!!! Ausstellung zum Polizeibataillon 311 Jena !!!

  • Hallo Daniel, hat ein bissel länger gedauert, gehe noch ausgiebig arbeiten.

    Also im Katalog `Fremde im Visier´ geht es ausschließlich um private Aufnahmen von Soldaten und ihrer eigenen Darstellung, eben in Fotoalben, ein wenig auch häusliches Umfeld also im Fronturlaub, diese Bilder kennen wir alle. Die Mehrzahl sind wirklich Kriegsaufnahmen von den eigenen ´Kameraden´ und auch von den ´Eroberten´. Wenn ich nicht wüsste was dort passiert ist, könnte man es auch anders verorten. Und ob das nun Wehrmacht oder Polizeieinheiten sind kann ich leider nicht erkennen, weil ich den Unterschied der Uniformen nicht weiß. Das Buch kam 6 € und den Preis ist es allemal wert, es gab auch noch einige.

    Im Moment lese ich alles, was ich finden kann , weiß aber nicht wie ich mich der Person meines Großvaters selbst nähern kann, also in Form von Informationen wie: war ER dabei bzw. die Fragen, die ich schon oben gestellt habe (Internierungslager?).

    Ich werde morgen wieder Stolpersteine putzen gehen, diesmal demütiger und ehrfürchtiger als die Jahre davor, da hatte es mit mir nicht so viel zu tun, fand es eben wichtig.


    Herbstliche Grüße von Elke