16. Panzergrenadier-Division "Reichsführer SS"

  • Ich habe einen Veteranen der genannten Division kennengelernt. Wenn ihr spezifische Fragen hierzu oder auch zu der Einheit "Germania" habt, kann ich die gerne weiterleiten.


    Viele Grüße
    DerDieter

    Suche alles zum Artillerie-Regiment 206 sowie zum Koflug 7/VI

  • Hallo Dieter!


    Dann hätte ich gleich ein paar Fragen:
    Könntest Du ihn evtl. mal fragen, in welchem Truppenteil ( er war, wo er "dabei" war (Italien/Ungarn?), und vor allem wann (ungefähre Zeiträume)?
    Bitte auch den Jahrgang erfragen.


    Das wäre nett.


    Bitte auch viele Grüße unbekannterweise ausrichten,
    Danke, Klaus

    Im Gedenken an Veteran Werner (12. SS-Pz.Div 26)
    +11.07.2009

  • Hallo Dieter,
    vielen Dank für das Angebot :]


    Mich würden u. a. (neben allem weiteren) Angaben zur Grundausbildung (Kommandeur, Komp.Chef, Zugführer, Ausbilder, wann eingezogen, wann zur Fronteinheit, wie stark war der Transport zur Feldeinheit), eventuelle weitere Aufenthalte bei der Ersatzeinheit (nach Verwundung etc.) sowie Teilnahme an Lehrgängen sehr interessieren :]


    Herzliche Grüße auch an "Deinen" Veteranen ;)
    Roland

    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiss nie, was man bekommt. Forrest Gump

  • Hallo
    Mich würde die Pz.Jg.Abt. intressieren.
    Jan

    Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten. (Johann Wolfgang Goethe)

  • Liebe Fragenden,


    ich werde so bald wie möglich einmal nachhaken. Allerdings - darauf sei schon einmal hingewiesen - zielte seine Auskunftsbereitschaft weniger auf seine Person oder seine Biographie.


    @ Was interessiert Dich denn genau an der Pz.Jg.Abt.?


    Viele Grüße
    DerDieter

    Suche alles zum Artillerie-Regiment 206 sowie zum Koflug 7/VI

  • Hallo
    Ich suche etwas zur Aufstellung, Ausrüstung und Stellenbesetzung.
    Jan

    Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten. (Johann Wolfgang Goethe)

  • Hallo Jan,


    Quote

    ..Stellenbesetzung


    welchen Zeitraum betreffend ?


    Gruß Niki

    ...VIRIBUS UNITIS...

  • Hi
    Ausschließlich 1945.
    Jan

    Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten. (Johann Wolfgang Goethe)

  • Hallo Dieter

    Quote

    Original von DerDieter01
    .... Allerdings - darauf sei schon einmal hingewiesen - zielte seine Auskunftsbereitschaft weniger auf seine Person oder seine Biographie. ....


    Da sein Name ja nicht erscheinen muss, sind sie eben eine Schilderung seiner Erinnerungen, die allein nicht viel bedeuten müssen, aber vielleicht im großen Rahmen wichtig sein könnten. ;)


    Gerade im Ausbildungs- und Schulwesen ist jeder Hinweis nach all den Jahrzehnten wichtig, und sooo viele Veteranen trifft „man“ ja auch nicht mehr an … ;)  8)


    Herzliche Grüße Roland

    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiss nie, was man bekommt. Forrest Gump

  • Hallo Jan,


    in der Führerstellenbesetzung der RFSS von Feb. bis Mai 1945 ist keine eigene Pz.Jg.Abt. angeführt. ?(


    Gruß


    Niki

    ...VIRIBUS UNITIS...

  • Hallo
    Vielleicht helfen diese Infos weiter:


    Im Februar 1945 trat die SS-Sturmgesch.Abt. 16 als SS-Pz.Jg.Abt. 32 zur 32. SS-Freiw.Gren.Div. "30.Januar".


    Gruß, Itti

    Freiheit für die Avatare !!!

  • Hallo Dieter,


    Danke für das Angebot.
    Mich würde der Zeitraum Mitte März bis Ende April 1944 bezüglich des SS Panzergrenadierregiments 35 (speziell 10. und 6. Kompanie) der 16.SS. Panzergrenadier-Division interessieren.


