• Hallo
    Ich hab mal meinen alten Rechner reaktiviert.
    Da fand ich dieses Bild.


    [Blocked Image: http://i40.tinypic.com/jj7ev6.gif]


    Es soll in Berlin sein.
    Kann mir jemand was zu den Panzern sagen?
    In welcher Straße könnte das sein?


    mfg Jan

    Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten. (Johann Wolfgang Goethe)

  • moin


    Kann man das bild vergrössern?
    geht leider nicht


    Schaut mir irgendwie nicht nach berlin aus panzer typ ungewönlich eher richtung singapur oder andere asiatische städte

  • Bild ist per Mail unterwegs!!
    Jan

    Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten. (Johann Wolfgang Goethe)

    Edited once, last by Endzeit-Jan ().

  • Hallo,
    es wäre vielleicht auch hilfreich die Vehikel etwas zu vergrössern.
    Gruss
    Rainer

    Suum cuique

  • Hallo,


    könnte es sich um eine "modifizierte" Version des Panzerjägers 1 handeln ?


    Ist bekannt ob möglicherweise Fahrschulpanzer zu Kriegsende notdürftig mit Geschützen adaptiert wurden ?


    Gruß aus Wien


    Niki

    ...VIRIBUS UNITIS...

  • Hi
    Also für mich sieht das so aus.
    Es ist auf jedenfall ein Fahrgestell vom Pz.I.
    Sind am Heck Gastanks zusehn??


    Jan

    Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten. (Johann Wolfgang Goethe)

  • Quote

    Original von Endzeit-Jan
    In welcher Straße könnte das sein?


    mfg Jan


    Hallo Jan,


    wenn das wirklich Berlin sein soll,kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen ob jemand die Straße erkennt.
    Man erkennt auf dem Foto nichts besonderes wodurch man den Straßennamen heraus bekommen könnte.
    In Berlin gab und gibt es so viele Straßen die solche Häuserfassaden haben.Ist ebend eine typische Großstadtstraße.


    Gruß Micha

    Suche alles zur 208.Infanterie-Division

  • Hallo,


    Quote

    Sind am Heck Gastanks zusehn??


    das kann gut sein, bei Fahrschulpanzern war Gasantrieb besonders in der letzten Kriegsphase weit verbreitet, sowohl Holzvergaser als auch Propan/Butan.


    Auf jeden Fall eine sehr eigenartige Konstuktion, es sieht fast so aus, als habe man das Oberteil einfach auf das Fahrgestell gesetzt, könnten es Panzertürme zum ortsfesten Einbau gewesen sein?



    Grüße


    Thilo

    Files

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hier fehlt eine Anrede...


    In dem Buch "Panzers in Berlin 1945" von Archer, Kraska und Lippert ist auf Seite 8 das ganze Foto in guter Qualität veröffentlicht.

    Der Beschreibung zufolge handelt es sich um Dummy Panzerjäger zu Ausbildungszwecken auf Fahrgestell Pz. I in Berlin.


    Gruss Wolfgang