Unbekannte Einheit = ( 1. Marine-Funkmeß-Lehr-Abteilung)

  • Hallo zusammen!


    Welche Einheit steckt hinter diesen Kürzel?


    1.Fu.M.L.A.


    und


    1.F.M.L.U.


    und


    Lager Riesby/Eckernförde U-1


    Danke!


    Heinz-Jürgen

    Arbeitsgemeinschaft Zeitzeugen Treptow-Köpenick

  • Hallo,


    lt. Abkürzungen der NS-Zeit. In: IfZ (Hrsg.) Ämter, Abkürzungen, Aktionen des NS-Staates, München 1997


    steht Fu.M.L.A. für Funkmeß-Lehrabteilung


    Viele Grüße
    Steffen

    "Man besucht ja nur sich selber, wenn man zu den Toten geht" (Kurt Tucholsky)

  • Moin Heinz Jürgen, der Ort heißt Ries E by, heutige Postleitzahl 24 354. Er liegt auf der Halbinsel Schwansen, also zwischen der Schlei (Schleswig) und der Eckernförder Bucht.Die Angabe U-1 könnte "Unterkunft" bedeuten. In welchem Zusammenhang stellst Du Deine Fragen ?? Ich kann mir nicht vorstellen, daß in Rieseby irgendeine milit. Einheit untergebracht war..Bitte nähere Infos. Netter Abendgruß Klaus

  • Hallo Klaus!


    Es war das Kommando nach einer Gefängnisstrafe eines U-Bootfahrers.
    Die Funktion der Einheit blieb aber unklar. Danach ging es nach Norwegen und dann engl. KG. Es gibt zu diesen Kommando nur den o.g. Vermerk.


    Gruß


    Heinz-Jürgen

    Arbeitsgemeinschaft Zeitzeugen Treptow-Köpenick

  • Quote

    Original von Böhm Klaus
    Ich kann mir nicht vorstellen, daß in Rieseby irgendeine milit. Einheit untergebracht war..Bitte nähere Infos. Netter Abendgruß Klaus


    Hallo Klaus,


    bei lostplaces.de ist für Rieseby eine Funkmeßstellung der 19. Flugmelde-Leit-Kompanie IV./Ln-Rgt 212 verzeichnet. Details und zwei regionale Literaturhinweise auf der HP:


    http://www.lostplaces.de/index…id=48&id=628&typ=0&task=2


    Gruß, J.H.

    Nett kann ich auch - bringt nur nix!

    Edited once, last by Johann Heinrich ().

  • Hallo!


    Im Nachtrag habe ich erfahren, dass es sich um die Funkmeßabteilung auf Fehmarn handelt. Ein Ableger hat dann wohl in Riesby agiert.


    Heinz-Jürgen

    Arbeitsgemeinschaft Zeitzeugen Treptow-Köpenick

  • Moin,


    die Stellung in Rieseby war eine Konaja-Stellung des Nachtjagdraums Kiebitz. In welchem zeitlichen Kontext treten die Begriffe auf? In Rieseby war auch einiges des Umfeldes der Marine-Flak. Ich schaue am Wochenende mal in die Artikel und werde berichten. Von einer Verbindung Puttgarden Rieseby habe ich bisher nichts gehört.
    Nebenbei war die eine Ausbildungsabteilung im (heutigen) St.Peter-Ording.


    Viele Grüße,
    Leif