Aktuelle Fernsehtipps

  • heute Abend um 20.15 bei ARTE. "Wahre Geschichte." Eine frz. Doku über Personen und Ereignisse. Heute Adolf Hitler und der Marshallplan. Die Doku ist von 2017, also einigermaßen aktuell.

    Hallo fritzjakob,


    habe aufgenommen und parallel angeguckt. Nicht Neues gesehen oder entdeckt. Es wurden nicht einmal die entscheidenden Fehler des Jahres 1941 erwähnt! Enttäuscht gleich wieder gelöscht.

    Gruß Viktor

  • Hallo zusammen,

    der Sender 3SAT zeigt in den nächsten Tagen einige Werke, die sich mit dem Holocaust beschäftigen. Heute Abend z.B. "Todeszug in die Freiheit ". Der Film erzählt die Geschichte eines KZ-Transportes aus dem Frühjahr 1945.

    Ein weiterer Film morgen Abend um 22.25. Grund ist der Holocaust - Gedenktag am 27. Januar.

    Gruß fritzjakob

  • Hallo,

    der Beitrag auf Arte gestern abend zum Thema Hitler als Feldherrn hat mich nicht vom Hocker gerissen. Die altbekannten Dinge, keine neuen Erkenntnisse und zum Teil sehr weitschweifig. Vielleicht habe ich auch etwas wesentliches verpaßt, weil mir kurzzeitig die Augen zugefallen sind. Schade, aus dem Thema wäre mehr zu machengewesen.

    MfG Wirbelwind

  • Hi J.H.,


    danke für Hinweis.

    Für diejenigen, die die Dokumentation nicht im tv sehen können:

    ab heute bis 26.02.2019 in der Mediathek unter o.a. Link verfügbar.


    Scheint eine neue Arbeit zu sein; Dauer fast 45 Min.

    Bin gespannt, ob bisher Unbekanntes enthalten.


    Grüße, Kordula

  • Hallo zusammen!


    Dies ist kein aktueller Fernsehtipp, sondern möchte ich fragen, wer zufällig am 25.02.2018; 22:05 Uhr auf RBB die Sendung "Stilbruch" mit dem Beitrag "Kriegskinder" - eine vergessene Generation gesehen hat.

    Es berichtet eine 82-jährige Zeitzeugin von ihren Erlebnissen auf der Flucht bei Kriegsende. Zur Veranschaulichung werden authentische Aufnahmen gezeigt von Menschen auf der Flucht, die ihre Habseligkeiten auf Lastwagen der US-Army aufladen. Meine Frage ist, waren amerikanische Soldaten beim Transport von deutschen Flüchtlingen beteiligt?

    Der Beitrag ist übrigens noch 2 Tage in der rbb-Mediathek zu sehen, er dauert ca. 5 Minuten.


    Gruß Cristiane

    "Feigheit ist die Mutter der Grausamkeit" Montaigne


    Suche Einsatzorte 3./schwere Artillerie Abt. 848 ab Juni 1943


  • Hallo zusammen!


    Ich möchte mich nochmals melden, weil mir Eure Meinung über die Schwarzweiß-Aufnahmen aus dem Beitrag wichtig ist. Leider kann ich den Beitrag nur wie nachstehend verlinken, weiß nicht, ob das funktioniert.

    Wenn es mir nicht so wichtig wäre, würde ich nicht mehr nachhaken.

    rbb online Kriegskinder


    Gruß Cristiane

    "Feigheit ist die Mutter der Grausamkeit" Montaigne


    Suche Einsatzorte 3./schwere Artillerie Abt. 848 ab Juni 1943


    Edited once, last by Cristiane ().

  • Hallo Micha!


    Der Beitrag ist seit ein paar Tagen nicht mehr auf rbb online aufrufbar, was mit dem Rundfunkgesetz zusammenhängt.

