schwere Panzerabteilung 502 / schwere Panzerabteilung 511

      schwere Panzerabteilung 502 / schwere Panzerabteilung 511

      Hallo allerseits!

      Habe mal eine kurze Frage:

      Bei den bereinigten Korretkurvorschlägen wird die o.g. Einheit als korregiert angegeben:

      schwere Panzerabteilung 502 / schwere Panzerabteilung 511

      ... wenn ich jetzt aber auf die Seite im LdW klicke, sehe ich hier keine Korrektur:

      lexikon-der-wehrmacht.de/Glied…zerAbt/PanzerAbt502-R.htm

      ... habe ich jetzt nur einen falschen Link oder wurde da was vergessen?

      Grüße
      Sven
      Suche alles über das Grenadier-Regiment 1058 / 91. Luftlandedivision / "Die Geschichte der 91. Luftlande-Division"
      Hallo Sven,

      im Text steht ".... Am 31. Januar 1945 wurde die Abteilung zur Panzer-Abteilung 511 umbenannt. ..." mit dem Link zur Pz.Abt. 511. ;)

      oder was meinst Du???

      Herzliche Grüße Dein Roland
      Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiss nie, was man bekommt. Forrest Gump
      Hallo Roland,

      Svens Änderungsvorschläge vom 19. Januar 2015 zur schweren Pz.Abt. 502 für das LdW (siehe Link im obersten Beitrag von Sven) wurden leider immer noch nicht in das LdW übernommen. Kann das bitte einer der Foren-Administratoren nachholen? Danke im Voraus.

      Darüber hinaus habe ich noch weitere Daten zu den Abteilungs-Kommandeuren zusammengetragen bzw. die Änderungsvorschläge von Sven wie folgt ergänzt:

      Major Reinhard oder Richard Märker (Kdr., Juli 1942 – 30. Dezember 1942); + 22.02.1943 gefallen
      Hauptmann Artur Wollschlaeger (Kdr., 30. Dezember 1942 – 06. Februar 1942)
      Major Horst Richter-Rethwisch (Kdr., 15. Februar 1942 – 20. April 1943)
      Hauptmann Friedrich Schmidt (Kdr., 20. Mai 1943 – 09. August 1943)
      Hauptmann Eberhard Lange (m.F.b., 10. August 1943– 27. Oktober 1943)
      Major Willy Jähde (Kdr,. 28. Oktober 1943 – 30. April 1944)
      Major Hans-Joachim Schwaner (Kdr., 01. Mai 1944 – 21. August 1944)
      Hauptmann d. R. Hans-Ferdinand von Foerster (Kdr., 22. August 1944 bis ???)

      Quellen: NARA T78 R936 und R937

      Ich habe mich genau an die Eintragungen auf den Personal-Karteikarten gehalten. Bei der einmonatigen Differenz zwischen Major Richter-Rethwisch und Hauptmann Schmidt kann es sich daher auch um einen Schreibfehler auf den Karten handeln. Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass die Abteilung einen Monat lang keinen Kommandeur hatte.

      Viele Grüße
      Hardy

      Post was edited 1 time, last by “laurassakrileg” ().