    Viele Grüße
    Jürgen

  • Hallo zusammen,


    hier mal ein erstes Feedback, damit ihr eure Fragen ggf. noch präzisieren könnt.


    In groben Linien:


    1938-1940 RAD


    4/1940: freiwillig gemeldet zur VT, "Germania" (wohl I. Bataillon, 3. Kompanie in Hamburg), 3 Monate Ausbildung in der Harksheide (?)


    als Besatzer in Appeldoorn (Wirtschaftsbataillon/Verpflegungsamt), dann Verlegung nach Frankreich zur Division "Reich", in Lyon und Besancon


    April 1941: Teilnahme Jugoslawienfeldzug, hiernach Rückkehr nach Wien zur Neuaufstellung (?); Fahrer eines Werkstattwagens


    1941-1943. Rußlandfeldzug; 1942 zum ersten Mal abgelöst, nach Fallingbostel zur Auffrischung


    August 1943: Lungendurchschuss/Granatverletzung bei Stalino auf Verpflegungsfahrt, Luftwaffenfeldlazarett Stalino, später Kattowicz und zurück nach Deutschland


    1944: Entlassung aus Lazarett, zum Ersatztruppenteil nach München; hatte schon Marschbefehl für Dachau, dann aber Transport von Soldaten zur 16. SS-Div. nach Italien und Wechsel zu dieser Division, vierwöchige Kampfausbildung bei Verona; im Oktober oder später zur SS-Panzer-Aufklärungs-Abteilung 16, 3. Kompanie


    Januar 1945: erster Kampfeinsatz gegen Amerikaner; direkter Kontakt mit SS-Sturmbannführer Walter Reder; noch im Januar Verlegung nach Ungarn


    Viele Grüße
    DerDieter

    Suche alles zum Artillerie-Regiment 206 sowie zum Koflug 7/VI

  • Hallo Dieter,


    in der Führerstellenbesetzung der "RFSS" habe ich folgende Angaben entdeckt ( wie schon Itti z.T. ausgeführt hat )


    SS-Sturmgeschützabt. 16 ( FPN : 37196 )
    ab März 1944 SS-Panzerjägerabt. 16
    ab Februar 1945 als Sturmgeschützabt. 32 "30. Januar" an die Oderfront


    Abteilungskommandeur Februar bis April 1945 : SS-Ostubaf. Fritz Neufeld
    ............................................ab April 1945 : SS-Hstuf. Paul Krauss


    Für den Zeitraum April / Mai 1945 wird als Führer der 3. Kompanie/Batterie SS-Ostuf. H.A.Holtz angegeben.


    Liebe Grüße


    Niki

    ...VIRIBUS UNITIS...

  • Danke erstmal an alle für die Infos zur Pz.Jg.Abt.16.


    Ich wußte schon das die Abt. zur 32.Div. kam. Mich würde noch intressieren ob die noch ersatz bekamen oder geplant war das sie eine neue Abt. bekommen.


    Mich würde jetzt noch die Ausrüstung und Gliederung intressieren.
    Jan

    Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten. (Johann Wolfgang Goethe)

  • Liebe Alle,


    kann jemand mit folgenden Informationen aushelfen?


    Kommandant von


    - SS-Division "Reich": Nachschubtruppen


    und


    - 2. SS-Division "Das Reich": SS-Versorgungs-Einheiten


    Vielen Dank im Voraus,
    DerDieter

    Suche alles zum Artillerie-Regiment 206 sowie zum Koflug 7/VI

  • Hallo,


    Quartermasters:


    Sturmbannführer Günther Ecke
    (1 April-30 November 1940)


    Hauptsturmführer Eugen Kunstmann
    (1 December-21 December 1940)


    Standartenführer Heinz Fansau
    (21 December 1940-? January 1941)


    Hauptsturmführer Eugen Kunstmann
    (? January 1941-? 1942)


    Sturmbannführer Alfred Jantseh
    (1 March-10 August 1942)


    Hauptsturmführer Fritz Steinbeck
    (9 November 1942-? 1943)


    Sturmbannführer Heino von Goldacker (31 July
    1943-1 March 1945)



    Ich bin mir allerdings nicht ganz sicher ob ich Quartermaster als I b richtig übersetzt habe.


