Bilder aus der Zeit des 2.WK

  • Hallo All,




    Allen die an der Geschichte interessiert sind, möchte ich hier einige Alben mit Bildern von Soldaten, Orten und Technik aus der Zeit des 2.WK vorstellen.
    Diese Bilder sollen allen Mahnung sein und Anregung zum Nachdenken.


    Mahnung nie wieder einen Krieg zuzulassen.


    Nachdenken darüber, wohin "Heldenmut" führen kann.


    Vielleicht können einige bei Suche nach Ihren Vermissten mit diesen Bildern noch etwas Licht in das Schicksal Ihrer Familienangehörigen bringen.
    Schön wäre es wenn es möglich wäre, so viel wie mögliche Einheiten, Fahrzeuge und Orte zu identifizieren.




    Dieser Thread ist nicht für Nazis oder Menschen mit rechter Gesinnung gedacht.



    Fotos des Heeres




    36.ID (mot.) 1. Kp.Inf.Div.Nach.Abt.36


    Tagebuch


    Album1


    Album2


    Album3


    Diskussion im Forum


    Deutsches Afrika Korps


    Album


    Diskussion im Forum


    EINHEIT?


    Album


    Diskussion im Forum


    Korps-Nachschubführer


    Album1


    Album2


    Diskussion im Forum




    Fotos der Marine


    27. L.-Flottille


    Album


    Diskussion im Forum


    Bilder von Schiffen


    Album


    Diskussion im Forum


    Marineeinheit?


    Album


    Diskussion im Forum




    Fotos der Luftwaffe




    LW-Bau-Truppe


    Album


    Diskussion im Forum


    @ Das soll ein Vorschlag sein ich bitte um Eure Meinung, die Admins werden es dann festpinnen sollte es so O.K. sein! Kritik oder Verbesserung sind willkommen. ;)

    Schoene Gruesse aus Elbflorenz
    Holger


    Wenn einer träumt, ist es ein Traum. Wenn viele träumen, ist es der Anfang einer Wirklichkeit.

    Edited once, last by Minos ().

  • Moin moin,


    das sieht doch schon mal gut aus!


    Vorläufig würde ich das auch mal so laufen lassen, denn es wird sich mit der Zeit zeigen ob Verbesserungen benötigt sind. Man kann sich ein noch so gutes System ausklügeln, irgendwann kommt dan doch ein Ausnahmefall der nicht 'rein passt. ;)


    Gruß, Oliver.

    Suche alles über die 12. SS-Panzerdivision "Hitlerjugend".

  • Wunderbare sache die Bildersammlung.
    Weiter so,echt interresant und ein wichtiger Quell gegen das vergessen.
    Und vlt findet der ein oder andere hier seinen Grossvater,wär doch toll.Ich verfolgs mit Spannung weiter.

    Gruss
    Michael


    Suche alles zur 106 ID und zu 295 Artillerie-Division!

  • Hallo,
    Bilder der 27. L.-Flottille oben eingefügt.


    Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Hallo Minos,


    Eine Grundsatzfrage, die sich sicher einige Mitglieder/ Besucher des Forums stellen: Wer darf die Bilder herunterladen?


    Gruß Karl


    Edit: Frage hat sich zwischenzeitlich erledigt.


    Karl

  • Heißt das ich darf mir die Bilder gar nicht ansehen, oder heißt das nur ich soll die Gosch halten? Ist es eigentlich notwendig darauf hnzuweisen, daß ein Nationalgesinnter hier nicht willkommen ist? Wenn einer keine Beiträge liefert weiß es doch keiner und anderenfalls wird der Beitrag sowieso vom Administrator gelöscht. Oder ist das so eine Art vorauseilender Gehorsam???

  • An Alle die hier ihre Forum zu Gange sind
    Ich bin gerade dabei mich hier, in diesem reichhaltig bestückten, Forum hineinzulesen. Dabei fiel mir dieses Thema besonders auf und ich muss mal was los werden.
    Ich finde es faszinierend wie viele Fotos es überhaupt aus dieser Zeit gibt!
    Wenn man zuerst bedenkt, dass nicht jeder "Teilnehmer" einen Fotoapparat am Mann hatte. Und dann weiter denkt, dass diejenigen, die Fotos gemacht haben diese auch bis zum Kriegsende durchgebracht haben. Während des Krieges sind mit Sicherheit auch viele der gemachten Fotos verloren gegangen, oder die "Fotografen" gefallen oder in der Gefangenschaft dann verschwunden.
    DANKE an Alle, die Andere daran teilhaben lassen...

