!!! Ausstellung zum Polizeibataillon 311 Jena !!!

  • Hallo Daniel, hat ein bissel länger gedauert, gehe noch ausgiebig arbeiten.

    Also im Katalog `Fremde im Visier´ geht es ausschließlich um private Aufnahmen von Soldaten und ihrer eigenen Darstellung, eben in Fotoalben, ein wenig auch häusliches Umfeld also im Fronturlaub, diese Bilder kennen wir alle. Die Mehrzahl sind wirklich Kriegsaufnahmen von den eigenen ´Kameraden´ und auch von den ´Eroberten´. Wenn ich nicht wüsste was dort passiert ist, könnte man es auch anders verorten. Und ob das nun Wehrmacht oder Polizeieinheiten sind kann ich leider nicht erkennen, weil ich den Unterschied der Uniformen nicht weiß. Das Buch kam 6 € und den Preis ist es allemal wert, es gab auch noch einige.

    Im Moment lese ich alles, was ich finden kann , weiß aber nicht wie ich mich der Person meines Großvaters selbst nähern kann, also in Form von Informationen wie: war ER dabei bzw. die Fragen, die ich schon oben gestellt habe (Internierungslager?).

    Ich werde morgen wieder Stolpersteine putzen gehen, diesmal demütiger und ehrfürchtiger als die Jahre davor, da hatte es mit mir nicht so viel zu tun, fand es eben wichtig.


    Herbstliche Grüße von Elke

  • Hallo zusammen,



    als Ergänzung hier Angaben zum I u n d II. Bataillon Pol.Rgt. 6 im Frühjahr 1943


    Herzliche Grüße Roland



    11.03.1943

    Befehlsplan des Kampfkommandanten Taganrog, Stand 11.3.1943

    I./Pol 6 unterstellt, aber keine Angaben zu den Stärken der 1., 2. und 3..Kp.

    (T314 R717 XXIV. Pz.K. 001 105)


    Unterschrift des Kommandeurs I./Pol. 6

    , Major Krause am 11.3.1943

    (T314 R718 XXIV. Pz.K. 001 244, Meldung an sich uninteressant)


    12.03.1943

    Morgenmeldung Kampfkdt. Taganrog, 12.3.43, 04.50, an XXIV.Pz.K

    .... Die Verbindung zur I./Pol 6 und Pz.Späh-Kp. ist gestört

    (T314 R717 XXIV. Pz.K. 001 108)



    Sich.-Div. 444, Abt. Ia 1514/43 geh., Gef.Std., 12.3.43

    An Gen.Kdo. XXIV. Pz.K, Schematische Skizze über Einsatzstärken, Reserven, Waffen und Abschnitte

    Genannt 1 Kp. II./Pol 6 mit 3 Offz., 138 Mann, 12 l.MG, 2 x 3,7 cm Pak,

    (T314 R717 XXIV. Pz.K. 001 143)



    13.03.1943

    Morgenmeldung Kampfkdt. Taganrog 13.3.43, 04.50 Uhr

    ... Im Bereich I./Pol.Rgt 6 nach Süden entsandte Spähtrupps kehrten ohne Feindberührung zurück....

    Im Sicherungsabschnitt der 2.Kp. des I./Pol 6 wurden am 12.3.43 2 über das Eis kommende Russen und zwar 1 Mann und 1 Frau aufgegriffen...

    (T314 R718 XXIV. Pz.K. 000 006)


    Der Kampfkdt. Taganrog, O.U., 13.3.43


    Betr.: Ia-Meldung

    An Gen.Kdo. XXIV. Pz.Korps, Abt. Ia


    Beim Kampfkommandanten Taganrog lief am 13.3.43, 10.00 Uhr, folgende Meldung des I./Pol 6 ein

    Ein eigener Spähtrupp in Stärke von ¼ stieß am 11.3.43 gegen 20.45 Uhr im Planquadrat L/1 (5 km südl. Christoforowka) auf einen feindlichen Spähtrupp in Stärke von etwa 10 Mann, der sich mit 2 Schlitten von Süden nach Norden bewegte. Nach kurzem Feuergefecht verschwand der feindliche Spähtrupp in südlicher Richtung.

    Am 12.3.43 gegen 00.30 Uhr näherte sich im Planquadrat N/4 (1 km süd-ostwärts Bazmanawa) ein feindlicher Spähtrupp in stärke von etwa 10 – 20 Mann der Küste. Er wurde mit lMG beschossen und zersprengt und zog sich darauf nach Süden zurück. ...

