Ergänzungs / Diskussionsthread zu Abkürzungen der Wehrmacht / A bis Z

  • Hallo zusammen,


    Wo finde ich das Verzeichnis? Wird weers erster Beitrag hier laufend ergänzt? Hätte noch die Eluri =Eisenbahn-Luftschutz-Richtlinien, DRP=Deutsches Reichspatent, falls noch nicht irgendwo nachgetragen. [übernommen]


    Gruß, Thomas

    "Lirum-larum Löffelstiel, wer nichts sagt, der weiß nicht viel - larum-lirum Gabelstiel, wer nichts weiß, muss schweigen viel!"

  • Hallo Thomas,


    wie du richtig vermutest hast befindet sich das Verzeichnis ab den ersten Beitrag,


    Ja er wird laufend ergänzt.


    Hier ist Modaratorin Kurdula (kkn) ganz fleisig.:thumbup:

    Grüße Matthias

  • Hallo zusammen,


    Dann hätte ich noch die Abkürzungen für Beutegerät:


    (a) amerikanisch

    (b) belgisch

    (d) dänisch

    (e) englisch

    (f) französisch

    (g) griechisch

    (h) holländisch

    (i) italienisch

    (j) jugoslawisch

    (n) norwegisch

    (p) polnisch

    (r) russisch

    (t) tschechisch


    Für das A:


    a.A. alte Art

    apl. außerplanmäßig

    Ausf. Ausführung

    A.Z. Aufschlagzünder


    Für das B:

    Für das C:

    B + C sind eingefügt; kkn


    Für das D:

    alle eingefügt, ausgenommen die 3 nachstehenden:

    Digl. Diglykol

    DIN Deutsche Industrie-Norm

    DRK Deutsches Rotes Kreuz



    Für das E: alle eingefügt


    Für das F:


    F., Fest. Festung, Festungs-

    F-Stand Flankierungsstand, Führer-Unterstand (Bunkertyp der Luftverteidigungszone West des Westwalls)

    FAS Feld-Flakartillerie-Schule

    fdl., feindl. feindlich

    F.E.-Dienst Feuerschutz- und Entgiftungsdienst

    Felddiv. Felddivision

    Fest.Pz.D.T. Festungs-Panzerdrehturm

    Festa-Kabel Festungs-Außenkabel

    Festi-Kabel Festungs-Innenkabel

    F.H.Qu. Führer-Hauptquartier

    Fhr. Führer

    F.K. Feldkanone

    Fl.W. Flammenwerfer

    Fla.Gru.Ko. Flugabwehr-Gruppen-Kommando

    Fla.U.Gru.Ko. Flugabwehr-Untergruppen-Kommando

    Flu.M.G. Flugmessgerät

    Fluwa Flugwache

    fm. feldmäßig

    Fm. Feldmeister

    fmv. feldmäßig verstärkt

    F.P. Feldposten

    Fp. Füllpulver

    F.Pz.K. Festungs-Panzerkasematte

    FS Feldmeisterschule

    Fu. Funk-

    Fu.Feuer Funkfeuer

    Fu.M.E. Funkmess-Erkennung

    Fu.M.G. Funkmessgerät

    Fu.M.O. Funkmess-Ortungsgerät

    Fu.M.S. Funkmess-Störsender

    Fu.M.T. Funkmess-Täuschung

    Fu.M.Z. Funkmess-Zusatz

    Fu.S.An. Funksendeanlage

    Fu.S.E. Funksende- und Empfangsgerät

    Füs. Füsilier

    F.W. Feldwache

    Fw. Feldwebel


    Für das G: eingefügt


    Für das H:


    H Hartkern, Haubitze

    Haka, Ha.Ka. Hafenkapitän

    Hako, Ha.Ko. Hafenkommandant

    HEL Heeres-Einheits-Lüfter

    HES Heeres-Einheits-Schutzlüfter

    HF Heeres-Feldbahn

    Hf. Heeres-Fahrzeug

    Hgr., H.Gr. Handgranate

    HK Halbkette

    H.K.A.R Heeres-Küstenartillerieregiment

    Hl., HL Hohlladung

    H.Mi. Holzmine

    H.N.W. Heeres-Nachrichten-Wesen

    HPLPF Hindernis-Plattenpfahl

    Hptm. Hauptmann

    H.T. Turmhaubitze

    H.U. Heeres-Unterkunftsverwaltung


    I + J: alle übertragen


    Für das K


    K Kanone, Karabiner

    K.St.N. Kriegsstärkenachweisung

    K-Pz.Kw. Ketten-Panzer-Kraftwagen (Polizei-Bezeichnung für Pzkpfw.)

