Wie findet man Flakkompanie raus wenn man nichts weiter hat

  • Hallo


    mein Opa war 1939 bei Grundausbildung Flak in Eger habe da noch ein Foto .ausser einer 3,7 und anderen Soldaten ist da nichts zu erkennen und eine Baracke.danach weiter Verlegung Polenfeldzug wurden in Gleiwitz Oberschlesien stationiert mit Flak wo er meine Oma kennen lernte. Danach weiter Verlegung nach Rußland nach Erzählungen an mehreren eingenommenen Flughäfen bis Charkow wurden dort eingekesselt und von SS Verbänden wurde der Kessel wieder aufgebrochen von den Flughafen gingen die Transportflugzeuge nach Stalingrad dann wurde die Flak Einheit nach Lübeck versetzt wegen Luftangriffe. danach weiter Verlegung nach Italien Venedig ,Adria,Cortina Alpetzo, Bozen wurden Geschütze vom Troß getrennt bei Fluss Überquerung Geschütze gerieten in Gefangenschaft und der Troß konnte sich bis Leifers ca. 50 KM von Bozen entfernt. gerieten dan nach 4.Wochen auch in Gefangenschaft kamen ins Amerikanische Transit Camp Neapel oder Rimini habe da auch noch ein Foto im Hintergrund ist der Vesuv mit mein Opa und noch einer. eine Wellblech Unterkunft und ein Zelt sie haben kurze Tropen Uniformen an Effekte wurden abgetrent. wer kann mir da weiter helfen. Kann man bei der (Wast) auch den Werdegang erfragen er war ja nicht vermißt oder gefallen.

  • Hallo,
    sicher kannst du bei der WASt anfragen, da spricht nichts dagegen, aber du kannst dich auf neun bis zwölf Monate Wartezeit einrichten. Mit etwas Glück kannst du seine Einheiten erfahren. Bei meinem Vater waren die Auskünfte lückenhaft, da anscheinend nicht viel vorhanden war/ist. Auch stimmte mindestens ein Datum nicht.
    Gruss
    Rainer

    Suum cuique

  • Hallo germania81
    Da fällt mir "spontan" nix zu ein...

    Freiheit für die Avatare !!!

  • Hallo Itti,

    Quote

    ... Da fällt mir "spontan" nix zu ein...


    ich glaube, der Junge hat "sein Fett" weg und damit soll es gut sein ... :D;)


    Gib ihm noch eine Chance ... :]


    Herzliche Grüße Dein Roland

    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiss nie, was man bekommt. Forrest Gump

  • Erster Ansatzpunkt wäre schon mal die Ausbildung in Eger...und die 3,7cm, was ja leichte Flak wäre...


    Grüße
    Fred

    Halle/Saale: Heeres- und Luftnachrichtenschule // Siebel Flugzeugwerke

    Edited once, last by FredT ().