    (T314 R718 XXIV. Pz.K. 000 012)


    14.03.1943

    Fernspruch von Kampfkdt. Taganrog, 14.3.43, 15.00 Uhr

    Am 14.3. wurden aufgegriffen

    1.) 2 angebliche Überläufer bei I./Pol 6

    ... wurden dem SD Taganrog zugeführt

    (T314 R718 XXIV. Pz.K. 000 036)


    16.03.1943

    Kampfkdt. Taganrog, Tagesmeldung 16.3.43, 17.20 Uhr

    Nachsatz: 15.30 Uhr meldet zurückkehrender Spähtrupp des I./Pol 6, dass die Eisstraße im Planquadrat NO ca. 11 km südl. der Küste durch Planken und Sand gekennzeichnet ist.

    Eisdecke für leichte Fahrzeuge noch befahrbar, Risse bis zu 20 cm Breite...

    (T314 R718 XXIV. Pz.K. 000 113)


    18.03.1943

    Gen.Kdo. XXIV. Pz.Korps, Abt. Ia Nr. 376/43 g, K.H.Qu., 18.3.1943

    Korpsbefehl für die Übernahme des Abschnittes der Sich.Div. 444 durch 111.I.D.

    1.) 111.I.D. übernimmt 20.3., 08.00 Uhr den bisherigen Abschnitt der Sich.Div. 444 (mündl. voraus)

    2,) Hierzu werden ab 20.3., 08.00 Uhr der 111.I.D. unterstellt:


    Gren.Rgt. 360 (einschl. l.I.K.)

    II./Pol.Rgt 6

    Sich.Rgt 46

    II./A.R. 221

    ukr. Pi.Kp. 444

    1 Fahrkolonne

    Sonderverband 802 (nur bis 31.3.)


    Sich.Rgt. 46 und II./Pol 6 (ohne eingesetzte Teile) sind als Abschnittsreserve in Troizkoje zu belassen, Einsatz nur mit Genehmigung des Korps.

    ...

    5.) Stab Sich.Div. 444 übernimmt 23.3., 12.00 Uhr, als Küstenkommandant Befehl über Küstenfront des Korps...

    (T314 R718 XXIV. Pz.K. 000 162)



    Gen.Kdo. XXIV. Pz.Korps, Abt. Ia Nr. 378/43 g, K.H.Qu., 18.3.1943

    Korpsbefehl für Neugliederung der Verteidigung

    Vorgesehene Gliederung ab 23.3., 12.00 Uhr

    I./Pol.Rgt. 6 unter Abschnittskdt. Mius-Halbinsel (Stab Major Menke)

    (T314 R718 XXIV. Pz.K. 000 164 – 166)


    21.03.1943

    111.Inf.Div., Ia Nr. 144/43 geh, Div.St.Qu., den 21.3.1943

    Betr. Lehrgänge für Panzernahbekämpfung

    1.) Die Lehrgänge für Panzernahbekämpfung werden fortgesetzt.

    ... Vom 2. – 3.4. sowie vom 4. – 5.4. sollten jeweils 4 Angehörige des II./Pol 6 an solchen Lehrgängen teilnehmen.

    (T314 R718 XXIV. Pz.K. 000 349 – 350)


    22.03.1943

    Kampfkdt. Taganrog, 22.3.43, 05.10 Uhr Morgenmeldung

    ... Bei Irmgard (Mius-Halbinsel) nur geringe Feindfliegertätigkeit in Richtung Flakwurst (Pol.Btl.)

    (T314 R718 XXIV. Pz.K. 000 335, s.a. 000 366, Meldung der „Polizei-Verwaltung Taganrog über Feindeinwirkung im Stadtgebiet, gez. Stojanow, Chef der Polizei)


    23.03.1943

    Sich.Div. 444, Abt. Ia, Gef.St., 23.3.43, meldet dem Gen.Kdo. XXIV. Pz.Korps die am 23.3.43, 12.00 Uhr vollzogene Befehlsübernahme über die Küstenfront

    (T314 R718 XXIV. Pz.K. 000 369)


    28.03.1943

    Gen.Kdo. XXIV. Pz.Korps, Abt. Ia Nr. 541/43 g.Kdos, K.H.Qu., 28.3.1943

    Bezug: A.O.K. Ia Nr. 243/43 g.Kdos v. 25.3.43 (7.Ausfertigung von 7)

    Befehl für die Neugliederung der Verbände des XXIV. Panzerkorps


    A. Die Sich.Div. 444 wird auf Befehl A.O.K. 6 aufgelöst. Aus ihr werden 111.Inf.Div. und Sich.Div. 454 aufgefüllt.

    1.) Aufteilung der Sich.Div. 444


    a) Zur 111.Inf.Div. treten

    ...

    b) Zur Sich.Div. 454 treten:

    Sich.Rgt. 46 (ohne Rgt.Stab)

    Stab Gren.Rgt. 360 (Rgts.Stab einsch. Stabs-Kp., 13.Kp. und le.I.K.)

