SS-Regiment Westland

  • Grüzi Eumex,


    danke, ich habe die Kriegsberichterseite schon einige Zeit als Bookmark festgelegt und schau so ab und zu mal nach ob Neues hinzugekommen ist.


    Ich bin kein Fan von Ebay, das liegt an mir, nicht an Ebay. Aber ich weiß das das Buch im Internet zwischen 11 und 60 € angebote wird. Aber zur Zeit noch nicht auf meine Zielliste.


    Danke und Gruß aus vechta,


    Hans

  • Hallo Wil,


    Ich habe noch einiges hinzufügen. Die Erkennungsmarke van Lovink lautetet: 3./E.SS.Germania-13048-


    Das meint er hat seine Ausbildung beim SS-Ers.Btl.Germania in Hamburg.


    Er ist am 13.1.43 in Orlovskaja wegen Infanteriegeschoss im Brust gefallen und wurde begraben am Heldenfriedhof in Ssalsk.


    Mit freundlichen Grüssen Bram

    Interesse an Freiw.Legion Niederlande und 4.SS-Freiw.Pz.Gr.Brig. Nederland (später 23.SS-Freiw.Pz.Gr.Div. Nederland).

  • Hallo Postschutz,


    Ich habe das buche sofort in Bestellung gegeben. Bin gespant was da so alles drin steht. Auf YouTube is ein film vom kameraden Hahl zu finden. ist sehr interessant.


    Gluck Ab,

    Wil


    Hallo Bram,


    Mensch; klasse info!

    Wo hast du dies denn gefunden, ist ja grossartig.


    Hast du vielleicht eine Ahnung wo de Friedhof ist in Salsk?

    Was ich wohl komisch finde ist das wenn Steven in Orlovskaya (jetzt Orlovskiy) gefallen ist, das mann ihm begraben hat in Salsk. Is timmer hin fast 70 km.


    Gluck Ab,

    Wil


    Beiträge zusammengefügt...Huba

    Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!", und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!

  • Hallo Stefan,


    Josef W. ist gefallen in Guamka (Гуамка) in der Kaukasus. SS-Division Wiking hat im Kaukasus gekämpft im Herbst 1942.


    Ich kenne die Eintrittsdatum van Josef W. in der Waffen SS nicht, aber vermutlich hat er noch Ausbildung in München gehabt, wo Westland ausgebildet wurde in 1940 und 1941. Da wurden Erkennungsmarken mit den Nummern Rgt.Westland-xxxx- ausgegeben. Josef W. hat dat seine EKM bekommen.


    Zufälligerweise ist am 16.9.1942 auch ein niederländischer Freiwillige in Guamka gefallen: SS-Unterscharführer Theo Wanders. Er gehörte auch zur 7./Westland.


    MfG Bram

    Interesse an Freiw.Legion Niederlande und 4.SS-Freiw.Pz.Gr.Brig. Nederland (später 23.SS-Freiw.Pz.Gr.Div. Nederland).

  • Hallo Wil,


    In Salsk (Сальск) war ein Kriegslazarett. Eine möglichkeit ist dass Steven Lovink dahin gebrachtet wurde (vielleicht war er nicht zugleich tot) and auf der Reise dahin gestorben und da begraben ist.


    Ein Foto habe ich nicht. Ich weiss aber dass noch mehr niederländische Angehörigen der SS Division Wiking in Salsk begraben wurden. Und es kann sein dass sie noch in Salsk liegen. Lautens die Volksbund (http://www.volksbund.de) sind sie nicht umgebettet wurden.


    MfG Bram

    Interesse an Freiw.Legion Niederlande und 4.SS-Freiw.Pz.Gr.Brig. Nederland (später 23.SS-Freiw.Pz.Gr.Div. Nederland).

  • Moin Postschutz,



    Hier is Kameraden Hahl am Word; https://www.youtube.com/watch?v=nobe2NTewr0


    Sein Buch is in 2013 wieder Neu ausgegeben unter: "Meine Jugend im Deutschen Reich."


    Gluck Ab,

    Wil

    Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!", und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!