Traditionsverbände der Wehrmacht und Waffen-SS

  • Hallo Astrid,
    aufgrund der langen Zeit haben sich die meisten Traditionsverbände aufgelöst. Es sind einfach zu wenige Veteranen noch da.
    So wird es auch mit der 1. Pz Div. sein.


    Herzliche Grüße
    Eberhard

    Suche alles über die 101. Jägerdivision.

    Edited once, last by rebelau ().

  • Hallo Astrid,


    Quote

    gibt es evtl einen Verband für das Panzer-Artillerie-Regiment 73 ?


    ich habe noch div. Adressverzeichnisse von Traditionsverbänden 1950er-70er Jahre, also dem Höhepunkt dieser Bewegung, und kann Dir sagen, daß es keinen offiziellen Verband für das Panzer-Artillerie-Regiment 73 gab.


    Grüße
    Thilo

    Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941

  • Hallo zusammen


    in der November-Ausgabe der Zeitschrift "Kameraden" sind noch aufgeführt:


    -Kameradschaft KavRgt 18
    -44. Reichsgrenadier-Division Hoch- und Deutschmeister
    -Traditionsverband 96. InfDiv und KHW 96
    -Kameradschaft der 198. InfDiv
    -Kameradschaft gedienter Forstleute Sachsen
    -Freundschafts- und Hilfswerk Ost
    -Gedenkgemeinschaft Major Walter Nowotny
    -Tradionsveerband ehem. Schutz- und Überseetruppen
    - HUV
    Adressen können bei angefragt werden(Mail bitte)


    Quelle Kameraden 11/16

  • Es gab bis, ich glaube 2014 noch einen Traditionsverband des Inf. Reg. (mot.) 71. Dieser traf sich relativ regelmäßig seit den 1950er Jahren. Die letzten ca. 15 Jahre immer in Erfurt, da dort aufgestellt. Falls Interesse besteht, ich habe noch einiges an Bildern, Adressen, Programmen. Allerdings, wie bei den meisten Traditionsverbänden, auf Grund der Altersstruktur 2014 aufgelöst. Einen aufgestellten Gedenkstein gibt es noch. Werde ich in den nächsten Tagen mal fotografieren und reinstellen.

  • Guten Tag, meine Herren,


    nicht bekannt, dass wir hier Wert auf Anrede und Gruß legen?


    Bestimmt nur in der Eile vergessen, oder? ;)


    Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Hallo Uli,
    Einheitsübergreifend: Nur als Anmerkung,
    die Ordensgemeinschaft der Ritterkreuzträger (OdR) ist auch noch aktiv.
    Herzliche Grüße
    Eberhard

    Suche alles über die 101. Jägerdivision.

    Edited once, last by rebelau ().

  • Moin moin,


    gemäß eines Briefes vom Sohn des letzten Vorsitzenden des "Fallschirm-Panzer-Korps e.V.", Herrn Wilfried Seide, ist dieser im August 2012 verstorben. Sämtliche Unterlagen über das Korps seien an das Militärhistorische Museum der Bundeswehr in Dresden übergeben worden. Ob mit dem Tode des letzten Vorsitzenden auch die Arbeit des Kameradschaftsbundes eingestellt wurde, ist nicht zu 100% aus dem Brief ersichtlich.


    Grüße
    Max

  • Hallo
    Gibt es einen Trad.Verb.(oder Ähnliches) auch f. d. 88.Inf.Div. ?
    (ich suche nach einigen Offzren., sowie Vornamen, i. d. Div. die mir noch fehlen)
    Danke, Rossano

  • Hallo,


    ich bin bei meinen Recherchen auf Euer Forum gestoßen. Ich bin seit geraumer Zeit über Nachforschungen zu meinem Urgroßvater.
    Die Auskunft der WAST in Berlin brachte nur relativ wenige Daten - aber immerhin. Laut Meldung vom 30.01.1940 diente er im Infanterie Regiment 234, der 56. Infanterie Division. Mitte 1942 bei der Fahrkolonne 6 /156 der 56. Infanterie Division in Orel.
    Nun bin ich die Liste der Traditionsverbände durchgegangen und hab auch die 56. gefunden. Die Telefonnummer ist noch aktuell aber Dr. Hellmut Schröder ist schon 2011 verstorben (mit 93! Jahren). Mit seiner Frau konnte ich noch sprechen. Sie weis nur, dass die Unterlagen zur 56. noch von Ihrem Mann abgegeben wurde. Leider weis Sie nicht wer sie hat oder ob von der Kameradschaft noch welche aktiv sind.
    Wisst Ihr dazu ggf. mehr? Ich würde mich über Eure Mithilfe sehr freuen.


