Stellungs-Artillerie-Abteilung 807

  • Hallo
    Kann mir jemand etwas über den Verbleib dieser Einheit sagen?
    Jan

    Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten. (Johann Wolfgang Goethe)

  • Hallo
    Nun das weis ich.
    Ist was bekannt wo der Stab bzw die Bttr. eingegliedert wurden?
    Jan

    Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten. (Johann Wolfgang Goethe)

  • Hallo Jan,


    Quote

    Ist was bekannt wo der Stab bzw die Bttr. eingegliedert wurden?


    Dem Tessin leider nicht.



    *24.11.1939 im Wk XI als Flak-Abt. mit drei Bttrn. 8,8cm-Flak; 31.8.1940 im Wk XI wieder aufgelöst.
    U: Heerestruppe Oberrhein
    E: 13 Magdeburg Wk XI



    Grüße


    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo Jan,


    Quote

    Nun das weis ich.


    Gut, die Einheit ist mit drei Bttr. 8,8 cm Flak aufgestellt worden und soll dann
    auf 8.35 cm (t) Flak umgerüstet worden sein. Diese Art Geschütze wurden
    bei Heimat-Flak Bttr. eingesetzt wenn sie noch nicht verschlissen waren.


    Der Bergriff "aufgelöst" wurde in der Regel dann verwendet wenn die Einheit
    komplett aufgelöst wurde d.h. Personal wenn noch nicht beurlaubt zurück zum Ersatztruppenteil zu Neuverwendung.

    Gruss Dieter

  • Danke euch dreien.
    Eine andere Art oder Flak-Einheit mit diese Hausnummer gab es dann wohl nicht mehr?
    Jan

    Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten. (Johann Wolfgang Goethe)

  • Hallo Uwe,


    danke für die Ergänzung.


    Quote

    - die Geschütze waren übrigens mit einem "t" gekennzeichnet


    war das auch bei der Aufstellung (24.11.1939) schon so ?


    (t) = tschechische "Beutewaffen".

    Gruss Dieter




  • Hallo Dieter & Jan


    die Stell.Art.Abt. 801-807


    - wurden mit Befehl 16.11.39 bereits mit der Geräteausstattung


    8,35cm Flak 22 (t)


    aufgestellt, es gab nie eine Ausstattung mit 8,8cm Flak.


    - die Abt. 801-805 waren ortsfest, die Abt. 806-807 waren beweglich


    - die Geschütze waren nicht als Flak einzusetzen sondern ausschließlich für den Erdbeschuß bestimmt.


    - 803-807 aufgelöst mit Befehl 2.8.40, Rückführung als Personaleinheit zu ihrem jeweiligen Ersatztruppenteil (die Batterien auch innerhalb einer Abteilung hatten andere Ersatztruppenteile), es gab keine Umgliederung, Umbenennung, Umrüstung - also komplett aufgelöst



    PS: bitte als Korrektur ins LdW übernehmen - Quelle BA/MA


    Uwe

  • Hallo
    Also hat das H.Flak-Btl.807 nichts mit dem zu tun?
    Ist dies korrekt?
    Jan

    Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten. (Johann Wolfgang Goethe)

  • Hallo
    Endtschuldige Uwe wegen meiner kurzen undankbaren Anwort.
    Natürlich ist es ein Haufen Arbeit die du jedesmal hast.
    Und dann hast du es mit solch undankbaren Kerl zu tun.
    Sorry nochmal Uwe. Kommt nicht wieder vor.


    Meine Frage bezieht sich darauf ob es eventuell eine Nachfolge-Einheit mit dieser Nummer gab. Egal ob Artillerie-, Flak- oder Fla-Einheiten.


    mfg Jan

    Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten. (Johann Wolfgang Goethe)

  • Hi

    Aller klar und danke nach der langen Zeit.

    mfg Jan

    Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten. (Johann Wolfgang Goethe)