• Hallo
    Noch als Ergänzung:


    Die Aufstellung der 22.Lw.Felddiv. wird infolge der zur Zeit noch bestehenden Schwierig-keiten beim Herauslösen der für die Aufstellung vorgesehenen Lw.Feld-Batl. der ehemali-gen Div.Meindl bis auf weiteres zurückgestellt.


    Durch die am 1.11.1943 erfolgte Übernahme der übrigen LwFD in das Heer bestand das Oberkommando des Heeres auf die Auflösung der 22.LwFD.
    Das schon bestehende Feld-Rgt 43 (L) wurde geschlossen an die 21.Feld-Div.(L) abgege-ben, bei der es wie das Rgt 44 bereits seit ihrer Aufstellung im Dezember 1942 eingesetzt war; das Rgt 44 wurde wie alle anderen vorgesehenen Einheiten der geplanten Division aufgelöst und zunächst als sogenannte „Kampfgruppe Oberst Schütze“ der 21.Felddiv.(L) unterstellt.


    Der Div.Stab 22.LwFD wurde im Dezember 1943 Stab Flak-Division 23 (mot), das Pionier-Bataillon 22 (L) wurde als Armee-Pionier-Bataillon der 14.Armee in Italien unterstellt.
    Die PzJgAbt 22.LwFD wurde in le.Flak-Abt.88 (mot) umbenannt.
    Die Luftnachrichten-Kompanie 22.LwFD wurde in Luftnachrichten-Betriebs-Kompanie 140 umbenannt.


    Im Januar 1944 wurde die 22.LwFD mit dem Lw-JgRgt 44, dem ArtRgt, der PzJgAbt und der Radfahr-Kompanie aufgelöst und trat zur 21.Felddiv.(L), das Lw-JgRgt 43 wurde der 21. Felddiv.(L) als dritte Regiment angegliedert.


    Ein Kampfeinsatz dieser Division hat nie stattgefunden.


    Quelle: Die LwfD und ihre Korps von Roland Pfeifer, unveröff. Manusskript
    Jan

    Suche alles über die Endkämpfe, III.SS-Panzerkorps, 11.SS-Pz.Gren.Div.Nordland und die letzten Gliederungen von Divisionen, Kriegsgliederungen der Armeen