  • Hallo,


    .........und dann muss man bedenken, dass man das Film - bzw. Fotomaterial auch haben/beschaffen musste.
    Viele Fotos zeigen Militäranlagen, Waffen und Gerät, das damals zu fotografieren streng verboten war. Hätte da mancher nicht fotografiert, wüsste man heute manches nicht.


    Gruß Karl

  • Hallo Minos!


    Habe Deine Alben gerade durchgeschaut und die Fotos haben mir sehr gefallen.
    Zu dem Album der unbekannten Einheit kann ich sagen, sie wurden alle in Norwegen gemacht.
    Die Fotos mit Landschaften beziehen sich auf das Gudbrandsdal von Lillehammer nordwärts bis Dovre und Dombås.
    Auf den Fotos mit dem Wasserfall möchte ich meinen es handelt sich um den Slettåfoss zwischen Bjorli und Marstein in Richtung Åndalnes.


    Bild 23: Hafen von Oslo mit Rathaus im Hintergrund
    Bild 27: Oslo Jafen, heute Åkerbrygge
    Bilder 62-66: Oslo Karl Johan Gate und Schloß
    bilder 68-70: Strassenbilder Oslos


    Leider weis ich nicht Bescheid über welche Einheiten es sich handelt.


    Gruß,
    Carl

  • Hallo Leute ,
    ich bin Neu hier im Forum !
    Ich habe einen ganz Teil Bilder von meinem Opa geerbt !
    Mein Opa ist schon lange Tod und durch den Tod meiner Mutter bin ich in den Besitz der Bilder gekommen .
    Mein Opa war bei der Organisation Todt und von Anfang an in Rußland . Ich habe weder die Nummer seiner Einheit noch irgend etwas anderes als seinen Namen und seine Erzählungen im Kopf !
    Opa gehörte wohl zur Heeresgruppe Mitte und war im Dezember 1941 kurz vor Moskau sowie in anderen Orten des Mittelabschnittes . Er ist Ende April 1945 in der Nähe von Neustrelitz in russische Kriegsgefangenschaft geraten wo er aber wohl im Sommer 1945 wieder entlassen wurde !
    Gruß Otto

  • Hallo Otto Herzlich Willkommen hier im Forum !


    Dann stelle doch die Bilder hier einfach ein :) !
    Es wäre sicher für einige interessant !



    Gruß Robert

  • Hallo ,
    ich bin auch Neu hier im diesem Forum.
    Ich habe eine ganze serie Bilder eiines Soldaten auf dem Flohmarkt gekauft.
    Er war von Anfang an in Rußland mit dabei.
    Er gehörte wohl zur Heeresgruppe Süd an und war im Dezember 1941 80Km vor Moskau sowie in anderen Orten des Mittelabschnittes.Habe Fotos von 1936-1944 als Serie.

    Netzrac

  • Hallo zusammen,


    bo die Aufnahmen tatsächlich Unikate sind, vermag ich nicht zu urteilen, aber zum heutigen Tag des Sieges hatte das russische Verteidigungsministerium ca. 300 Bilder angeblich zum ersten mal veröffentlicht: Ich hoffe, der Link funktioniert...


    http://camera.mil.ru/#rec18082491

    Gruß Viktor

  • Moin Viktor,


    der Link funktioniert. Besten Dank dafür - ich finde die Aufnahmen sehr sehenswert. Sie geben gute Impressionen auf die Perspektive der "anderen Seite". Wichtig.


    LG
    Justus

  • Hallo Viktor,


    danke für den diskreten Hinweis mit Deinen Bildern darauf, dass heute bzw. gestern vor 72 Jahren mit der bedingungslosen Kapitulation Deutschlands der 2. WK endete. Dieses wohl wichtigste Ereignis des 20. Jahrhunderts fand - nach meiner kurzen Recherche - hier im Forum bisher in diesem Jahr noch keine Erwähnung. Danke also für Deine Mühe.


    Die Fotos sind beeindruckend, Unikat hin oder her, es mögen manche darunter sein, die mehr oder weniger gestellt sind, so erzählen sie demjenigen der sehen will unendlich viel.


    Beste Grüße


    Paul

  • Hallo,


    wer darüber hinaus weitere Fotos der "anderen Seite" sehen will, dem empfehle ich folgende Bildbände:


    >Karpow, Wladimir:" Russland im Krieg 1941 - 1945"
    > Sawin, Michail: " Das mitfühlende Objektiv -Kriegsfotografie 1941 - 1945"


    Gruß Karl