Einschlag des Flugzeugs POTEZ 637 Nr 17, Oktober 1939 - TEIL 1

      Einschlag des Flugzeugs POTEZ 637 Nr 17, Oktober 1939 - TEIL 1

      Guten abend allerseits.

      Vor Zeit kaufte ich einige private Fotoalben deutscher Soldaten angehörten. Eines dieser Alben hat sich interessant bewährt. Es sammelt die Bilder von einem Begräbnis für einen Franzosen Flieger gefeiert. Ich habe einige Forschungen gemacht und das ist was habe ich gefunden:

      Der Flieger war Sergeant Arnion, der 16. Oktober 1939 in Mannheim starb, nach ihres Potez 637 Nr 17 der Ersten Staffel, abgestürzt, von der deutschen Flak während der Aufklärungsmission n° 55 in Frankfurt am Main und Mainz getroffen. Die Besatzung des Flugzeugs wurde von Lieutenant Caton (Pilot), von Lieutenant Laemmel (Beobachter) und von Sergeant Arnion (Maschinengewehrschütze) zusammengesetzt. Nach dem Sturz brannte das Flugzeug und und mit ihm also der Sergeant Arnion, der in der Kabine eingeschlossen war. Der Leutnant Laemmel für neun Monate in Mainz ins Krankenhaus wurde, wo er von dem Tod von Lieutenant Caton zwei Tage nach dem Unfall gelernt hatte, als Folge eines erheblichen Hirnschäden. Die folgende Bilder erzählen den Ehren Begräbnis.
      Files
    • Users Online 1

      1 Guest