Forum gesichert?

  • Hallo Andreas, hallo Team,


    ich möchte eine Anfrage zur Datensicherheit des Forums stellen. Im Vermisstenforum sind die Beiträge zweier Jahre offensichtlich aus irgendwelchen, auch vom dortigen Admin nicht zu erklärenden Umständen verloren gegangen:


    http://www.vksvg.de/thread.php?threadid=5671


    Man arbeitet dort mit der gleichen Forensoftware wie hier. Darum meine Frage, ob und wie die Beiträge hier gesichert werden. Ehrlich gesagt, habe ich mich zu "meiner Zeit" nie darum bemüht - aber nun bekomme ich es doch mit der Angst zu tun. Wir hatten das Problem bekanntlich schon einmal...


    Gruß,
    Arnold

  • Achtung, an alle User dieses Forums!
    Vermutlich gibt jemand aus diesem Forum e-mail-Adressen weiter oder sie werden von außen abgefischt. Irgendwas davon trifft jedenfalls zu. Anlass: Ich erhalte seit einem kurzen Beitrag von mir im FdW Spam- und Werbemails unter Bezug auf eine in diesem Beitrag von mir absichtlich eingebautes "Testwort". Ich bitte die Admins dringend darum, derartigem Mißbrauch von User-Adressen u.ä. nachzugehen und ihn abzustellen.
    Frdl. Gruß
    mot900

    Beste Grüße von Uli
    Suche alles über Inf.- (Gren.-) Rgt. 528, Sturm-Rgt. AOK2, und Regimentsgruppe 447

  • Hallo Mot900,


    das kann eigentlich nicht sein, weil ich in meiner Zeit als Admin des Forums die Voreinstellungen bei einer Anmeldung für das Forum bei den Mail-Adressen "nicht sichtbar" eingestellt habe. Gäste können Dein Profil ohnehin nicht einsehen - und Mitglieder können es nur dann, wenn Du deine Adresse sichtbar gemacht hast. Wie ich aber gesehen habe, ist das nicht (oder nicht mehr) der Fall.


    Dennoch würde uns interessieren, was das für Spams sind und wer der Absender ist. Am besten ist es, wenn Du auch die IP des Absenders angibst, die Du in der Kopfzeile der Mail finden kannst.


    Gruß,
    Arnold

  • Hallo Arnold,
    könnte aber trotdem sein, oder? Mein Verdacht erklärt sich dadurch dass erstmalig nachdem ich den gen. Beitrag anstatt mit meinem Benutzernamen mit einem Vornnamen unterschrieben hatte. Prompt kam jetzt Spam. Absender: h.schmidt@mueller-versand.com.
    Angeblich ein "alter Schulfreund von mir", was aber nicht stimmt.
    Das erstmalig seit Jahren kann ich nur dazu sagen.
    Frdl. Gruß
    mot900

    Beste Grüße von Uli
    Suche alles über Inf.- (Gren.-) Rgt. 528, Sturm-Rgt. AOK2, und Regimentsgruppe 447

  • Hallo D.


    ich möchte es zu 99,99 Prozent ausschließen, dass dies über unser Forum gelaufen ist. Selbst wenn ich Dir eine Mail schreiben will (siehe Anhang) kann ich Deine Adresse nicht sehen. Absender wäre in einem solchen Fall auch der Webmaster des Forums, nicht irgedeine Firma oder Privatperson. Deine Adresse würde für mich erst dann sichtbar, wenn Du auf meine Mail antworten würdest und ich dann Deine Adresse sehen könnte.


    Der Absender der Mail ist ja diese Firma, die sich mit Modelleisenbahnen beschäftigt:
    http://www.mueller-versand.de/


    Nun weiß ich nicht, ob Modelleisenbahnen zu Deinen Hobbys zählen, aber könnte es sein, dass Du dich in "einschlägigen Foren" herumtreibst ;) und dass dort jemand Deine Adresse "gefischt" hat?


    Wenn ich noch etwas aus eigener Erfahrung dazu sagen darf. Ich bin in diesem Forum ja nun nicht gerade ein Unbekannter und in manchen Fällen habe ich meine Mail-Adresse in Beiträgen bekannt gegeben. Aber ich habe noch nie über meine im Forum hinterlegte Adresse Spams bekommen. Sehr wohl aber über eine andere (Freenet), die zwar immer noch aktiv ist, aber seit meinem Wechsel zu Telekom vor drei Jahren nicht mehr genutzt habe. Von dort werden aber Mails auf mein aktives Konto weitergeleitet - und laufen haufenweise Angebote zur Penisverlängerung, sichere Geldanlagen und günstige Rolex-Uhren auf. Das meiste haut aber der Spam-Filter von Freenet "in die Tonne"


    Dennoch hatten wir mal jemanden hier, der versucht hat, Mail-Adressen abzugrasen um U-Boote, japanische Schwerter und garantiert "echte" Ritterkreuze aus polnischer Fertigung anzubieten. Dieser Pawel Nowak ist aber im Web bekannt, und seine IP wurde in diesem Forum von mir umgehend gesperrt.


    Gruß,
    Arnold

    Files

    • mot900.gif

      (58.54 kB, downloaded 735 times, last: )
  • Moin Arnold,


    Auf den ersten Blick muß ich dir ja 100% recht geben. Schaut man aber das zweite Mal richtig hin, muß aber auch gesagt werden, dass die Leute, die unbedingt an die Daten wollen, auch an die Daten kommen. Es stellt sich nur die Frage, ob sich der Aufwand,auf diese Art an mehr oder weniger aussagende Emailadressen zu kommen lohnt.


