Feldpost aus Tempelburg (Bitte um Entzifferungshilfe)

      Feldpost aus Tempelburg (Bitte um Entzifferungshilfe)

      Hallo,

      habe von meiner Großmutter die gesamten Postkarten bekommen. Darunter fand sich eine Feldpostkarte aus Tempelburg (siehe Fotos).

      Bitte helft mir bei der Entzifferung.

      Vielen Dank
      Alex
      Files
      Suche:
      Vstm. Alfred Girndt *16.07.1894 Neuhopfengarten, SS-Stm. Bernhard Girndt *26.01.1926 ebenda und Ogefr. Willi Schulz *11.04.1922 Neuwedell
      Hallo,

      Verehrter Herr Neumann!
      In ... erhielt ich das
      Zig Paketchen a Brüssel
      Herzl Dank dafür. Ich sitze
      hinter den Fleischtöpfen
      und sende Ihnen die besten
      Grüße
      Ihr

      Herrn
      Oberstadtsekretär
      Neumann
      Potsdam
      Rathaus

      UOffz Groß R. I. R 93 z. Z.
      Tempelritter Pom

      Gruß Christa
      Hallo allerseits,

      das ... in Christas Transliteration würde ich als "Bln." also die Abkürzung für Berlin deuten.

      Und der Absender soll sicher "Tempelburg, Pomm." und nicht Tempelritter heißen. ;)

      Herzliche Grüße Jürgen
      Suche alles zum Bau-Pionier-Bataillon 119 ab 11/1943
      Hallo,

      ich danke euch. Ich frage mich jetzt folgendes:

      Welche Einheit ist mit R. I. R. 93 gemeint (evtl. Reserve Infanterie Regiment 93)?
      Wie ist meine Familie in den Besitz dieser Feldpost gekommen? Die einzige Verbindung ist Potsdam.
      Wer war dieser Uffz. Groß?

      Gruß Alex
      Suche:
      Vstm. Alfred Girndt *16.07.1894 Neuhopfengarten, SS-Stm. Bernhard Girndt *26.01.1926 ebenda und Ogefr. Willi Schulz *11.04.1922 Neuwedell
      Original von Girndt'schen
      . . . Welche Einheit ist mit R. I. R. 93 gemeint (evtl. Reserve Infanterie Regiment 93)? . . .


      Hallo Alex,

      mit Reserve-Infanteie-Regiment 93 liegst Du schon ganz richtig ! Schau mal hier:
      wiki-de.genealogy.net/RIR_93

      Original von Girndt'schen
      . . . Wie ist meine Familie in den Besitz dieser Feldpost gekommen? Die einzige Verbindung ist Potsdam. . . .


      . . . da wirst Du wohl mal in Deiner Familie nachforschen müssen, oder richtete sich Deine Frage
      an Deine Familienangehörigen hier im Forum ? =)

      Original von Girndt'schen
      . . . Wer war dieser Uffz. Groß? . . .


      . . . auch das ist nicht einfach zu beantworten, denn ich bin der Überzeugung, dass es da noch ein, zwei
      Unteroffiziere namens Groß gab !

      Gruß
      Rudolf (KINZINGER)
      Falls Euch meine Bücher interessieren:

      Post was edited 1 time, last by “dr.rudolf” ().

      Hallo Rudolf,

      wie ich deinem Link entnehme handelt es sich um Feldpost aus dem 1. Weltkrieg. Das hatte ich fast vermutet, weil auf dem Stempel nur eine 13.7._4 zu lesen war. Jetzt wo ich es zeitlich einordnen kann, habe ich festgestellt, dass mein Ururopa und meine Ururoma 1917 bzw. 1915 in Tempelburg verstorben sind. Zumindest gibt es Übereinstimmungen bei den Orten. Mit den Namen kann ich aber noch nichts anfangen... Uffz. Groß und Neumann (aus dem Potsdamer Rathaus). Vielleicht frage ich einmal in Potsdamer Stadtarchiv nach, die Mitarbeiter dort waren bisher immer sehr hilfreich bei meinen Recherchen...

      Die zweite Frage kann mir leider niemand mehr beantworten, bisher. Auch bin nur ich aus meiner Familie hier angemeldet. Vielleicht gibt es da noch Infos von den Familienangehörigen aus Potsdam. Muss ich mal nachfragen.

      Vielen Dank für deine Informationen...

      Gruß Alex
      Suche:
      Vstm. Alfred Girndt *16.07.1894 Neuhopfengarten, SS-Stm. Bernhard Girndt *26.01.1926 ebenda und Ogefr. Willi Schulz *11.04.1922 Neuwedell