Dienstgradabzeichen im Dritten Reich

  • Hallo zusammen,

    hier habe ich einmal die Oberarm Dienstgradabzeichen der Luftwaffe,
    welche von Unteroffizieren und Offizieren an gewissen Bekleidungsstuecken wie z.B. Fliegerschutzanzuege,Jacke des Trainingsanzugs etc. ,
    seit dem 19.12.1935 auf beiden Oberarmen getragen wurden.
    Durch eine Vefuegung vom 4.8.1942 wurde befohlen,dass diese Abzeichen an diesen Bekleidungsstuecken nur noch auf dem linken Oberarm zu tragen waren.


    Gruss Chris


    (Quelle:Schlicht/Angolia)

  • Hallo,
    im Januar 2014 hat lupi2 nach der Waffenfarbe bei Panzerabwehrkompanien in Infanterie-Regimentern gefragt.
    Das würde mich auch Interessieren.

    Ich habe ein paar Farb-Dias eins angehörigen Pz.Abw.Einheit die mir unbekant ist.
    Weit und breit kein Panzer zu sehen, dafür 3,7cm Pak, LKWs, vermutl. als Zugmittel.
    Also schließe ich mal daraus, dass es sich entweder um eine selbstständige Einheit handelte,
    oder (wahrscheinlicher) um eine Pz.Abw.Kompanie eines Infanterie-Regiments die es oft gab.

    Und bei mir ist am Schiffchen ein ROSA Winkel sichtbar.

    Kann man nun generell sagen dass Pz.Abw.Kp. in Infanterie-Einheiten ROSA hatten?

    Grüsse, ZAG

    Anmerkung :
    Der Beitrag "Dienstgradabz. im Dritten Reich" betrifft sehr weitläufige Felder, hier werden Partei, Heer, Luftwaffe
    usw. und allgemeine Fragen durcheinander eingestellt, vielleicht wäre eine Trennung Wehrmacht - Parteigliederungen angebracht?

    Edited 2 times, last by ZAG (July 24, 2014 at 8:03 AM).

  • Hallo ZAG,

    Kann man nun generell sagen dass Pz.Abw.Kp. in Infanterie-Einheiten ROSA hatten?

    nein dem ist nicht der Fall!
    Im "Reibert - Der Dienstunterricht im Heere von 1941" ist eine Uebersicht die zeigt,wie die Waffenfarben verteilt sind und das diese ab Regimentern angewendet werden.
    So trugen die Panzerabwehrkompanien der Infanterieregimenter auch die weisse Waffenfarbe.

    Die Bataillone und Abteilungen sind die kleinsten milit. Verbaende bei denen die Waffenfarbe der Waffenengattung angewendet wird (z.B. Pionier Btl. schwarz /oder Nachrichten Abteilung zitronengelb).Also alles was unter einem Bataillon/Abteilung ist(Kompanie,Zug usw.),traegt dementsprechend die selbe Waffenfarbe wie das Bataillon/Regiment.
    Ein Nachrichtenzug eines Artillerie Regiments traegt also auch die rote Waffenfarbe der Artillerie anstatt zitronengelb fuer die Nachrichtentruppe.

    Im Falle von Lupi2 trug sein Opa also als Angehoeriger einer Panzerabwehrkompanie eines Infanterieregiments die weisse Waffenfarbe der Infanterie.

    Bei dem Bild in dem du einen Rosa Winkel am Schiffchen der Soldaten erkennst,handelt es sich wahrscheinlich um Panzerjaeger(Waffenfarbe rosa) oder um ein Schuetzenregiment der Panzerdivisionen(Waffenfarbe ebenfalls rosa).

    Der Beitrag "Dienstgradabz. im Dritten Reich" betrifft sehr weitläufige Felder, hier werden Partei, Heer, Luftwaffe
    usw. und allgemeine Fragen durcheinander eingestellt, vielleicht wäre eine Trennung Wehrmacht - Parteigliederungen angebracht?

    Ja leider ist dieser Thread wieder unuebersichtlich geworden und bedarf einer Bereinigung,da sich auch viele "Spamposts" angesammelt haben.
    Dieser Thread waere auch dann als Sammlung der Dienstgradabzeichen im Dritten Reich ,bei uebersichtiger und geordneter Reihenfolge,fuer alle Felder geeignet.

    Gruss Chris

  • Hallo alle zusammen ,
    Ich bin neu hier, und sammle seit einigen jahren verschiede Ausrüstungsgegenstände aus dem 2.WK.
    Zu meiner Frage habe eine Armbinde auf dem Flohmarkt erstanden.
    sie ist grau und oben und unten mit einem goldfarbener Faden eingestickt.
    Der Adler ist drauf mit herunderhängenden Flügeln und darunder steht Totenkopf
    Kann mir jemand dazu etwas sagen.
    MFG
    Ronny

  • Hallo,

    da es bei der Identifizierung von Uniformen ggf. hilfreich sein kann, möchte ich im Anhang das Reichsgesetzblatt Nr. 42 vom 12.März 1940 (Umfang 12 Seiten) einstellen, in dem u.a. die einheitliche Uniformierung von Beamten, Dienstgradabzeichen, Anzugsordnungen und die Grußvorschriften geregelt sind. Grundsätzlich war die Uniformfarbe der durch diesen Führererlaß erfassten Beamten dunkelblau, die der Beamten des Ministeriums des Auswärtigen schwarz. Das tragen von feldgrauen Beamtenuniformen war ausdrücklich nur bestimmten Beamtengruppen vorbehalten.