    Deine Motivation diesem Thread zu eröffnen geht ja auch in die gleiche Richtung. Hier stelle ich mir die Frage, was hat der Täter davon, Daten aus einem Suchforum zu löschen. Eine Antwort darauf werde ich wohl nicht finden.


    Obwohl es mir komisch vorkommt, dass nur Daten eines bestimmten Zeitraumes verschwunden sind gehe ich mal davon aus, dass hier Fremde am Werk waren. Einen solchen Eingriff von außen zu starten, da gehört schon ein bißchen Können dazu. Vielleicht hat dort jemand in der Administration ein bißchen herum gespielt.
    Im Übrigen glaube ich Mark, dass er nichts gemacht hat.

  • Hallo Arnold,
    ich wollte und will ja auch wirklich nicht behaupten, dass die seit heute erstmals angekommenen Spams mit diesem Forum zusammenhängen. Ich treibe mich auch in keinen anderen Forum -erst recht nicht in verdächtigen Foren- um, habe weder irgendwo irgendwas bestellt noch sonst irgendwie meine Adresse weitergegeben. Benutze meine Adresse ausschließlich - mit Ausnahme dieses F. - rein geschäftlich in zuverlässigem Kreis bzw. privat im Familien- und Freundeskreis. Und das seit Jahren. Alles doch seltsam, dass plötzlich Spams kommen, oder?
    Da das Thema "Sicherheit im Forum" zufällig zeitgleich war hatte ich mich wegen der mich betr. Vorkommnisse gemeldet.
    Modelleisenbahnfan bin ich auch nicht und habe zu der betr. Firma noch nie Kontakt gehabt. Ebenso nicht zu ähnlichen "Anbietern".
    Adresse genannter Firma mueller-versand (mit ue) hat Endung com, nicht de. Es wird auch ein Link zu "swiss-apotheke.net" angeboten.
    Der an Person gerichtete Text lässt durchblicken dass es um Potenzprobleme geht wofür es blaue Pillen gäbe......
    Von Modelleisenbahnen ist also nicht die Rede.
    Mein Hinweis heute früh war auch eigentlich mehr als "Warnung" vor etwas gedacht weil sich das Thema im FdW gerade anbot, war auch vielleicht etwas vorschnell.
    Also bitte nicht verärgert sein oder so. Danke aber für Deine Info, werde mal weiter beobachten was diese Herrschaften noch veranstalten....
    Frdl. Gruß von mot900
    P.S. Lassen wir`s damit mal gut sein.

    Beste Grüße von Uli
    Suche alles über Inf.- (Gren.-) Rgt. 528, Sturm-Rgt. AOK2, und Regimentsgruppe 447

  • Hallo mot900,


    ich bin keineswegs verärgert, sondern um Aufklärung bemüht. Wenn Du "blaue Pillen" angeboten bekommst, von einer Firma, die sich mit Modelleisenbahnen beschäftigt, dann wird es diese Firma auch interessieren, wer unter ihrer Adresse solche Angebote macht.


    PS. Das Thema muss Dir nicht peinlich sein. Auch Frauen bekommen blaue Pillen angeboten, obwohl die damit nichts anfangen können. Es sei denn, sie rühren es ihren Bekannten in den Tee.


    In den abgefangenen Spams bei Freenet bekomme ich durchschnittlich ein Angebot täglich. Und das seit Jahren.


    Beste Grüße,
    Arnold

  • Hallo Arnold,


    ich sichere die Datenbank in unregelmäßigen Zeitabständen auf meinem Rechner. Das sollte helfen, wenn wirklich mal was passiert.


    Gruß
    Andreas

  • Danke Andreas,


    das scheint mir besser zu sein, als eine automatische Sicherung - die dann vielleicht eine defekte Datenbank sichert und intakte Versionen überschreibt.


    Gruß,
    Arnold

    Edited once, last by weers ().

  • Hallo Arnold,


    ich muß mich da mal kurz einmischen:


    Am 2. November hatte ich einen ähnlichen Fall ! Ich bekam von einem User eine E-Mail zu einem Thread und zwar mit seinem Nick-Name und seiner privaten E-Mail-Adresse. (Nicht vom Webmaster !!!)


    Unbedacht hatte ich ihm geantwortet und schon hatte er auch meine private Mail-Adresse. Natürlich war ich verärgert und es entwickelte sich
    ein längeres hin und her Mailing zwecks Aufklärung.
    Dem User machte ich aber dann keine weiteren Vorwürfe, da er selbst nicht wußte, wie es dazu kam.


    Meine E-Mail-Adresse ist in meinem Profil nicht eingestellt und es ist demnach auch richtig, das er sie nicht sehen kann. Nur wollte er mir eine PN senden und hatte sich auf Mail verklickt.


    Jetzt mußte Thomas (Huba) herhalten und ich bekam dazu folgende Aufklärung Zitat: du gehst auf dein Profil, dann auf Einstellungen editieren und dann auf: dürfen Ihnen Nutzer per Formmailer E-Mails schicken ? Ja oder Nein !!!


    Nun, das muß man erst mal wissen und das weiß auch nicht jeder !!!


    Einen schönen Abend noch
    PETER

  • Hallo und Guten Morgen an alle Beteiligten an diesem Thema.
    Blaue Pillchen angeboten zu bekommen ist zumindest mir nicht peinlich, aber letztlich eine Frechheit die irgendwo auf Datenklau bzw. Datenmißbrauch basiert.
    Verfolgt mal dazu die heutigen Pressemeldungen betr. Hacker-Ring "Elite Crew". Ist also mehr als angebracht, immer mißtrauisch zu sein.
    Gruß und schönen Tag,
    mot900

    Beste Grüße von Uli
    Suche alles über Inf.- (Gren.-) Rgt. 528, Sturm-Rgt. AOK2, und Regimentsgruppe 447