Zeitgenössische Bücher zum 2. Weltkrieg

  • Hallo Christian,
    vielen Dank für deine Einschätzung, ich hab es mir fast gedacht.
    Ich pack das Ding wieder in den Schrank, ungelesen... =)


    Ich hab keine Ahnung, was hier noch so alles schlummert, in 30 Jahren kam immer mal was dabei, wurde aber oft von mir als "jetzt hab ich es" angesehen und weggeräumt.


    Grüße Thomas

  • Hallo zusammen,


    Quote

    Original von Huba
    ...
    Hermann Göring, Werk und Mensch.
    Zentralverlag der NSDAP 1938.
    ...


    das Buch habe ich auch, genauso wie "Horst Wessel" und "Mein Kampf". Aber da die sich nicht auf den 2 WK beziehen, habe ich die nicht erwähnt.
    Ich glaube wir sollten es auch bei den Erlebnissberichten und Bücher zu den Feldzügen und dergleichen belassen, da es sonst womöglich etwas unübersichtlich wird.
    Damit könnte dieser Beitrag dann eigentlich auch schon wieder teilweise gelöscht werden. :D


    Gruß, Oliver.

    Suche alles über die 12. SS-Panzerdivision "Hitlerjugend".

  • Hallo Oliver,
    oder ich erweitere die Threadüberschrift! :D


    Aber es stimmt schon, manche Bücher haben hier nix zu suchen.
    Tut mir leid, aber jetzt lasse ich das erstmal so. Ich werde bestimmt noch was Passendes finden...  8)


    Grüße Thomas

  • Hallo Andre,
    ich habe schon in anderen Beiträgen auf zeitgenössische Literatur verwiesen und es wurde auch angeregt diese in einer zentralen Datei zu sammeln.


    Siehe z.B. Pz.Rgt.31, "Die roten Teufel...." usw.


    Zu den bisher aufgeführten Titeln, und genannten Titeln in den verschiedensten Beiträgen könnte man in einer zentralen Datei Anmerkungen hinterlassen, z.B. welche Einheit das Betrifft, welche Einsatzorte usw.


    Es wäre schade wenn sich Formsmitglieder die Arbeit machen würden ihre Bücher/Hefte hier lose aufzuführen.


    Grüße, ZAG

  • Hallo Andre,
    meine Literatur habe ich in Verzeichnissen abgelegt


    -ab 1945 ....


    -bis 1945 mit Unterverzeichnissen:
    ---Vorschriften
    ---Polen
    ---Norden
    ---Frankreich
    ---Balkan
    ---Afrika
    ---Russland
    ---Luftwaffe allgem
    ---Marine allgem
    ---Buchreihen
    ---Heftreihen
    ---Allgemeines


    Darunter sind Bilder der Buch/Heftcover, im Dateinamen eine evtl. Einheit drin.


    Evtl. wären auch solche Kriegsschauplatzbezogenen Unterverzeichnisse möglich, dann darin aufgelistete Buchtitel, bei anklicken erscheint das Bild und ein Textfeld mit kl. Inhaltsangabe.


    Was diese Datenbank hergibt weiss ich nicht, auch nicht was das fuer ein Aufwand ist.


    Grüße, ZAG

  • Hallo "ZAG",
    das ist sicher wieder ein lobenswertes Projekt, nur wie gesagt, es dürfte, wie so oft, am Aufwand scheitern.


    Wer soll das machen?
    Es kamen schon öfter Anregungen, bestimmte Sachen zu bündeln, zu ordnen.
    Einheiten wäre so ein Thema.
    Von unserer Seite kein Problem, wir helfen jederzeit, was die technische Seite angeht....nur die Arbeit, die damit verbunden ist, die möchte dann keiner machen.


    Grüße Thomas

  • Hallo Administrator,


    gerne würde ich einen Anfangs-Datenbestand zur Verfügung stellen wie:
    Titel, Autor, Verlag, Jahr, Auflage, Kurzes inhaltsverz. usw.
    nur die dazugehörige Datenbankstruktur kann ich nicht machen.


