichnet und das Offizierkorps größtenteils als verbrecherisch eingestuft.


    Das mag zu den Anfangszeiten der SS Gültigkeit gehabt haben, diese politische Motivation, aber später wohl nicht mehr.
    Wusstest du, dass man in den letzten Jahren zur W-SS gezogen wurde?


    Die gesamte SS wurde als verbrecheriche Organisation eingestuft, nicht nur die Offiziere...Ausnahme war die Reiter- SS.


    @ TheBostonGob
    Ich bin gerade dabei:
    Das ist hier kein Chat, jeder darf etwas mehr als drei Wörter schreiben. =)


    Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!