    Viele Grüße

    "Man besucht ja nur sich selber, wenn man zu den Toten geht" (Kurt Tucholsky)

  • Hallo zusammen,
    leider liegt mir keine ausführliche Stellenbesetzung der Division "Das Reich" vor, ich habe mal auf die Schnelle zusammengestellt (Quellen in Klammern) ;)


    Kdr. der Div.Nachschubeinheiten


    SS-Oberführer Viktor Knapp 00.09.39 – 00.00.00 (Mehner, S. 172)


    SS-Stubaf. Hermann Delfs (im Original „Felfs“) (10.07.1942) – (00.10.42) (Moore, Führreliste, s. a. http://gliederungundstellenbes…nachschub-fuhrer-2-d.html


    SS-Hstuf. Arthur Plorin (00.02.43) (Moore)


    SS-Hstuf. Fritz Steinbeck (00.07.43) – (00.10.43) (Mehner, S. 177, Moore)


    SS-Stubaf. Franz Six (00.02.45) – (01.03.45) (Mehner, S. 179, Moore)


    SS-Hstuf. Willi Grunow (00.04.45) (Moore)


    Mehr habe ich leider nicht gefunden, warum oder wen suchst Du?


    Herzliche Grüße Roland

    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiss nie, was man bekommt. Forrest Gump

  • @ Papa: Mir ist leider nicht ganz klar, welche Kommandeure Du aufgelistet hast - sind dies Kommandeure der Nachschubeinheit (siehe aber Aufstellung von Roland) oder die Besetzung einer entsprechenden Funktion beim Divionsstab? (Vermutlich ergibt sich dies schon aus Quartermaster bzw. Ib, leider kenne ich mich mit dieser Terminologie nicht aus).


    @ Roland: Vielen Dank! Es geht darum, meinem Veteranen etwas auf die Sprünge zu helfen. Teilweise hat er noch sehr viele Details im Kopf (wie etwa hinsichtlich der Panzer-Aufklärungs-Abteilung 16, die bekanntermaßen das Massaker von Marzabotto zu verantworten hat), den Namen seiner Kommandeure bei der Division "Reich" bzw. "Das Reich" hatte er dagegen nicht mehr zu hundert Prozent im Kopf.


    Übrigens noch weitere Infos:


    im Februar 1945 Verlegung nach Ungarn (Aufklärungsabteilung verfügte zu dieser Zeit über Schwimmfahrzeuge, mit denen sie nach Ungarn fuhren)


    März in Kampfhandlungen involviert bei "Bohynie" (oder so ähnlich, ich konnte die Stadt nicht finden), erneut schwere Verwundung, Lazarette bei Wien, dann nach Wörishofen (Lazarettstadt), dort Kriegsende


    Juli 1946 Entlassung aus der Kriegsgefangenschaft


    Edit: @ Roland: Was hat es eigentlich mit dem Blog auf sich, dass Du angegeben hast, und wo kommen all die Daten her? (Und wie kann ich die SS-Panzer-Aufklärungs-Abteilung 16 dort finden?)

    Suche alles zum Artillerie-Regiment 206 sowie zum Koflug 7/VI

    Edited once, last by DerDieter01 ().

  • Hallo Dieter,


    ich hatte auf die Schnelle aus dem Spearhead 09 -Band, die Stellenbesetzung eingestellt.


    Es wird wohl so sein, wie Du schon geschlußfolgert hast. Das es sich nämlich um einen Teil des Divisionsstab handelt.


    Tut mir leid, wenn ich für Verwirrung gesorgt habe.


    Ich hänge noch den Auszug aus dem besagten Buch an. Vielleciht wird es dann eindeutig.


    Viele Grüße
    Steffen

    Files

    • SSSeniorP.jpg

      (63.73 kB, downloaded 277 times, last: )

    "Man besucht ja nur sich selber, wenn man zu den Toten geht" (Kurt Tucholsky)