Unbekannter Orden

  • Hallo zusammen,


    ich bin gerade dabei die Erlebnisse meines Großvaters im 2. Weltkrieg zu sichten. Er war im Grenadier-Regiment 97 der 46. Infanteriedivision eingesetzt und hat mehrere Auszeichnungen (Infanteriesturmabzeichen, Verwundetenabzeichen, Ost-Medaille usw.) erhalten die ich auch eindeutig zuordnen konnte.


    Leider habe ich ein letztes Abzeichen, dass ich nicht zuordnen kann. Angeblich hat er es für Partisanenkampfeinsätze in Jugoslawien erhalten (Zeitraum zwischen 1944-1945).
    Aber: laut meinen Info´s war seine Einheit überhaupt nicht in Jugoslawien.
    Und: Das Abzeichen hat auf der einen Seite einen Soldatenkopf und auf der anderen Seite eine Ortsansicht mit der Schrift "Predappio" (Bild anbei)
    Predappio ist der Geburtsort von Mussolini. Soweit so schlecht.....


    Im Internet habe ich leider über diese Auszeichnung nichts gefunden, und eines kommt mir schon komisch vor: Eine italienische (?) Medaille für einen deutschen Soldaten???


    Kennt jemand von euch diese Auszeichnung, oder könnt ihr mir weiterhelfen??


    Viele Grüße


    Andreas

    Files

    • P1000422.jpg

      (91.68 kB, downloaded 713 times, last: )
    • P1000423.jpg

      (91.44 kB, downloaded 714 times, last: )

    Suche alles zur 46. Infanterie-Division und zum Grenadier-Regiment 97.

  • trainerandy


    Der "abgebildete Soldat" ist Mussolini!


    In Predappio ist Mussolini begraben. Es handelt sich m.E. um keinen Orden,
    sondern um eine Medaille zum Gedenken an den Duce!


    Gruß
    Bert

  • Hallo Bert,


    vielen Dank für deine Hilfe.


    Das der Soldat Mussolini ist, habe ich auch vermutet. Danke für die Gewissheit :-)


    Hast du nähere Informationen, wer die Medaille ausgegeben hat, oder zu welchem Zweck die Medaille verliehen wurde?


    Beste Grüße


    Andreas

    Suche alles zur 46. Infanterie-Division und zum Grenadier-Regiment 97.

  • Hallo Bert,


    vielen Dank für deine Mühe.


    Der Link ist sehr interessant. Schon merkwürdig, wie die Italiener mit ihrer faschistischen Vergangenheit umgehen.


    Über Informationen zur Medaille werde ich wohl noch etwas weiter suchen dürfen.


    Nochmals besten Dank.


    Gruß


    Andreas

    Suche alles zur 46. Infanterie-Division und zum Grenadier-Regiment 97.

  • Hallo Björn,


    nach den Informationen die mir vorliegen, hat mein Großvater sie bei allen anderen Auszeichnungen aufbewahrt und mir vor ca. 2 Jahren einmal gesagt, dass er sie als Auszeichnung gegen Partisanen erhalten hat.
    Ich gehe mal davon aus, dass er mich nicht angelogen hat. Wozu auch?
    Leider erzählt er nicht gerne über seine Erlebnisse als Infanterist. Liegt wohl auch daran, dass er eine Scharfschützenausbildung hatte und öfter mal sein normales Gewehr gegen ein Scharfschützengewehr getauscht hat.


    Warum vermutest du eine Nachkriegsanfertigung? Hast du die Medaille schon mal gesehen?
    Leider komme ich, trotz intensiver Internet-Rechere nicht weiter. Vielleicht hast du ja noch einen Tipp?


    Viele Grüße aus Würzburg ins schöne Norwegen


    Andreas

    Suche alles zur 46. Infanterie-Division und zum Grenadier-Regiment 97.

  • Hallo!
    Werde mit ein paar italienischen Freunden mal hören.
    Predappio war schon während die faschistzeit eine "Hochburg" für Italien, und es gab mehrere Abzeichen etc von Predappio.
    Doch gibt es auch neuere solche Abzeichen, mal sehen was geantwortet wird.