    Grüße Patrick

  • Hallo Patrick,


    üblicherweise werden die Unterlagen bei Auflösung der Kameradschaften ans Militärhistorische Archiv in Freiburg abgegeben.
    Dauert aber immer einige Zeit, bis die Unterlagen gesichtet, archiviert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.


    Gruß
    Michael

  • Hallo,


    in der Liste steht noch:



    Kameradschaftsbund Fallschirm-Panzer-Korps e.V.

    1. Vorsitzender: Wilfried Seide

    Granstedter Weg 5

    29482 Küsten

    Tel. (05841) 3633

    Fax (05841) 70186


    Der Verein existiert nicht mehr. Der letzte Vorsitzende Herr Seide starb 2012. Nach einer mir vorliegenden Information wurde das Schriftgut und Material an das Militärhistorische Museum in Dresden abgegeben, Sollte jemand andere Informationen haben, wäre ich für eine Mitteilung Dankbar.


    Beste Grüße

    Stephan

  • Hallo zusammen,


    hier zwei Ergänzungen zur Auflistung der Verbände:


    Traditionsverband der 96. ID Kameradenhilfswerk 96 e.V.

    Johannes Marwede

    Eichenweg 13

    31582 Nienburg

    Tel.: 05021 - 5290

    Herr Marwede ist vor drei Jahren verstorben.


    Traditionsgem. ehem. 58er

    1. Vorsitzender: Axel Frhr. v. Nolcken

    Kreisstr. 16

    31655 Stadthagen

    Tel. (05721) 73600

    Herr von Nolcken ist vor neun Jahren verstorben.


    Gruß

    Sebastian

  • Hallo zusammen!

    Bei den Nachforschungen zu meinem Opa kann ich glücklicherweise auf seine eigenen Aussagen zurückgreifen, allerdings hat meine Mutter in den 90ern mit ihm vieles aufgeschrieben und ist Bildmaterial durchgegangen. Das haben wir dann zu einem Bildbuch zusammengeschrieben. Leider war mein Opa damals schon krank und konnte nicht mehr alles wiedergeben und ich war noch zu jung, um die mir jetzt wichtigen Fragen zu stellen.


    Die Angaben der WASt sind leider sehr rudimentär, trotz dass er vom ersten bis zum letzten Tag dabei war. Ich habe noch einige Originaldokumente wie Soldbuch etc. von ihm bekommen. Leider geht daraus auch nur wenig Neues hervor und leider ist er 1996 im Alter von 76 Jahren verstorben, so dass ich ihn nichts mehr fragen kann.


    Nach dem Krieg hat er sich wohl immer mal wieder mit seinen Kameraden des 5. Infanterie-Regiments getroffen. Gibt es zu diesem Regiment aus Stettin noch eine Anlaufstelle oder jemanden, der zu diesem Regiment Aufzeichnungen hat?


    Vielen Dank und liebe Grüße


    Christian Brand

  • Hallo Christian,


    vielleicht kann ich Dir ja weiterhelfen. Die jährlichen Treffen der Angehörigen des IR5 fanden in der Wäller-Kaserne in Westerburg/Ww. statt. Gastgeber war das PzBtl 154 (davor das PzGrenBtl 152). Ich selber habe die ehemaligen IR5-er zweimal als Offizier im Stab des PzBtl 154 betreut. In der Wäller-Kaserne gab es bis zur Außerdienstellung des PzBtl 154 am 31.12.2006 einen Traditionsraum des IR5. Über den Verbleib der Ausstellungsstücke kann ich Dir momentan nichts sagen; es gibt aber einen neuen Traditionsraum des PzBtl 154 in Westerburg selbst. Google einfach mal nach "Freundeskreis Panzerbataillon 154" (Stichwort: 10. Jahrestreffen) - dort findest Du ein Bild des Ehrenhains und weitere Info's. Den Ansprechpartner schicke ich Dir per PN.


    Grüsse + herzlich willkommen im FdW


    Lothar

  • Hallo Christian,

    zum IR 5 gibt es eine umfangreiche Regimentschronik:

    Gerhard Lubs, Infanterieregiment 5 1920-1945, Bochum 1965,


    Beste Grüsse

    Ingo

  • Guten Tag Zusammen,


    ich habe da einmal eine Frage an die Damen und Herren dieser Forum-Seite der Kameradschaften. Ich bin jetzt schon einiges durchgegangen und bin auf der Suche Nach der 2. Geirgsjägerdivision bzw. Gebirgsjäger-Regiment 137. Kann mir da jemand helfen oder werden diese hier unter Infanterie geführt, weil die Adresse ist in Österreich. Danke für Eure Hilfe

    Somit verbleibe ich mit freundlichen Grüßen


    Stummse