Kriegsfilme

  • Hallo,


    bereits vor über einem Jahr, im Januar 2017, hatte der Kriegsfilm "Hacksaw Ridge" Kinopremiere, der die Kämpfe der US-Landungstruppen auf der Insel Okinawa im Frühjahr 1945 anhand der realen Erlebnisse des Sanitäters Desmond Doss darstellt. Doss meldete sich freiwillig zur Armee, verweigerte aber aus religiösen Gewissensgründen in der Grundausbildung den Dienst an einer Waffe. Nach einigen Schikanen und Repressalien durch seine Kameraden und Vorgesetzten und einem Verfahren vor einem Militärgericht wurde er schließlich zum Sanitäter ausgebildet und nahm an der Schlacht um die Insel Okinawa teil, wo er durch seinen herausragenden und fast schon übermenschlichen persönlichen Einsatz zahlreiche verwundete Kameraden vom Schlachtfeld bergen und ihnen dadurch das Leben retten konnte. Im Verfahren zur Einreichung zu der Auszeichnung wurde Doss die Rettung von mindestens 75 US-Soldaten zuerkannt, wofür er als einer von nur wenigen Soldaten der US-Streitkräfte, die den Waffendienst verweigerten, mit der Medal of Honor und zahlreichen weiteren Auszeichnungen beehrt wurde.

    Bei YouTube ist der offizielle Trailer zum Film zu sehen, Regie führte Mel Gibson. Die im Film gezeigten Nahkampfszenen sind teilweise sehr brutal (und wahrscheinlich authentisch) und ähneln stilistisch sehr den Landungsszenen im Film "Der Soldat James Ryan": https://www.youtube.com/watch?v=ObREtOjuocE



    Zu Desmond Doss sind neben dem Film mehrere Bücher erschienen, zu finden u.a. auf diesen Seiten: http://www.desmonddoss.de/      https://www.hacksawridge.de/doss/


    Gruß, J.H.

    Nett kann ich auch - bringt nur nix!

    Edited once, last by Johann Heinrich ().

  • Hallo Oliver!


    Sieht aus wie ein Film aus der langen Reihe guter finnischer Kreigsfilme. :-)

    Mit Sicherheit sehr sehenswert.


    VG


    Eggi

  • Moin Eggi,


    herzlichen Dank für deine Hinweise, leider ist mir kein einziger dieser drei Spielfilme bisher bekannt.


    Ich habe wenige Kontakte nach Finnland durch unser gemeinsames Motorradhobby, und der damalige Winterkrieg war in einigen Gesprächen immer wieder einmal ein Thema.

    Werde mich gerne intensiver mit dem Thema beschäftigen, deine Hinweise sind sehr willkommen.


    Gruß


    Micha

  • Hallo Micha!


    Gerne. :)

    Es ist in der Tat etwas schwierig, Infos darüber zu bekommen.
    Die finiischen Filme sind zwar solide, aber die Schauspieler sind etwas.....langweilig. Finnen halt. :-D

    Aber ich halte die Filme für relativ authentisch. Und das ist ja das Wichtigste!

    Auch gibt es einige Dokus über den Winterkrieg.


    VG


    Eggi