    Quelle: Österr. Nationalarchiv

    Gruß, J.H.

    Seite 1 - 5:

  • Guten Tag zusammen,

    wir haben hier einen festgepinnten Thread, der, sagen wir es vorsichtig, niemanden weiter helfen kann.
    Angefangen von den fehlenden Bildern in den ersten Posts (wir weisen oft genug auf die Notwendigkeit hin, Dateianhänge übers Forum hochzuladen), bis hin zum "Durcheinander" der Formationen.
    Sowas liest kein Mensch....und hilfreich ist der Blödsinn auch nicht.
    Hinweise auf diesen Missstand gab es, allerdings keine Reaktion. Mein Fehler? Mag sein...

    Ich werde die Posts zur Reichszeugmeisterei separieren, einen neuen Thread erstellen,
    der Rest kommt weg. (Schade um so manche Posts)

    Wir fangen neu an:
    Ein Thread, wie bisher, Dienstgrad / Formationsabzeichen im Dritten Reich, Formationsabzeichen dazunehmend, lässt mehr Spielraum.
    Der wird festgepinnt und enthält nur die Auflistung der möglichen Formationen, sonst nichts.

    Eine Auflistung von euch wäre fein....

    Zu jeder Formation wird ein neuer Thread erstellt, Überschrift: Dienstgrad / Formationsabzeichen des Heeres...der Luftwaffe...des RAD....des NSKK...usw.

    Diese Threads werden in dem einen festgepinnten Thread verlinkt.

    Hat was von Ordnung,

    Grüße Thomas

    P.S.: Ich möchte an Fragen erinnern, wie die von Karl, Abkürzungen, die sollte man an anderer Stelle erneuern....

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Guten Abend,

    niemand eine Meinung, einen Vorschlag dazu?

    Seltsam...

    Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Hallo Thomas,

    niemand eine Meinung, einen Vorschlag dazu?

    Erst einmal muss man sich in den Thread reinlesen um was es hier überhaupt geht.

    Ich verstehe deinen Vorschlag und stimme dem voll und ganz zu.

    Hier mal ein Anfang:

    Dienstgrad / Formationsabzeichen des Heeres
    Dienstgrad / Formationsabzeichen der Luftwaffe
    Dienstgrad / Formationsabzeichen der Marine
    Dienstgrad / Formationsabzeichen der Waffen SS und SD
    Dienstgrad / Formationsabzeichen der Allgemeinen SS / Schutzstaffel
    Dienstgrad / Formationsabzeichen der Polizei / Wasserschutzpolizei / Länderpolizei / Feuerschutzpolizei
    Dienstgrad / Formationsabzeichen des RAD / FAD
    Dienstgrad / Formationsabzeichen der Technischen Nothilfe
    Dienstgrad / Formationsabzeichen des OT
    Dienstgrad / Formationsabzeichen des RLB
    Dienstgrad / Formationsabzeichen des NSKK
    Dienstgrad / Formationsabzeichen des NSFK
    Dienstgrad / Formationsabzeichen der SA und der eingegliederten Organisationen (z.B. Wehrstahlhelm)
    Dienstgrad / Formationsabzeichen der HJ und DJ
    Dienstgrad / Formationsabzeichen des BDM und JM
    Dienstgrad / Formationsabzeichen der Reichspost
    Dienstgrad / Formationsabzeichen der NSDAP
    Dienstgrad / Formationsabzeichen des (Zollwesens) Zollgrenzschutz / Zollbeamte
    Dienstgrad / Formationsabzeichen der Deutschen Reichsbahn
    Dienstgrad / Formationsabzeichen des DRK
    Dienstgrad / Formationsabzeichen des Forstwesens
    Dienstgrad / Formationsabzeichen der Reichswehr
    Dienstgrad / Formationsabzeichen Unbekannt

    Vielleicht das eine oder andere Zusammenfassen bzw. trennen für Einzelthraeds?
    Hierfür benötigen wir mehr Zuarbeit von allen Usern.

    Die Liste ist nicht auf Vollzähligkeit geprüft!

    Alles nur ein Vorschlag.

    Edit: Ergänzungen(25.12.2016(MK)

  • Hallo zusammen,

    Matthias seine Liste finde ich prima !

    Ich würde noch ein Verzeichnis machen in das (erst mal ) Unbekanntes reinkommen könnte.
    Falls sich das identifizieren lässt - verschieben in ein passendes existierendes Verzeichnis,
    oder Anlegen eines neuen.
    Ob es noch Sinn machen würde für die Verbündeten ein (Sammel-) Verzeichnis anzulegen?
    Vielleicht wenn mehr Anfragen dazu kommen würden.