    Falls Dir/Euch ein Weg dazu einfällt das zu realisieren, auch wie die weitere Pflege vonstatten gehen könnte, würde ich einen Beitrag dazu leisten.


    Grüße, ZAG

  • Hallo,
    weil mir gerade diese Bücher in die Hand gefallen sind, ein loser Nachtrag.


    Erstaunlich ist was über Narvik und den Kampf um Norwegen alles verfasst wurde, hier weitere Bücher dazu:


    Kurs Norwegen, Die Kriegsmarine, Dr.List, 1941
    Narvik - Sieg des Glaubens, über die 3.Geb.Jäger Div. W.Fantur, 1941
    Narvik im Bild, (auch Farbaufnahmen!), G.Bötther, 1941


    OliverP führte an :
    Die Soldatische Tat, davon gibt es 3 Bände
    Westfeldzug 1940, Der Kampf im Osten 1941/42, Der Kampf im Osten 1942/43, Herausgegeben vom OKW
    ob es noch einen Band 1943/44 gab ist zu bezweifeln.


    In Ost und West - Wir stehen fest, von Kunowski, 4 Bände
    mit Berichten nur von Ritterkreuzträgern !
    Band I, 1939-40 (vor Frankreich)
    Band II, 1940, Westfeldzug, England
    Band III, 1941, Balkan, Russland
    Band IV, 1941-42, Russland bis zum Kaukasus


    Grüße, ZAG

  • Hallo zusammen,


    bin jetzt erst auf die interessanten Literaturvorstellungen von euch gestoßen.


    Ich habe auch einiges im Schrank - ein kleine Auswahl:


    Wie das Gesetz es befahl
    Ehrenbuch der deutschen Wehrmacht 1939-1945
    diverse Autoren
    1954
    Rieger Verlag, Stuttgart


    Stalingrad
    ..und die Verantwortung des Soldaten
    Joachim Wieder, Heinrich Graf von Einsiedel
    1993
    Bechtermünz Verlag - Weltbild


    Doppelschlag
    ... gegen Regensburg und Schweinfurt
    Eduard Jablonski
    1975
    Motorbuchverlag, Stuttgart


    Die Ersten und die Letzten
    Die Jagdflieger im Zweiten Weltkrieg
    Adolf Galland
    1971
    Schneekluth Verlag, München


    Chemin des Dames
    1.WK
    Gustav Goes
    1938
    Hanseatische Verlagsanstalt Hamburg



    Gruß
    Hartmut

  • Hallo,


    habe doch noch 3 "Schwarten" gefunden:


    Richthofen
    Der rote Kampfflieger
    Manfred Freiherr von Richthofen
    Vorwort von Göring
    1933
    Deutscher Verlag, Berlin



    Deutschlands Hochseeflotte im Weltkrieg
    Persönliche Erinnerungen von Admiral Scheer
    Admiral Scheer
    1937
    Verlag Scherl, Berlin


    Wir erobern die Krim
    Soldaten der Krim-Armee berichten
    1943
    Pfälzische Verlagsanstalt Neustadt/Weinstraße


    Gruß
    Hartmut

  • Hallo


    Mein kleiner Beitrag dazu.


    Alpenkorps in Polen.
    NS-Gauverlag und Druckerei Tirol.,Innsbruck. Copyright 1940


    Wir vom Alpenkorps.
    NS-Gauverlag und Druckerei Tirol, Innsbruck. Copyright 1939


    Gebirgsjaeger erleben Serbien und die Ukraine.
    Herausgegeben vom Ic der Enzian -Division. Mai 1942.


    Wir tragen stolz das Edelweiss.
    Eine Bildfolge vom Dienst unserer Gebirgstruppen von Max Seidel.
    CHR. Belser. Stuttgart.1941.


    Unterm Edelweiss in Jugoslavien.
    Aus dem Erlebnissen einer Gebirgsdivision.
    Zentralverlag der NSDAP 1941.


