Hitler und seine Generäle

  • Hallo rottmann



    Ich schätze das die Aufname zum Anfang des Krieges gemacht würde entweder Polenfeldzug oder Frankreichfeldzug.


    gruss christian

    Gott-Ehre-Vaterland
    Suche alles über die Division Grossdeutschland und die Infanteriedivision 295 besonders I.R.517

  • Der Offizier im Vordergrund trägt noch den Schulterriemen und der wurde nach dem Polenfeldzug abgeschafft. Das Bild kann daher nur zur Zeit des Polenfeldzugs oder davor entstanden sein.


    Rechts neben Hitler sitzt einer mit einer sonderlichen Uniform (Mütze ohne Kokarde nur mit Hakenkreuz)!

  • Auf Anhieb erkenne ich 2 rechts von Hitler den RFSS Himmler. So mal für den Anfang...

    Schönen Gruß,
    Bernd

  • Hallo bernd


    Danke das wir wieder beim Thema sind bist du dir sicher das es Himmler ist??
    sieht mir sehr alt aus!!


    gruss christian


    gott-ehre-vaterland

    Gott-Ehre-Vaterland
    Suche alles über die Division Grossdeutschland und die Infanteriedivision 295 besonders I.R.517

  • Hallo zusammen.


    Also 2 Plätze links neben Hitler(von uns aus gesehen) sitzt Heinrich Himmler(schon alleine wegen der Kragenspiegel!)
    Neben Hitler meine ich sitzt auch der Generalfeldmarschall Fedor von Bock.


    MfG Martin


    ist das vorn rechts Genfeld Keitel? Hat leichte Ähnlichkeit(?)


    PS.: Wenn die Aufnahme nach dem polenfeldzug entstanden sein sollte, kommen an hohen beteiligten Offiziere ja nur die Genfeldm. von Bock, v.Küchler, von Runstedt,von Kluge, Blaskowitz,von Reichenau und Wilhelm List in Frage, da sie ja "aktiv " an diesem Feldzug beteiligt waren. Dazu kommen natürlich noch Funktionäre....

    SUCHE : Flak-Rgt.38 // IR.51 // IR.53 // IR.54 // IR.513// Jg.Rgt. 43-L // Gren.Rgt. 464 // Pz.-Gren-Rgt.304 // Pi.-Ers.-Btl.14 // Pi.-Btl.243 // AR. 221 // Sp.F.B.208 // Kraftf.A.u.S.St.Lg.Holl. http://familienarchiv-kuehn.npage.de/

    Edited 2 times, last by Rudi90 ().

  • Ja, bin ich. Wie Martin schon meinte- deutlichst erkennbar am Kragenspiegel, die hatte nur er!

    Schönen Gruß,
    Bernd

  • Hallo,


    der General links von Hitler,könnte das nicht der Oberbefehlshaber des Heeres von Brauchitsch sein ?
    Bin mir aber nicht sicher.


    Gruß Micha

    Suche alles zur 208.Infanterie-Division

  • Hallo, mich interessiert das Tarnmuster auf dem Zelt oben links in der Ecke.


    Tarnmuster auf Stoffen wurden erst im 2. WK voll entwickelt und breitflächig eingesetzt. Die Reichswehr/Wehrmacht hatte das als erstes breitflächig eingeführt. Es gab ab 32(?) die Zeltbahn mit dem typischen Muster. - Nach obigem Foto hatten 39 auch große Ordonanz-Zelte ein Tarnmuster. - Aber das oben sieht ganz anders aus als das bekannte Splitter-Muster der Zeltbahn.


    Als Ästhet interessiere ich mich für die historische Tarnmusterentwicklung. - Kannst Du das Detail bitte in einer größeren Auflösung einstellen?


    So ein Detail kann auch bei der Datierung helfen, bzw. ist für mich die Datierung wichtig, um das Muster zeitlich einzuordnen. Danke.


    Grüße

    „Nur der verdient sich Freiheit wie das Leben, der täglich sie erobern muß.“
    Goethe, Faust II

    Edited once, last by engola ().

  • Hallo,
    der Herr ganz rechts von Hitler aus gesehen: ist der von der allgemeinen SS oder von der Waffen-SS?
    Zudem ist mir aufgefallen, dass einer der Männer die hinter Hitler stehen ein Schild am Arm trägt. Wenn ich mich richtig erinnere gab es da mal ein Thema, wo es um so ein Abzeichen ging. Hatte glaub mit dem diplomatischen Dienst zu tun...kann da noch jemand mehr Informationen liefern?


