Ergänzungs / Diskussionsthread zu Abkürzungen der Wehrmacht / A bis Z

  • Hallo Peter,

    vielen Dank für die Antwort und Grüße aus Russland

  • Schönen Tag


    Was bedeutet das "V." in der Abkürzung "N.V.H."? (Steht nicht in der Liste der Abkürzungen)

    N. = vermutlich "Nachrichten"

    V. = ?

    H. = vermutlich "Helfer/in"

  • Was bedeutet das "V." in der Abkürzung "N.V.H."?

    Hallo KK,


    zwei Anmerkungen:

    - zum einen wäre es von Vorteil, wenn du dir einen Namen zulegen würdest, das macht eine Unterhaltung angenehmer;

    - zum anderen, es wäre hilfreicher, wenn du entweder den Sachverhalt kurz darstellen oder einen Scan einstellen würdest...

    Gruß Viktor

  • Moin zusammen


    in einem KTB eines Kriegslaz. folgendes gefunden,


    e) Die nach K. St. N. zustehenden Stellen sind sämtlich besetzt. Ein in einer Planstelle befindlicher Zahnarzt und eine techn. Assistentin sind zu anderen Einheiten kommandiert.

    Änderung der K. St. N. erfolgte insofern, als zwei G-Stellen und drei M-Stellen durch DRK.-Helferinnen besetzt wurden.

    Was bedeutet diese Abkürzung


    Gruß many

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

  • Moin!

    Ich habe in der Liste der Abkürzungen den Begriff KU nicht finden können.
    Es geht um deutsche Abschussmeldungen. Analog dazu soll es auch die Abkürzungen KJ und KE auf Abschussmeldungen geben.

    Siehe hier:
    Bergungslisten, KU-Reports

    Leider konnte ich hier im Forum nirgends eine augeschriebene Variante finden - womöglich stelle ich es auch nur zu doof an.

    Kann jemand weiterhelfen?

    Viele Grüße
    David

    Files

    • KU.jpg

      (57.07 kB, downloaded 17 times, last: )

    Ich dachte immer, jeder Mensch sei gegen den Krieg, bis ich herausfand, dass es welche gibt, die dafür sind -
    besonders die, die nicht hingehen müssen.
    E.-M. Remarque

  • Hallo,


    habe folgende Abkürzungen ins Verzeichnis übertragen:


    KStN Kriegsstärkenachweis

    m.d.k.F.b. mit der kommissarischen Führung beauftragt


    Ergänzt habe ich:

    RONA Russkaja Oswoboditelnaja Narodnaja Armija (Russische Volksbefreiungsarmee)

    Ob die im Abkürzungsverzeichnis (alt)eingetragene Abkürzung ROAR korrekt ist, da habe ich meine Bedenken.

    Grüße und bleib(t) Gesund - Matthias

  • Ob die im Abkürzungsverzeichnis (alt)eingetragene Abkürzung ROAR korrekt ist, da habe ich meine Bedenken.

    Hallo Matthias,


    deinem Hinweis folgend, habe ich nachgeschaut und festgestellt, dass es sowohl RONA, als auch ROA gegeben hat, wobei zahlenmäßig RONA nicht einmal 10% der ROA ausgemacht hatte. Wusste ich bis jetzt nicht...

    Gruß Viktor

  • Hallo Viktor, hallo Rudolf,


    danke für die Rückmeldungen.


    Die Korrektur zur Kriegsstärkenachweisung habe ich erledigt.


    Bei RONA und ROAR lassen ich dann beide stehen.

    Grüße und bleib(t) Gesund - Matthias

  • Bei RONA und ROAR lassen ich dann beide stehen.

    Hallo Matthias,


    ich habe gestern schon nach ROAR gegrübelt, denn diese Abkürzung las ich zum ersten mal... Für mich ist ROA gebräuchlich.


    Mit ROAR und vor allem mit dem letzten "R" kann ich nichts anfangen. Eine Bildungslücke?

    Gruß Viktor

  • Hallo zusammen,


    bitte um Hilfe, wie kann man die Abkürzung U.Z. entziffern?

    Und zwar in folgendem Satz (KTB 215.I.D. 1942, Lenigrader Front)


    Div. erhält Befehl zur Aufstellung einer winterbewegl. l. Artl. Abt. mit U.Z. außer den früher schon vorgesehenen winterbeweglichen Verbänden.


    Danke im voraus

  • Moin zusammen


    wer kann mir zu dieser Abkürzung etwas sagen ( besp. gek.) ?

    Bzw. zu (gek.)


    ( besp.) ist klar, bespannt.


    Gruß many

    Files

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

  • Hi, many,


    gek. dürfte für gekürzt stehen.


    Liebe Grüße

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • gek. dürfte für gekürzt stehen.

    Liebe Diana,


    auch wenn solche aus dem Zusammenhang gerissene Ausschnitte eine Interpretation

    erschweren, denke ich, dass "gekürzt" wenig Sinn macht.

    Es handelt sich offensichtlich um eine tabellarische Aufstellung von Truppenteilen, im

    vorliegenden Fall wohl Sanitätstruppenteile.

    Da wäre der Begriff "gekadert" sinnvoll und auch inhaltlich angebracht.

    (Darüber hinaus fehlt mir der zeitliche Zusammenhang etwas, denn nach einer Mobilmachung

    ist die Kaderung von Truppenteilen weniger wahrscheinlich als davor.)


    Gruß

    Rudolf (KINZINGER)

  • Moin Diana


    ok Danke


    also eine San.-Komp. die bespannt war und in der Stärke gekürzt.


    Gruß many

    Auskunft zu Zivilverschollenenliste

  • Hallo zusammen,


    meine Annahme zu "gekürzt" entstammt unserem Lexikon, dort werden auch Veterinärkompanien als bespannt gekürzt genannt.


    Was ist nun richtig?


    Beste Grüße

    Diana


    Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert (Ingelore Ebberfeld)

  • Hallo Diana,


    ich bin der letzte, der auf seiner Meinung beharrt, aber was sollte denn "gekürzt"

    bedeuten ?

    Wenn ein Truppenteil eine Kompanie oder einen Zug abgegeben hat, dann ist

    der (heutige) Fachbegriff "vermindert". "Gekürzt" ist mir wirklich noch nicht

    untergekommen.

    Und gerade, weil es sich ja um Sanitäts- und Veterinäreinheiten handelt, waren das

    bevorzugt Truppenteile, die erst mit der Mobilmachung voll aufgestellt wurden und

    vorher eben nur "gekadert" waren.


    Gruß

    Rudolf


    P.S. Aber vielleicht wäre das ein Anlass, Abkürzungen/Begriffe, die noch nicht endgültig

    verifiziert sind, entsprechend zu kennzeichnen oder in einen besonderen "Topf" zu tun.