    K-Sperre Küsten-Vorfeldsperre

    Kan. Kanonier

    Kart. Kartusche

    KDL Kriegs-Dampflok

    KEV Kabelendverschluss

    K.G. Kampfgeschwader

    Kgr. Kanonengranate

    KH Kanonenhaubitze

    Kh. Kammerhülse (Bezeichnung von Kampfstoffgranaten)

    K.i.A. Kommandant im Abschnitt

    K.K. Kasemattkanone

    KML Kriegs-Motorlok

    Komp. Kompanie

    Kp Krupp

    K.R. Kampfraum

    K.T. Turmkanone

    Kt. Kartätschgranate

    K.Tr.Mi. Kugeltreibmine

    Küver Küstenverteidigungs-

    Küwa Küstenwache

    K.V.A. Küstenverteidigungsabschnitt

    K.V.U.A. Küstenverteidigungsunterabschnitt

    K.Z., Kz. Kopfzünder


    Für das L:


    L Rohr- oder Geschosslänge in Kalibern

    LAG Landeabwehrgeschütz

    Laz. Lazarett

    Ldg. Ladung

    lg. lang

    LG Leichtgeschütz, Leuchtgeschütz

    LGK Luftgaukommando

    Lgr. Leuchtgranate

    LS, L.S. Luftschutz, leichte Sockellafette

    LSR Luftschutzraum

    LSW Luftschutz-Warndienst

    L-Turm Leitturm (eines Flakturmpaares)

    Lt. Laterne, Leutnant

    Luz Luftschutz

    LVZ Luftverteidigungszone


    M-Q:

    eingetragen


    Für das R: eingetragen

    RAW Reichsbahnausbesserungswerk zu den Eisenbahnern getragen

    Für das S:

    bis zur SK Schnellladekanone, Sonderkomstruktion alle eingefügt;

    der Kanone habe ich das dritte l "geklaut" + nun ist gut für heute <X .


    S.m.K.L'Spur Spitzgeschoss mit Hartkern und Leuchtspur



    Für das T: eingetragen
    TN Technische Nothilfe (TeNo ist ugs.!)

    [dies mit entspr. Verweis bei TeNo aufgenommen; danke!]


    Für das U: eingetragen

    Für das V: eingetragen


    Für das W:

    alle übertragen, ausgenommen:

    W Wolframkern


    Und zuguterletzt Z: übertragen



    Wegen der Optik-Liste habe ich die Festungs-Optiken mal weggelassen, obwohl das eigentlich Quatsch war.


    Gruß, Thomas

    "Lirum-larum Löffelstiel, wer nichts sagt, der weiß nicht viel - larum-lirum Gabelstiel, wer nichts weiß, muss schweigen viel!"

    Edited 14 times, last by HiWi: Ergänzungen ().

  • Hallo zwischendurch,


    Die Einteilung der Waffen (vor allem artilleristische):


    l., le. leicht

    m. mittel

    s. schwer

    ss. sehr schwer / überschwer


    Gruß, Thomas

    "Lirum-larum Löffelstiel, wer nichts sagt, der weiß nicht viel - larum-lirum Gabelstiel, wer nichts weiß, muss schweigen viel!"

  • Hi allseits,


    habe aus einem anderen Thema die Abk. Z.E.L Zentral-Ersatzteillager

    in das Verzeichnis übertragen, ebenso Eluri und DPR (1. Post auf dieser Seite).


    Die von Dir, Thomas, aufgelisteten Abk. werden peu à peu übernommen.

    Danke dafür.


    Grüße, Kordula

  • alle Abk. eingefügt; kkn


    Hallo,


    anbei die Belege für die Abkürzung

    - GTR = Großtransportraum


    und eine neue Abkürzung

    - B.H.V.D. = BHVD = Bodenständige Heeres-Verpflegungs-Dienststelle, auch

    - H.V.D. = Heeresverpflegungs-Dienststelle


    und eine andere Schreibweise zum bereits erfassten A.Verpfl.A

    - AVA = Armee-Verpflegungs-Amt


    Fundstelle: http://wwii.germandocsinrussia…ge/85/mode/inspect/zoom/3


    Vielen Dank und viele Grüße

    Bernhard

  • Hallo,


    suche Bedeutung der Abkürzung NSG. (vom O.Qu. AOK 6)


    wobei -SG für Sanitäts-Gebiet stehen könnte.