    Grüße
    Roman

  • Ich glaube trotzdem dass es sich um Fedor von Bock handeln könnte. Bei Wikipedia sieht er zwar anders aus, aber schau mal das Bild an:


    Ich meine Ähnlichkeiten zu erkennen - auch wenn der scan nicht der beste ist :rolleyes:

    Files

    SUCHE : Flak-Rgt.38 // IR.51 // IR.53 // IR.54 // IR.513// Jg.Rgt. 43-L // Gren.Rgt. 464 // Pz.-Gren-Rgt.304 // Pi.-Ers.-Btl.14 // Pi.-Btl.243 // AR. 221 // Sp.F.B.208 // Kraftf.A.u.S.St.Lg.Holl. http://familienarchiv-kuehn.npage.de/

  • Mich würde interessieren, welcher "Waffengattung" der Herr rechts hinter
    Hitler zuzuordnen ist. Er trägt am linken Arm eine Armbinde, die ich nirgends
    "geistig unterbringen" kann. Ist es möglich, dass es sich um einen höheren
    Angehörigen der SA handelt?

  • Quote

    Original von Alarich
    Hallo,
    der Herr ganz rechts von Hitler aus gesehen: ist der von der allgemeinen SS oder von der Waffen-SS?
    Zudem ist mir aufgefallen, dass einer der Männer die hinter Hitler stehen ein Schild am Arm trägt. Wenn ich mich richtig erinnere gab es da mal ein Thema, wo es um so ein Abzeichen ging. Hatte glaub mit dem diplomatischen Dienst zu tun...kann da noch jemand mehr Informationen liefern?


    Grüße
    Roman


    Hallo Roman,


    mglw. handelt es sich um den Führer der Flämischen SS (Staf de Clercq) und der Mann hinter A.H. ist ein Regierungsbeamter.


    Gruß, Uwe


    Edit: Mütze eindeutig der Flämischen SS zuzuordnen. De Clercq war Gründer ders VNV (Vlaamsche Nationaal Verbond).

    Edited once, last by Gesperrt ().

  • Das Tarnmuster des Zeltes ist definitiv italienisches Telo Mimetico.
    Die Italiener hatten 1929 mit dem Muster für Zeltbahn angefangen.


    Deutsche Reichswehr führte den "Buntfarbendruck" auf Zeltbahn 1932 erstmals ein.


    Das Tarnmuster der Italiener zeichnet sich durch die Rundungen bei den länglichen Formen aus. Telo Mimetico - Italian


    Für den Buntfarbendruck (sog. Splittertarn) sind seine eckigen Formen charakteristisch. Splittertarn/buntfarben 31


    Die Zeltbahn im Hintergrund ist deutlich italienischen Ursprungs. Warum sollte es das für so ein Treffen geben? - Beim Manöver mit den Italienern? - Hat die Wehrmacht bestände aufgekauft?


    Besonders ist, daß hier auch die Camouflage-Form vergrößert wurde.
    Schau mal hier in dem Forum haben sie Original-Fotos - auch aus einem ital. Armee-Lehrbuch


    Also Bitte: Dieses Zelt oben in der Ecke muß erklärt werden.


    Grüße

    „Nur der verdient sich Freiheit wie das Leben, der täglich sie erobern muß.“
    Goethe, Faust II

  • Guten Abend,


    wenn man vom Ende des Polenfeldzugs ausgeht- was mit den Uniformteilen ja begründet ist- und dann die Herrenrunde zusammengerufen hat, wäre folgendes zumindest logisch:
    vorne lks, von Kleist
    vorne re, von Rundstedt
    rechts neben AH, von Reichenau (Monokel)
    daneben rechts Guderian
    es fehlen Küchler
    Kluge
    List


    aber der Tisch ist ja auch länger.


    Der Mann ganz rechts hat m.E, weiße Mantelrevers, wie bei Luftwaffengeneralen, ist aber wohl SS, also Oberst bis General: Infrage kämen Hausser, Keppler, Demelmüller, Steiner , Prieß, Kleinheisterkamp oder Obristen. Größte Ähnlichkeit bei Kleinheisterkamp.


    Der Mann vor dem Zelt hat ein merkwürdiges Hakenkreuz, zwei Balken nicht rechtwinklig auslaufend.
    Das Hakenkreuz der Flamen war m.E. nur mit drei Balken, also nicht wie der Mann auf dem Bild.
    Sonst könnte das aber auf "Unterstützer" im Westen hinweisen und dann wäre die obige Herrenrunde nicht so logisch.


    Gruß
    BRBG

  • Guten morgen allerseits !


    Ich vermute mal, daß der Mann vor dem Zelt ein Angehöriger der OT ist.
    Er hat den Arm leicht angewinkelt, sodaß das HK etwas verschoben ist.


    Zum Bild allgemein :


    Je länger ich mir dieses Bild anschaue, desto mehr kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, daß hier jemand am Tisch sitzt, der grantig und mißmutig dreinschaut.
    Hier sitzen hochrangige Offiziere bem Mittagessen, fast alle haben en Lächeln auf den Lippen, nur einer nicht.
    Vielleicht gefallen ihm die Pellkartoffeln nicht ?( ?( ?(


    Frdl. Gruß
    Dieter (W)