    I. und II./Ostreiter-Abt. 444

    II./Pol 6

    Ukr. Pi.Kp. 444

    Beute-Kp. 445

    Nachr.Abt. 828

    ...

    (T314 R718 XXIV. Pz.K. 000 532 – 535)


    Laut „Zeiteinteilung für die Umgruppierung“

    30./31.3. 111.Inf.Div. übernimmt Abschnitt von Fz. 23 und II./Pol 6


    31.3. II./Pol 6, marschiert aus bisheriger Stellung nach Troizkoje und sammelt dort.

    I./Pol 6 marschiert von Russkaja nach Ssewerny und wird mit Eintreffen dort S.D. 454 unterstellt.


    1.4. II./Pol 6 marschiert von Troizkoje nach Ssewerny und wird mit Eintreffen dort der S.D. 454 unterstellt.


    1./2.4. I./Pol 6 übernimmt Stellung des III./G.R. 375


    2./3.4. II./Pol 6 übernimmt Stellung des II./G.R. 375

    (T314 R718 XXIV. Pz.K. 000 536)


    Laut Notizen über die Besichtigung der Küsten-Stellungen an der Mius-Halbinsel, Abschnitt Major Menke, durch den Komm. General, Major Herenburg, Lt. Franke vom 28.3.1943

    ...

    08.40 Uhr Besichtigung des Landsitzes bei Poljakowka ...

    Hier auch Sitz eines SS-Kommandos in Stärke von angeblich 1 : 10 zuzüglich 3 Mann SS-Miliz

    Kommando-Führer Obersturmführer Brede (Abt. Rasse und Siedlung). Untersteht dem Höh. SS- u. Polizeiführer Russland-Süd in Kiew (ehem. Rostow), SS-Obergruppenführer Prützmann, Feldpostnummer 34546

    Kommando beaufsichtigt angeblich Bewirtschaftung von Kolchosen und Sowjosen u.a. auch im Raum Matwejewkurgan


    09.00 Uhr in Russkaja.Sslubodka Besprechung mit Polizei-Major Krause beim Stützpunkt Stab Krause. Weiterfahrt nach Utschchos (Staats- u. Lehrgut) zur Einheit Bulicek. Dort Bekanntgabe der Verleihung des E.K. II. Kl. an 4 Wachtmeister der 3./Pol.Btl. I durch Herrn General und Besprechung mit Oberleiter des Staatsgutes (Luftwaffen-Stabsfeldwebel)

    Weiterfahrt nach Beglizkaja-Kossa ...(10.00 Uhr dort Besprechung)

    (T314 R718 XXIV. Pz.K. 000 549)


    30.03.1943

    Küstenkommandant Tagesmeldung 30.2.43, 16.50 Uhr

    Am 30.3., 12.50 Uhr an der Küste westl. Nowa Lakedemonowka in der Bucht 1 Mann vom I./Pol 6 durch wahrscheinlich eigene Mine schwer verwundet (Minenpläne nicht vorhanden!) ...

    (T314 R718 XXIV. Pz.K. 000 571)


    31.03.1943

    111.Inf.Div., Tagesmeldung 31.3.43, 17.00 Uhr

    ... 5.) 01.30 Uhr Fz.Btl. 23 abgelöst durch II./Gren.Rgt. 70, II./Pol 6 abgelöst durch I./Gren.Rgt. 360.


    Sich.Div. 454, Tagesmeldung 31.3.43, 17.15 Uhr

    ... 3.)... I./Pol 6 bei Div. eingetroffen und in Taganrog-Nord untergebracht.

    5.) Gef.Stand.... I./Pol 6 in Taganrog-Nord

    7.) ... II./Pol. 6 erreicht Ssewernyj...


    Küstenkommandant Tagesmeldung 31.3.43, 17.55 Uhr

    ... 3.) 09.00 Uhr 1. u. 3./Pol 6 durch 1./Strom-Sich.-Btl. 503 abgelöst, 16.00 Uhr 2./Pol 6 durch 3./Strom-Sich.-Btl. 503 abgelöst.

    (T314 R718 XXIV. Pz.K. 000 594)


    Tagesmeldung XXIV. Pz.Korps v. 31.3.1943, 18.55 Uhr

    ...111.I.D. hat den Abschnitt des Feldzeug-Btl. 23 und des II./Pol.Rgt. 6 übernommen.

    I./Pol 6 aus der Küstensicherung Mius-Halbinsel durch zwei Komp. Stromsich.-Btl. 503 abgelöst...

    (T314 R718 XXIV. Pz.K. 000 595)


    01.04.1943

    Sich.Div. 454, Zwischenmeldung 1.4.43, 15.15 Uhr

    1.) ... 2./Pol. 6 in Ssewernyj eingetroffen (handschriftlich in „II.“ geändert)

    (T314 R718 XXIV. Pz.K. 000 631)


    Sich.Div. 454, Tagesmeldung 1.4.43, 17.25 Uhr

    ... 3.) ... II./Pol 6 in Ssewernyj eingetroffen und dem G.R. 375 unterstellt.