    Grüße, ZAG

  • Hallo zusammen, hallo Matthias,

    unter "Dienstgrad / Formationsabzeichen der Polizei / Wasserschutzpolizei / Länderpolizei" würde ich noch die Feuerschutzpolizei mit aufführen. Sonst wie ZAG schon erwähnt einmal Unbekannt.

    Sonst hört sich der Vorschlag gut an.

    Gruß
    Lothar

  • Hallo Zusammen,

    danke für die Rückmeldungen und Hinweise.

    Ich werde die Ergänzungen in den Post oben einfügen.

    Nur mit der Auflistung ist nicht alles getan - wir müssen uns auch noch darüber verständigen ob es Dienstgrad oder Rang heißt.

    Man könnte auch z.B. bei der Polizei eine weitere Gliederungen nach den Fachabteilungen machen.

    Ebenfalls zu Überlegen ist wie wir die einzelnen Post's gestallten wollen - hier bin ich für eine Tabelle - diese könnte so aussehen : Klick

    Alles nur Ideen.

    Das wichtige ist aber das sich User aus dem Forum beteiligen und mitachen, so das die Aufgabe nicht nur bei den "Machern" liegt. ;)

  • Hallo zusammen,

    bitte nicht zu kompliziert, Tabellen oder sowas...keine Arbeit ala Lexikon, nur alles hübsch geordnet.

    Mir reicht es völlig, wenn es jeweils einen Thread zu den verschiedenen Formationen gibt, in dem die entsprechenden Dinge zur Formation gesammelt werden.
    Es liegt immer noch am interessierten Mitglied sich dann einzulesen.

    Die von Mattes eingestellte Einteilung gefällt mir.
    Das wäre der festgepinnte Thread.
    Sobald etwas zu einer der diversen Formationen, in einen neuen Thread, erstellt wird, verlinke ich diesen auf die Auflistung.

    Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!

  • Hallo zusammen,

    Reinhard,
    deine Arbeit wäre doch durchaus ein erster "Marker" für einen Thread "Dienstgrad / Formationsabzeichen Transportkorps Speer", oder nicht?
    Eine graphische Darstellung kann doch jederzeit ergänzt werden.

    Ich bitte darum, die Überschriften nicht wörtlich zu nehmen, Threads zu den verschiedenen Formationen können mit allem aufgefüllt werden, mit Veränderungen, mit Tragevorschriften usw.

    Mir geht es einfach nur um Informationssammlung, getrennt, und, wie gesagt, der interessierte Leser muss sich dann schon die Zeit nehmen, solch einen Thread auch von A bis Z zu lesen.

    Grüße Thomas

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!


  • ... Eine graphische Darstellung kann doch jederzeit ergänzt werden ... Mir geht es einfach nur um Informationssammlung ...

    Hallo,

    eine graphische Darstellung z.B. in einer Tabelle fällt mir leider Mangels technischem Know-How schwer, aber um die Information hier im Forum allgemein verfügbar zu machen, möchte ich nachfolgend noch die Dienstgrade des RAD (Stand Juli 1938) einstellen - dadurch wird auch ggf. eine externe Verlinkung auf Quellen wie z.B. Wikipedia hinfällig. Eine Gegenüberstellung mit den Dienstgraden z.B. der Wehrmacht finde ich recht interessant und ggf. auch vereinfachend, aber ist diese denn bei allen Organisationsformen der NSDAP jeweils gegeben?
    Quelle: Salzburger Zeitung Nr.172 vom 28.Juli 1938, Seite 6

    Gruß, J.H.

    Dienstgrade im Reichsarbeitsdienst

    Arbeitsmänner:

    Arbeitsmann
    Vormann
    Obervormann
    außerplanmäßiger Truppführer

    Untere Führer (im Außen-, Innen- und Gesundheitsdienst):

    Truppführer
    Obertruppführer
    Untertruppführer
    Unterfeldmeister

    Untere Führer (im Musikdienst):

    Truppführer
    Obertruppführer
    Musikzugführer

    Mittlere Führer (im Außendienst):

    Feldmeister
    Oberfeldmeister
    Oberstfeldmeister

    Mittlere Führer (im Innendienst):

    Amtswalter
    Oberamtswalter
    Hauptamtswalter

    Mittlere Führer (im Gesundheitsdienst):

    Amtswalter
    Oberamtswalter
    Arbeitsfeldarzt

    Mittlere Führer (im Musikdienst):

    Obermusikzugführer

    Obere Führer (im Außendienst):

    Arbeitsführer
    Oberarbeitsführer
    Oberstarbeitsführer
    Generalarbeitsführer
    Obergeneralarbeitsführer
    Reichsarbeitsführer

    Obere Führer (im Innendienst):

    Stabsamtswalter
    Oberstabsamtswalter
    Oberstamtswalter
    Generalarbeitsführer
    Obergeneralarbeitsführer

    Obere Führer (im Gesundheitsdienst):

    Arbeitsarzt
    Oberarbeitsarzt
    Oberstarbeitsarzt
    Generalarbeitsarzt