    Gruss,
    Björn

  • Hallo Björn,


    vielen Dank für deine Hilfe. Ich bin mal gespannt, was deine Freunde aus Italien herausfinden.


    Ich habe gerade meinen Großvater getroffen und ihn nochmal genauer befragt.
    Er sagte, er habe die Medaille bei der Entlassung aus dem Lazarett (Kriegslazarett 929 / FPN 37715) im November 1944 erhalten. Er hat dazu allerdings keine Papiere erhalten. Die Medaille wurde ihm einfach überreicht.
    Kann es sein, dass sie damals keine Verwundetenabzeichen mehr hatten, und einfach andere verfügbare Medaillen genommen haben?


    Nun ja, warten wir mal auf die Antwort aus Italien.


    Nochmals danke und


    viele Grüße in den hohen Norden Europa´s


    Andreas

    Suche alles zur 46. Infanterie-Division und zum Grenadier-Regiment 97.

  • laut Divisionsgeschichet war die 46.ID nicht in Italien oder in Afrika.
    Somit glaube ich nicht an eine "Verleihung"der "Mussolini Medaille"


    Vieleicht hat er sie von einem Kameraden geschenkt bekommen der auch in dem Lazarett war,das wäre eine Möglichkeit die denkbar wäre.


    Bei Preußens war ja manchmal auch das unmöglcihe möglich,aber eine Verleihung einer Italienischen Medaille ohne Urkunde und Divisionsbezug zu Italien halte ich für höchst unwahrscheinlich.


    Meld dich doch mal im SDA an


    http://www.sammlergemeinschaft-deutscherauszeichnungen.com/


    dort gibt es viele Experten auch für Ausländisceh Dekorationen vieleicht kann man dir dort weiterhelfen.


    Man darf auch nicht vergessen das bei manchen Veteranen die etwas betagt sidn schonmal kleine Fehler in der Erinnerung passieren oder das sogar Lücken klaffen.Das berichtete muss nicht immer korrekt oder richtig sein ohne das ich einem Veteranen verunglimpfen möchte.
    Meien Großeltern sidn mit weit über 80 Jahren und einigen Erinnerungslücken verstorben.
    Abgesehen davon wer kann von uns heute noch genau erinnern was vor 10-20 jahren beim bund so alles passiert ist ?
    Über 60 Jahre und Kriegszeit lassen einige schonmal unwichtiges vergessen,für die meisten einfachen Landser waren die Orden nur Blechkram den man halt bekommen hat oder nicht.


    Gruss Sascha

  • Hallo Sascha,


    vielen Dank für den Tipp "SDA". Werde morgen gleich mal anfragen.


    Sicherlich hat man mit 85 Jahren schon viel erlebt und davon bestimmt einiges vergessen. Aber so wie ich meinen "Schwiegeropa" kenne, ist er wirklich noch total fit. Körperlich und geistig. Nur etwas schwerhörig. Und die Unwahrheit hat er bestimmt auch nicht gesagt (hoffe ich zumindest).


    Beim Verlassen des Lazarett´s hat er die Medaille von einem Arzt in die Hand gedrückt bekommen. Ohne Urkunde. Einfach so. Das war doch bestimmt nicht normal, oder?
    Irgendwie fasziniert mich die Sache immer mehr.....


    Gruß


    Andreas

    Suche alles zur 46. Infanterie-Division und zum Grenadier-Regiment 97.

  • Ich sage ja nicht das der Opa die Unwahrheit sagt,vieleicht erinnert er einfach etwas falsch.
    Fakt ist das eine Mussolini Medaille so garnicht zum Truppenteil deines Opas passt,nichtmal zur Division passt es.
    Jetzt müsste man erstmal in Erfahrung bringen was das überhaupt für ein Teil ist um etwas weiter forschen zu können.


