Herstellercode

  • Hallo forum,


    für die Fachleute sicher kein Problem,
    ich suche die Hersteller mit dem Code: L 11; L 14; F & B; B & N/L (L unter &)



    Zu: EK 1870 2.Kl., am Ordensband ist angebracht: Eichenlaub mit der Zahl 25; darüber Spange, mittig Eisenes Kreuz -oberhalb ein W, unterhalb 1914- (Hersteller Joh. Wagner und Sohn, Berlin).


    Frage: Bedeutung dieser beiden Abzeichen > Wiederholungsspange und Dienstalterstufe?

  • Quote

    Original von mfpb330
    ich suche die Hersteller mit dem Code: L 11; L 14;


    Hallo,
    L 11 = Wilhelm Deumer, Lüdenscheid
    L 14 = Friedrich Orth, Wien
    Gruss
    Rainer

    Suum cuique

  • Hallo,


    F&B soll wohl heißen
    F&BL Funcke & Brüninghaus, Lüdenscheid


    B&N/L Berge & Nolte, Lüdenscheid


    Gruß Eddy

    Gruß Eddy
    Suche alles zu 143. Reserve-Division und Füsilier-Bataillon 217.

  • Das am 19. Juli 1870 durch den preuß. König Wilhelm u. späteren Deutschen Kaiser Wilhelm I. erneuerte Eiserne Kreuz blieb äußerlich bis auf das "W" mit dem Stiftungsjahr "1870" auf der Vorderseite unverändert, gleichfalls die Klasseneinteilung.
    Am 26. August 1895 verlieh Kaiser Wilhelm II. allen Trägern des EK II 1870/71 zum Ordensband ein silbernes Eichenlaub mit der Jubiläumszahl "25". Allerdings mussten sich die Besitzer diese Ergänzung auf eigene Kosten beschaffen.

    Gruß Eddy
    Suche alles zu 143. Reserve-Division und Füsilier-Bataillon 217.