    NSG.JPG



    Habe auch die Abkürzung SSG gesehen weis ber leider nicht meht genau wo.:/(Hier im Zusammenhang Hgr. Süd in den Raum Lemberg, Krakau)


    Hat alles mit Verwundetentransporten zu tun.


    Für Hinweise bin ich dankbar.

    Grüße Matthias

  • Hi,


    Bin gerade über etwas sehr Ausgefallenes aus dem Bereich der Kriegsmarine (ohnehin noch ein weites Feld...) gestoßen: IMRDD steht für Inspekteur Minenräumdienst Donau. [eingetragen; kkn]


    Gruß, Thomas

    "Lirum-larum Löffelstiel, wer nichts sagt, der weiß nicht viel - larum-lirum Gabelstiel, wer nichts weiß, muss schweigen viel!"

  • Guten Abend,


    habe eingefügt, was offen war.

    Ungeklärt noch NSG + SSG, s. Matthias Köhlers Frage vorletzter Post.


    Offen sind noch die meisten Abk. von Thomas / HiWi (s.o. Post #383).

    Bleibe dran.


    Was ich aus dem Verzeichnis herausgenommen habe, ist:

    ZPO. Zivilprozeßordnung - die hieß damals + bis heute so;

    sowas muß nicht rein, läßt sich suchen + finden.


    Grüße, Kordula

  • Hallo,


    Heim. steht zumindest bei den Brandenburger-Verbänden für Heimatstab.


    Grüße

    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Guten Tag,


    habe übernommen:

    Heim. Heimatstab (ohne Zusatz, daß bei Brandenburger Verbänden; s. vorheriger Beitrag von Thilo)


    und aus einem anderen Thema:

    Fu. S. St. = Funksendestelle

    Tornado UKW Peiler = FuSAn 733 A 80a, beweglich

    AFF = Ansteuerungs-Funkfeuer

    LFF = Lande-Funkfeuer


    Danke, Thilo.


    Grüße, Kordula

  • Guten Tag,


    habe weitere Einträge aus der Liste von Thomas / HiWi übertragen;

    ein Danke für die Mühe - weiß nicht, ob schon gesagt =) .


    Unten noch einmal Beispiele für nicht übernommene Begriffe;

    dabei geht's nur darum, bei künftigen Ergänzungen zu wissen,

    was nicht notwendig ist aufzuführen, weil damals wie heute gültig.


    Digl. Diglykol

    ebenso W für Wolfram bzw. Wolframkern

    DIN Deutsche Industrie-Norm

    DRK Deutsches Rotes Kreuz.


    --------------------------------

    Würde gern alle Begriffe zur Eisenbahn rausnehmen;

    dafür gibt es ein gesondertes Verzeichnis (s. Verweis S.1

    + hier nochmal: klick).


    Ob das auf aktuellem Stand ist, weiß ich nicht;

    vll. könnten die Eisenbahner was zu sagen.


    Grüße, Kordula

  • Hallo Kordula,

    Würde gern alle Begriffe zur Eisenbahn rausnehmen;

    dafür gibt es ein gesondertes Verzeichnis (s. Verweis S.1

    + hier nochmal: klick).


    Aus meiner Sicht spricht nichts dagegen.

    Die Aktualisierung obliegt eigentlich der Arge Eisenbahn.

    Für die Aktualisierung wird aber Unterstützung durch ein Moderator benötigt, da das Abkürzungsverzeichnis Eisenbahn von Micha erstellt worden ist und er schon eine Weile hier im Forum nicht aktiv ist.

    Einen Abgleich zwischen beiden Abkürzungsverzeichnissen habe ich noch nicht getätigt, was aber aus meiner Sicht unbedigt gemacht werden sollte.

    Grüße Matthias

  • Hi Matthias,


    danke für Rückmeldung.

    Ich würde es so machen:

    jeder Eintrag, der erkennbar zur Eisenbahn gehört, kommt raus;

    sofern noch nicht im Eisenbahn-Verz., übertrage ich den dorthin.



