"Hauptmann" Willi Herold

  • Hallo,


    es gibt inzwischen seit einiger Zeit im Geschichtsblog des Osnabrücker Vereins für Geschichte und Landeskunde einen Beitrag zu dem falschen "Hauptmann Herold", der u.a. auf Inhalten der originalen Verfahrensakten im Niedersächsischen Landesarchiv/Osnabrück basiert: https://www.hvos.hypotheses.org/723


    Gruß, J.H.

    Nett kann ich auch - bringt nur nix!

    Edited once, last by Johann Heinrich ().

  • … diese Seite wird mir permanent als "unsicher" angezeigt ...

    Hallo,


    bei mir auch, das liegt anscheinend an Firefox. Die Seite ist jedenfalls vertrauenswürdig, der Blogverfasser ist Archivar im genannten NLA Osnabrück ;)


    Gruß, J.H.

    Nett kann ich auch - bringt nur nix!

  • Hallo zusammen!


    Habe die DVD "Der Hauptmann" von meinem Sohn bekommen, dessen Freund im Film mitspielt. Liegt bei mir noch verpackt im Regal, werde ich nicht anschauen; wer die DVD haben möchte, gleiches Verfahren wie unter "Bücher abzugeben".


    Gruß Cristiane

    "Feigheit ist die Mutter der Grausamkeit" Montaigne


    Suche Einsatzorte 3./schwere Artillerie Abt. 848 ab Juni 1943


  • ... ein Buch "Pattjackenblut.......Das "Herold"-Massaker in Emsdorflager... " von Heinrich und Inge Peters gestoßen ...


    Hallo,


    vielen Dank für diesen Hinweis auf das Buch, aus der Leseprobe geht ja sogar die Herkunft des Flak-Geschützes auf dem von Herold verwendeten LKW hervor!

    In einem weiteren Buch zum Thema Herold des Heimatforschers Hermann Adams mit dem Titel "Erschossen am 18.April 1945 in Ihrhove" ist auch das Schicksal des aus der Wehrmacht entlassenen und in den Emslandlagern inhaftierten Emil Walter Köster aus Bremen geschildert. Köster wurde von zwei Lageraufsehern unter der Aufsicht von Herold auf dem Ihrhover Friedhof hingerichtet: https://www.noz.de/lokales/nor…sen-1#gallery&0&0&1555726


    Gruß, J.H.

    Nett kann ich auch - bringt nur nix!