    Gruss Sascha

  • Hallo Andreas und Sascha


    Ich war im Jiuli/August 1941 mit einer Reichsdeutschen Jugendabordnung (HJ) 4 Wochen auf Italienbesuch.. (Jugendaustausch mit italienischer GIL) Nach 8 Tagen Erholungsaufenthalt m Lago-Maggiore, bereisten wir verschiedene Städte Oberitaliens. U.a. war wir auch 2 Tage Gast der Fiatwerke. Da wir vor Reiseantritt in der Gebietsführerschule von Wayarn (unweit von Holzkirchen unmittelbar an der Mangfallbrücke) von akt.Uffz. der Wehrmacht in Parademarsch (Stechschritt in 6er Reihen) gedrillt wurden, mussten wir in Italien immer und immer wieder bei allen Besuchen einer Stadt einen, manchmal fast 100 m langen Parademarsch hinlegen.
    Fast in jeder Stadt erhielten wir einen "Orden" oder eine "Medaille" in der Regel am grün-weißen Band. Bei den Fiatwerken erhielten wir eine Art Frontflugspange, die dort an sogenannte "Spezialisten" verliehen wurden. Auch erhielten wir eine Medaille, die an Mütter verliehen wurde, die im Krieg einen Sohn verloren hatte. In Italien mussten wir all diese Orden und Medaillen tragen. Wir kamen uns wie Herrmann Göring mit seinem "Klempnerladen" vor. Bei den Medaillen war oft neben dem Liktorienbündel auch ein Bild des Duce dabei. Bei der Rückreise und Passieren des Brenners verschwand unser Klempnerladen in der Hosentassche. Später habe ich diese Medaillen (1945 nach meiner Rückkehr aus dem Krieg)) an der Eisenbahnstrecke von Frankreich nach Saarbrücken, an amerikanische Soldaten (Militärtransporte die zwischen Überherrn und Wadgassen hielten), gegen Ami-Zigaretten verscherbelt.So hatte ich nach Jahren doch wenigstens einen materiellen Nutzen davon.
    Ich will mit all dem nur sagen, daß die Italiener für alles und bei jeder Gelegenheit irgendeine Medaille oder Orden parat und verliehen hatten. Dabei wurde in keinem Falle irgendeine Urkunde oder Bescheinigung gegeben.
    Viele Grüße von Ferdi

    Ferdi

  • Hallo Sascha und Ferdi,


    vielen Dank für eure Info´s.


    Wie du schon sagst, Sascha, es kommt mir schon komisch vor, dass er einen ital. Medaille erhält, obwohl seine Einheit nicht mal annäherungsweise in Italien war. Die einzige Erklärung wäre, dass eine ital. Einheit damals beim Rückzug als Nachbareinheit mitgekämpft hätte. Oder der Arzt, von dem er sie bekommen hat, hat sie evtl. aus Italien mitgebracht.


    Auch wenn damals für alles und jeden in Italien eine Medaille ausgegeben wurde (danke Ferdi für die interessante Hintergrundgeschichte), so interessiert es mich doch, was das genau für ein Teil ist. Habe mich gerade bei "SDA" angemeldet. Vielleicht erfahre ich da genaueres. Werde euch auf dem Laufenden halten.


    Viele Grüße


    Andreas

    Suche alles zur 46. Infanterie-Division und zum Grenadier-Regiment 97.

  • Hallo,


    man kann sich auch an die Firma Gravanzola in Rom - Via del Corso
    wenden - diese haben auch ältere Stücke auch zum Verkauf - ist
    heute noch ein großer internationaler Hersteller von Orden und
    Ehrenzeichen.

    Starcatcher


    "Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten."

  • Hallo,


    meine Frage, kann mir jemand etwas zu den Orden aus dem 1. Weltkrieg sagen, die auf der unten abgebildeten Ordensspange meines Opas erkennbar sind ? Alle Unterlagen sind im Krieg verbrannt.


    fragt Gallus

    Files

    • P1140013.jpg

      (244.62 kB, downloaded 173 times, last: )
  • Hallo Starcatcher,


    sorry, dass ich erst jetzt antworte.


    Vielen Dank für den Hinweis auf die Firma Gravanzola. Ich werde mich dort mal informieren.


    Viele Grüße


    Andreas

    Suche alles zur 46. Infanterie-Division und zum Grenadier-Regiment 97.