    Zum Eisenbahn-Verz. noch ein Vorschlag:

    dort gibt es bisher 2 Posts = A-K + L-Z.


    Würde die Posts gern weiter aufteilen, dann - wie im allg. Verz. -

    im ersten Post verlinken auf die jeweilige Buchstabengruppe.

    Das Navigieren im Thema + auch das Nachtragen wäre einfacher.


    Wieviele Posts es sein sollten?

    Ist abhängig davon, wieviele Einträge noch zu erwarten sind.


    Grüße, Kordula

  • Hallo Kordula,

    Zum Eisenbahn-Verz. noch ein Vorschlag:

    dort gibt es bisher 2 Posts = A-K + L-Z.

    Gern darfst du dies anpassen/ändern, Danke.


    ==========================================================================================


    Mal noch ein Hinweis zum "großen" Abkürzungsverzeichnis.

    Aufgefallen ist mir das das Verzeichnis oft auf Seite 2 verschwindet und dadurch für den Laien schwer zufinden ist.


    Anbei ein Vorschlag (muß nicht) die Auflistung der Abkürzungen zu separieren und festzupinnen.

    Der übrig gebliebene Teil als Diskussionsthread zu belassen.

    Ich glube auch das es dann öfters benutzt wird, als wenn es erst gesucht werden mus.


    Die angepinnten Themen würde ich etwas zusammenfassen.(Seihe Anhang)

    Die mit dem roten Kreuz in den Thread "Wie geht das" zusammenzuführen.

    Im ersten Post die drei Themen auflisten und verlinken.


    Alles nur eine Idee, es kann auch so bleiben wie es ist.

    Files

    • Tipps.JPG

      (84.93 kB, downloaded 17 times, last: )

    Grüße Matthias

  • Hallo Matthias,


    Ich muss Dir vehement beipflichten. Ich suche das Abkürzungsverzeichnis auch immer wieder und wundere mich dann, warum es nicht oben angeheftet wird.


    Gruß, Thomas

    "Lirum-larum Löffelstiel, wer nichts sagt, der weiß nicht viel - larum-lirum Gabelstiel, wer nichts weiß, muss schweigen viel!"

  • Hi Matthias + Thomas,


    ja, macht Sinn, das allg. Verz. anzupinnen; nicht nur Ihr sucht danach <X .

    Thema würde abgeschlossen werden + auf die Diskussion verwiesen -

    Link zu Beginn + am Ende des Verzeichnisses - wie in anderen Themen auch;


    Danke auch für Vorschlag, wie zusammengefaßt werden könnte,

    um die angepinnten Themen nicht ausufern zu lassen.

    Einige Tipps dürften längst überholt sein, die Entwicklung der Software

    hat so manches überflüssig werden lassen.


    Beides hebe ich mir für's nächste Jahr auf 8) ;

    erst einmal wird abgearbeitet + "umgeschichtet zum Eisenbahn-Verz.


    Grüße, Kordula

  • Hallo Kordula,


    wenn ich noch einen kleinen Tip geben darf.


    Glossar - kurze Begriffserklärung

    Aus dem Sub Eisenbahn hier in das Sub Tipps und Info zu verschieben (festpinnen wäre wünschenswert)

    Im Sub Eisenbahn - verhungert- das ganze nur.;)

    Die Hege und Pflege übernehme ich weiterhin.

    Eine Zusammenlegung mit dem Abkürzungsverzeichnis hatte ich angedacht aber wieder verworfen (geht vermutlich technisch nicht).

    Grüße Matthias

  • Hi Matthias,


    immer her mit den Tipps - jetzt wird gesammelt + sortiert;

    verhungern soll niemand, schon gar nicht das Glossar;

    eine wunderbare Sache, wenn's denn gefunden wird.


    Es sollte - möglichst festgepinnt - zu den Tipps + Infos,

    die Ergänzungen dazu bleiben "bei Euch" - richtig?


    Ob das allg. + das spezielle Eisenbahn-Abk.-Verzeichnis

    in einem Verz. stehen sollten - wäre vll. eine gute Idee -

    nur irgendwie zu spät, nicht wahr?



    Gehe wieder "umschaufeln", bevor mir Angst + Bange wird.

    ob der Menge an Ideen + der sich anschließenden Arbeit *heul*.


    Ein neues Jahr verlangt Neues.


    In diesem Sinne viele Grüße,

    Kordula