    Im Beitrag erzählt eine noch lebende Zeitzeugin von ihrer Flucht vor der vorrückenden Roten Armee im Januar 1945. Zur Veranschaulichung wurden Schwarzweiß-Filmaufnahmen eingeschnitten, auf welchen Frauen und Kinder mit ihren Habseligkeiten auf US-Army-Trucks steigen und offensichtlich von den amerikanischen Soldaten befördert werden. Diese Aufnahmen passen natürlich nicht zu dem Bericht der Zeitzeugin, erstaunt hat mich aber, dass offensichtlich deutsche Flüchtlinge(?) oder Evakuierte (?) mithilfe amerikanischer Soldaten transportiert wurden.

    Allerdings hat mir meine Mutter erzählt, dass Soldaten der US-Armee sie im Juli 1945 (Vater war noch in Kriegsgefangenschaft) zur Geburt meiner Schwester ins örtliche Krankenhaus gefahren haben.


    Gruß Cristiane

    "Feigheit ist die Mutter der Grausamkeit" Montaigne


    Suche Einsatzorte 3./schwere Artillerie Abt. 848 ab Juni 1943


  • Guten Abend,


    ich würde dir als private Person raten, dich direkt an den Sender RBB zu wenden, nach Erklärung deiner Situation wird man dir dort eine Kopie der Sendung zur Verfügung stellen,

    ohne weitere Kosten.

    Du wirst ganz sicher wissen, wie diese Anfrage zu handhaben ist...


    In diesem Sinne wünsche ich dir viel Erfolg


    Gruß


    Micha

    Phantasie ist auch eine Begabung

  • Hallo Micha!


    Bin mit dem rbb schon in Kontakt und warte auf Antwort.


    Gruß Cristiane

    "Feigheit ist die Mutter der Grausamkeit" Montaigne


    Suche Einsatzorte 3./schwere Artillerie Abt. 848 ab Juni 1943


  • Hallo zusammen,


    gestern Abend wurde auf Arte eine Doku über Wracks aus dem II. WK gezeigt.


    Es soll über 6.000 davon geben, die mit Ihrer Treibstoff- und/oder Munitionsladung noch

    in allen Meeren liegen.


    Allein 30 davon in der Danziger Bucht.


    Die Verseuchung des Wassers nimmt immer größere Ausmasse an. Außer Norwegen kümmert

    sich keine Regierung der Welt um die Beseitigung dieser Erblasten.


    Ist sicher noch in der Mediathek abrufbar.


    Gruß Roland

    Als ich hätte fragen sollen, war ich zu jung.
    Als ich hätte fragen wollen, waren Sie zu alt.

  • Hallo,


    gestern (11.03.) ab 22.45 Uhr lief in der ARD eine zweiteilige Doku mit dem Titel "Die Akte BND". Im Teil zwei dieser Doku wurde die Geschichte des ehemaligen Berufsofffiziers Gerhard Mertins behandelt, der in der Nachkriegsjahren im Auftrag des BND Waffengeschäfte abwickelte. Die Sendung ist z.Zt. noch in der Mediathek anzusehen: https://www.daserste.de/inform…akte-bnd-folge-2-100.html


    Gruß, J.H.

    Nett kann ich auch - bringt nur nix!

  • @ Akte BND


    Hallo zusammen,


    bei der o.a. Doku wunderte ich mich über die Bezeichnung des Major a.D. Gerhard Mertins als "Mitstreiter" Skorzenys bei der Mussolini-Befreiung am 12.09.1943 und SS-Führer bei den SS-Jagdverbänden? In der Moore-Liste ist er nicht als Führer der Waffen-SS verzeichnet.

    Nach meinen Unterlagen wechselte M. 1940 vom Heer zur Luftwaffe und war 1945 zuletzt Major u Kdr. des FschPiBatl 5 an der Westfront.

    1943 war er bei FschPiErsatzBatl.:/


    Weiß jemand evtl. Näheres über eine SS-Karriere des Gerhard Mertins?


    Beste Grüße

    Ingo

  • Hallo zusammen!


    Heute Abend um 20:15 Uhr sendet arte die Dokumentation "Der Stahlbaron - Hermann Röchling und die Völklinger Hütte".


    Gruß Cristiane

    "Feigheit ist die Mutter der Grausamkeit" Montaigne


    Suche Einsatzorte 3./schwere Artillerie Abt. 848 ab Juni 1943