SS-Pol.-Rgt. 8

  • Hallo Werner,


    "keine Partei-, keine SS-Zugehörigkeit vermerkt" wegen seine Frau, Helga Melitta Kursk (geb. Feldhuhn). Sie war teilweise Jüdin.

    Deswegen war Kursk auch abgelöst.

    Emil Kursk war am 19.12.1944 wegen Tbc in Berlin-Weissensee gestorben.


    Quelle:

    https://forum.axishistory.com/viewtopic.php?t=117889

    https://www.geni.com/people/Em…Kursk/6000000039028349217


    Grüsse

    Darko

    The trouble with facts is that there are so many of them. Samuel McChord Crothers

  • Hallo Darko,


    vielen Dank für die Hinweise, wieder etwas gelernt!


    Also Emil Kursk wurde wegen seiner jüdischen Frau als Rgts.Kdr. abgelöst. Dann ist das geklärt!

    Nachfolger als Rgts.Kdr. Pol.Rgt. 15 wurde am 01.12.1942 Walter Barkholt, der kurz darauf in Gefangenschaft geriet und vermisst wird.


    Dann soll der Stab/Pol.Rgt. 8 die Führung des Pol.Rgt. 15 übernommen oder mit übernommen haben.

    Nach den Angaben hier im Forum waren ja Pol.Rgt. 15 und Pol.Rgt. 8 im großen Donbogen in den Abwehrkämpfen im Dez. 42/Jan. 43.

    Ich finde leider gerade die Stelle im Forum über die Auflösung der Pol.Rgter. 14 und 15, sowie des III./Pol.Rgt. 6 und des II./Pol.Rgt. 8 inach

    diesen Kämpfen im April 1943 nicht,sonst würde ich zitieren oder einen Link setzen.

    Schaut man sich die VBL an, dann gibt es reichlich Vermisste im großen Donbogen bei den Pol.Rgtern. 14 und 15 und bei dem III./Pol.Rgt. 6,

    was die Auflösung verständlich macht. Zusätzlich wird es auch noch viele Tote gegeben haben.

    Beim Stab/Pol.Rgt. 8, dem II./Pol.Rgt. 8 und auch den anderen Batl. Pol.Rgt. 8 findet sich kein einziger Vermisster im großen Donbogen in den VBL.

    Wenn der Stab/Pol.Rgt. 8 oder auch das II./Pol.Rgt. 8 im Dezember in den großen Donbogen verlegt wurden und im Fronteinsatz standen, müsste

    es doch Verluste/Vermisste dieser Einheiten geben?!


    Beste Grüße


    Werner

  • Hallo Werner,


    also wenn man von einem "Regiments-Stab" spricht, dürfte es sich dabei im engeren Sinn um nicht all zu viele Personen gehandelt haben.

    Rgts.-Fhr./Kdr.

    Adjutant

    OO

    Verwaltungsführer

    Arzt

    K-Offizier

    N-Offizier, dazu einige Unterführer und Mannschaften...


    Ich hatte nach der VBL des Stabes Pol.Rgt. 8 gesucht, aber ich bin nicht fündig geworden... Habe ich was übersehen???:(


    M.W. wurde lediglich das II./8 (Res.Pol.Btl. 111) im "Großen Donbogen" vernichtet...


    In der VBL des Stabes Pol.Rgt. 15 bin ich über viel "Wilna" gestolpert, was überhaupt nicht zu diesem Stab passte...??? Kann mich aber auch "verhauen" haben...:/


    nun ja...


    Herzliche Grüße Dein Roland

    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiss nie, was man bekommt. Forrest Gump

  • Hallo zusammen,

    hallo Werner,


    das Schreiben zur Auflösung der Pol.-Rgt. 14 und 15, des III./Pol.6 und des II./Pol.8 datiert vom 21. April 1943. hier in Auszügen aus einer Pers.Akte.


    Der Reichsführer SS und

    Chef der Deutschen Polizei

    im Reichsministerium des Innern

    O. KdO. g (03) Nr. 88/43 (g)



    Betr. Auflösung der Pol.-Regt. 14 und 15, des III./Pol. 6 und des II./ Pol. 8


    1. ) pp


    2.) Für die von den Angehörigen der Pol.-Regt. 14 und 15 und des III./Pol. 6 und des II./Pol. 8 in den harten Kämpfen an der Ostfront gezeigten Leistungen spreche ich allen beteiligten Offizieren, Verwaltungsbeamten, Unterführern und Männern meine besondere Anerkennung aus.


    3.) pp


    In Vertretung

    ge. Daluege



    Herzlichen Gruß

    Dieter