    ... 7.) I./Pol 6 löst in der Nacht vom 1./2.4. III./G.R. 375 ab ...

    (T314 R718 XXIV. Pz.K. 000 633, s.a. in Tagesmeldung des Korps, s.a. 000 634)


    02.04.1944

    Sich.Div. 454 Morgenmeldung 2.4.43 04.50 Uhr

    ...Ablösung III./375 durch I./Pol 6 durchgeführt...

    (T314 R718 XXIV. Pz.K. 000 666)


    Sich.Div. 454, Tagesmeldung 2.4.43, 17.40 Uhr

    ... 3.) Ablösung des III./G.R. 375 durch I./Pol 6 in der Nacht durchgeführt

    ... 7.) II./G.R. 375 wird in der Nacht vom 2./3.4. durch II./Pol 6 abgelöst...

    (T314 R718 XXIV. Pz.K. 000 670, s.a. 000 686 2.4.43 Stärke landeseigene Verbände u.a. Rgt. v. Jungschulz und Kalmückenverband Dr. Doll, s.a. 000 692 2.4.43 Transportanmeldung für Sonderverband 802 (Brandenburger))


    03.04.1943

    Sich.Div. 454, Morgenmeldung 3.4.43, 04.45 Uhr

    ... Ablösung II./375 durch II./Pol 6 durchgeführt...

    (T314 R718 XXIV. Pz.K. 000 703)

    Sich.Div. 454, Tagesmeldung 3.4.43, 17.15 Uhr

    ... 3.) II./375 in der Nacht durch II./Pol 6 abgelöst.

    5.) Gef.Stand II./Pol 6 in Warenowka ...

    (T314 R718 XXIV. Pz.K. 000 709)



    04.04.1943

    Fernschreiben Gen.Kdo. XXIV. Pz.Korps Ia Nr. 650/43 g. v. 4.4.43, 23..30 Uhr an Oberkommando 6.Armee

    Bezug: A.O.K. 6, Ia Nr. 243/43 g.Kdos v. 25.3.43

    Betr.: Stand der Neugliederung

    1.) Sicherungs-Division 444 aufgelöst.

    ...

    d) I. und II./S.R. 46 und II./Pol. 6 der S.D. 454 unterstellt.

    ...


    3.) S.D. 454

    ...

    b) I. und II./Pol 6 eingegliedert

    ...

    (T314 R718 XXIV. Pz.K. 000 755 - 756)


    06.04.1943

    Generalkommando XXIV. Pz.Korps, abt. Ia Nr. 677/43 g.Kdos, K.H.Qu., 6.3.1943

    An AOK 6, Planpause 1 : 100 000 über die Abschnittseinteilung nach erfolgter Umgliederung

    (T314 R718 XXIV. Pz.K. 000 826 – 828)


    14.04.1943

    Fernschreiben AOK 6 Ia/Id Nr. 1207/43 geh. v. 14.4.1943, 21.50 Uhr an XXIV. Pz.Korps

    Bezug: H.Gr. Süd Ia Nr. 1281/43 geh. v. 7.4. und Ia Nr. 1305/43 geh. v. 11.4.43 (nur an Armee


    Betr.: Abgabe von Verbänden


    1.) Zur Abgabe sind herauszulösen und zunächst im Gefechtsgebiet zum Abtransport bereitzustellen

    a) Sämtliche im Fronteinsatz und Küstenschutz eingesetzten

    Ordnungs- und Sicherungstruppen


    Feldzeug-Btl. 23

    Landesschtz. Btl. 836

    Wach-Btl. 126

    Wach-Btl. 876

    Radfahrwach-Btl. 326

    I./Pol 6

    II./Pol 6

    14./Sich.Btl. 708

    Gend. Züge 733 mot (Kampfgruppe Marx)

    ...


    2.) Zeitpunkt für das Herauslösen


    a) Bis 20.4.43:

    Die in der Ostfront eingesetzten Einheiten und Verbände

    ...

    (T314 R718 XXIV. Pz.K. 001 027 – 001 028)


    15.04.1943

    Korpstagesbefehl des Kommandierenden Generals des XXIV. Pz.Korps v. 15.4.1943

    „... Mit dem 15.4.1943, 12.00 Uhr übernimmt Kommandeur 111.Division den gesamten Korpsabschnitt als „Gruppe Recknagel“...

    Gez. Nehring, General der Panzer

    (T314 R718 XXIV. Pz.K. 001 050)

    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiss nie, was man bekommt. Forrest Gump