Schindlers Liste

  • Erschuetternd,
    ich war oefters im Holocaust Museum bei Detroit, das vom Rabbi Rosenzveig, der mittlerweile verstorben ist , geleitet wurde.
    Er und andere "Surviver" berichteten hautnah von ihren Erlebnissen.
    Auch so manche Ausstellungsstuecke konnten das Grauen plastisch rueberbringen.
    Da ich mit Rabbi Rosenzveig desoefteren beruflich zu tun hatte, sah ich oft die Exponate und Ausstellungen.


    http://www.holocaustcenter.org…/PDF/JN_May_7_13_2009.pdf

    Beste Grüße, Andreas


    "Die Würde des Menschen ist unantastbar". (Art.1GG)

  • Hallo,


    ohne extra einen neuen Thread zu eröffnen, aber passend zum Thema, eine weitere sehr schöne, interessante und spannende Episode jener Zeit.


    Auf einmal hatten ganz viele Juden "arische" Väter


    Kein Deutscher hat in den 1940er Jahren so viele Juden gerettet wie Hans Calmeyer. Nun hat ein Forscher seinen Fall rekonstruiert. Ein Gespräch über Mut, Tricks und Katz- und Mausspiele mit der SS.


    http://www.welt.de/kultur/arti…Juden-arische-Vaeter.html


    Zumindest mir war dieser mutige Mensch Calmeyer bislang nicht bekannt.


    Gruß Bernd