    Bewaffnete Alpenheimat.
    Ein Buch vom Ersatzheer im Alpenraum.
    NS-Gauverlag Tirol-Vorarlberg 1941.


    mfg Arnulf

    Taktik ist Glueckssache. Herz ist Hauptsache. Wahlspruch der 1. Gebirgsdivision.

  • Quote

    Original von Andre
    "Die Wehrmacht" war so eine Art Jahrbuch! Ich kenne die Ausgaben 1940 und 1941. [...] Gruß Andre


    Andre:
    Ich besitze auch diese beiden Bände, weitere Ausgaben sind mir bisher noch nicht bekannt geworden. Ich denke, dass spätere Jahrgänge "problematisch" gewesen wären. So hätte man nach 1941 z.B. erklären müssen, warum Moskau nicht erobert wurde -- vom späteren Kriegsverlauf ganz abgesehen. So wird's wohl bei diesen beiden Ausgaben geblieben sein -- oder weiß jemand mehr dazu?
    Mich würde in diesem Zusammenhang interessieren: Sind diese Bände "Die Wehrmacht" bekannt und/oder gelten sie als Rarität? Hier im Forum taucht für mich erstmals eine Erwähnung auf. Habe bisher im Netz noch keinerlei Hinweis gefunden.


    MfG -dire-

  • Die Zeitschrift "Die Wehrmacht" war eine Propaganda-Druckschrift Herausgegeben vom Oberkommando der Wehrmacht, also aller Waffengattungen.
    Dazu gab es noch von der Luftwaffe "Der Adler" und von der Marine "Die Kriegsmarine".
    Diese Zeitschriften erschienen meist 14-tägig und bis ca. Mitte 1944 !


    Die angesprochenen Jahrbände bilden einen Auszug aus den Heften "Die Wehrmacht".
    Ich kenne die Bände 1940, 1941, 1942, ob es noch einen Band 1943 gab ist mir nicht bekannt.
    Eine Rarität sind die Bände 1940-41 nicht, jedoch 1942.
    Siehe ZVAB, BOOKLOOKER usw.


    Ich hatte schon mal versucht das Thema anzuschneiden.
    Grüße, ZAG

  • ZAG:
    Eine interessante Information.
    Inzwischen habe ich im Antiquariat tatsächlich die Bde. 1941 und 1941 gefunden. Deine Angaben bestätigen sich.
    Danke.
    -dire-

  • Hallo zusammen,


    die Titel, die ich gerade zur Hand habe:



    An der mittleren Ostfront
    Ein deutsches Korps im Kampf gegen die Sowjets


    herausgegeben vom Stellvertretenden Generalkommando des XIII. Armeekorps im Auftrag eines fränkischen Armeekorps.
    J.L.Schrag Verlag Nürnberg 1942



    Erich Glodschey:
    Auf allen Ozeanen
    Deutsche Handelsstörer,der Schrecken Englands
    Nationale Verlagsgesellschaft W. Conrad & Co.,Leipzig 1941


    Die Wehrmacht 1941


    bekannt....


    Für weitere Titel muß ich einmal zu meinen Eltern fahren.
    Etliche ,welche mein Vater "herübergerettet" hat,habe ich dort noch eingelagert.



    Gruß
    Jan

    suche alles über das Gebirgs-Jäger-Regiment 756

  • An der mittleren Ostfront, XIII. AK gab es sogar zwei Bücher-Ausführungen
    unterschiedlicher Papier/Druckqualität.


    weitere Einheitenbezogene Titel:


    Der Südostfeldzug einer fränkischen Infanterie-Division (Balkan 1941) - 73.ID
    Abbeville, Division Blümm 1940 - 57.ID
    Unser Weg zum Meer, 1940 - 18.ID (mot)
    Sturmmarsch zur Loire, 1940 - XXXVIII.AK (v.Manstein)
    So kämpfen Panzer, 1940 - PR.35 der 4.PD
    Panzer am Feind, 1940 - PR.6 der 3.PD
    Panzer zwischen Warschau und Atlantik, 1940 - 1.PD


    Grüße, ZAG