Mar. Schü. Bat 121

  • Hallo zusammen!


    ich suche noch Informationen zum Marine-Schützen-Bat. 121 Bataillion Dietrich.
    Es bestand wohl hauptsächlich aus Soldaten der 3.U.A.A und der ersten 1.U.L.D. Einsatzgebiet: Pillau und Königsberg.
    Wann wurde die Einheit aufgestellt?
    Wenn sie u.a. aus Soldaten der 1.U.L.D bestand, dann sind im Dezember wohl nicht alle Angehörigen der 1.U.L.D mit nach Hamburg verlegt worden?


    Wer war der Herr Dietrich?


    Gruß


    Heinz-Jürgen

    Arbeitsgemeinschaft Zeitzeugen Treptow-Köpenick

  • Moin Heinz-Jürgen,


    Die 1.U.L.D wurde am 13. Juni 1940 in Neustadt/Holstein aufgestellt. Hier mal ein paar Informationen für Dich.


    http://www.axishistory.com/index.php?id=8860


    Zum Ma.Sch.Bat. 121, woher hast Du denn diese Information ? Die Fachleute hier sind immer dankbar über die Quelleninformation, damit dem Fragesteller gezielt weitergeholfen werden kann.


    Ostseegruß


    Pam

    Zu Hause ist da wo Herz und Seele sich Willkommen fühlen (Rudolf Wolf U-30)

  • Moin Heinz-Jürgen, das Mar. Schützen - Btl. erhielt 12.44 die Fp# 62 948. Einsatz in der Festung Pillau unter Heeresbefehl. Dietrich, Max (+ 6.9.1914) war Kp. Chef der 1.Unterseebootslehrdivision Pillau von 8.43 - 1.45 und dann Kdr. des Mar. Schtz.Btl. 121 - Ende, genaues Datum mir nicht bekannt, Verbleib des Btls.? Vermutl. aufgerieben oder über die Frische Nehrung oder nach Hela abgesetz?? Gruß Klaus

  • Hallo!


    Danke für die Informationen!


    Die Informationen standen als Nebeninformationen (WASt)zu einem Soldaten aus DRK-Suchliste. Er wurde nach bestandenen U-Lehrgang dem Bat Dietrich zugeführt. Klaus Böhm hat ja dann den weiteren Verlauf kurz geschildert.
    Viele der jungen Matrosen sind ja heute noch vermisst.


    Ist zufällig der Vorname von Herrn Dietrich bekannt?


    Gruß


    Heinz-Jürgen

    Arbeitsgemeinschaft Zeitzeugen Treptow-Köpenick

  • Hallo Klaus!


    Sorry, ich hatte wohl meine Brille nicht auf.


    Danke noch mal!


    Heinz-Jürgen

    Arbeitsgemeinschaft Zeitzeugen Treptow-Köpenick