Wer kann es Lesen ?

      Wer kann es Lesen ?

      Hallo alle zusammen,
      habe soeben eine E-Mail aus Dänemark erhalten und bräuchte bitte eure Hilfe bei der Entzifferung der beiden Dokumente.
      Danke und Gruß Hagen

      Hallo
      Wir haben dieses Sommer mit einander geschriben Über 170 ID, da Ich ein buch übder Weserubung Sud schreiben.
      Im dieser Verbindung habe ich ein Ausforderung, da ich nicht selbst überwinnenn kann.
      Dieser Woche besuchen ich mehrere Verlag´s, aber ich habe je doch ein par Quellen das ich untersuchen müssen.
      Ein Quelle sind 2 handgeschreibene Blätter, -gefunden im Freiburg, -Militärarcheiv. Es handelt sich um die 1. Faldchirmjagerkorps das, mit ungf. 90 Man uber das Fort Masnedø mit Faldshirm eingesetzt war.
      Aber, -ich kann nicht das handscrift lessen. Ich habe hilfe für die lesen auf deutch, aber dieser Person kann nicht das handschrift lessen. Ich auch nicht, und ich habe nun bei viele Personen versucht, aber die kombination alt deutch und alt hadschrift sind zu swehr für jeder ich kenne.
      So – ich weis nicht was zu tun, aber ..können sie vielleicht mir hilfen? Mit die handschrift zu lesen? Ubersetzen kann mein hilfer in Dänemark? Aber, Ich wurde sehr froh werden, wenn ich das brief im computerschreiben hatte.
      ch hoffe von ihre hilfe aber verstehe auch wenn Sie nicht zeit fur sowas haben.
      Mit grüss Keld
      Files
      • s1.jpg

        (110.27 kB, downloaded 432 times, last: )
      • s1a.jpg

        (90.38 kB, downloaded 378 times, last: )

      RE: Wer kann es Lesen ?

      Hallo Chevy,

      Gen. Kdo. X. Fl. Korps 7.4.40

      An
      Ob d.L. Führ. Stab Ia
      z.H. Herrn Oberst i. .. G. v. Waldau

      Gen. der Fl. (Kaupisch)hat heute dringend
      die Forderung gestellt, daß die Insel Mariedö,
      südlich (Vordingborg), über welche die Eisenbahn-
      und Strassenbrücke Falster - ..?sterland
      führt, am Morgen des W-Tages durch Fall-
      schirmtruppen besetzt wird, da hiervon
      der rechtzeitige Entsatz des in Kopenhagen
      gelandeten Bataillons durch die auf
      Falster gelandeten Truppen abhängt.
      Nach Angabe des Gen. Kaupisch hat Oberst
      Petersen am 6.4. versichert, daß nach
      seiner letzten Erkundung das nördlich
      Aalborg vermutete dän. Regiment nicht
      vorhanden ist, in Nordjütland überhaupt
      keine Truppen stehen,
      Im Einvernehmen mit dem XXXI.
      Korps ist daher befohlen:
      1.) 2Züge des 4./ Fallsch. Reg.1 (1Schützen-
      1S.M.G. Zug) werden am ..sertag
      0600 Uhr durch Teile des 8.KG z.b.V. über


      Mariedö abgesetzt und besetzen zum Schutz
      der Brücke die Insel und treiben Brücken-
      köpfe auf das gegenüberliegende nördliche
      und südliche Ufer vor. Die Insel ist solange
      zu halten, bis die von Süden heranrückenden
      Truppen die Brücke passiert haben.
      2.)Die Besetzung von Aalborg West und
      Ost wird durch die restlichen 2 Züge des
      4. Fallsch.Reg 1 durchgeführt.

      Das XXXI. Korps hat gemeldet, daß die
      Marine die Besetzung der Brücke nicht
      durchführen kann,

      Für das Gen. Kdo. X. Fl. Korps
      Der Chef des Stabes
      Harlinghausen ?
      Major i. ?
      ....
      Vielleicht kann jemand nachbessern!
      MfG Ludwig

      edit: Der W-Tag war der Wesertag - es war ja das "Unternehmen Weserübung"!
      Never let go!

      Post was edited 1 time, last by “Ludwig11” ().

      Hallo Freund Hagen
      Der Text ist prima zu lesen.
      "Gen.Kdo X. Fl.Korps (Cheffsache) 7.4.1940
      22.oo Uhr An Ob.d.L.Führ.Stab Ia
      zu Hd.Herrn Oberst i.G. v. Waldau
      Gen.d.Fl. Kaupisch hat heute dringend die Forderung gestellt, dass die Insel M a n e d ö. südlich Vordingborg, über welche die Eisenbahn- und Strassenbrücke Falster-Seeland führt, am Morgen des W.-Tages durch Fallschirmtruppen besetzt wird, da hiervon der rechtzeitige Entsatz des in Kopenhagen gelandeten Bataillons durch die auf Falster gelandeten Trupen abhängt.
      Nach Angabe Gen.Kaupisch hat Oberst Petersen am 6.4. versichert, daß nach seiner letzten Erkundung das nördlich Aalborg vermutete dän. Regiment nicht vorhanden ist, in Nordjütland überhaupt keine Truppen stehen
      Im Einvernehmen mit dem XXXI. Kops ist daher befohlen;
      1). 2 Züge der 4. / Fallsch. Regt. 1 (1 Schützen- und 1 S.M.G.Zug) werden am ...tag 6.oo Uhr durch Teile der 8./K.g.z.b.V 1 über Masnadö abgesetzt, besetzen zum Schutz der Brücke die Insel und treiben Brückenköpfe auf das gegenüberliegende nördliche und südliche Ufer vor. Die Insel ist solange zu halten, bis die von Süden heranrückenden Truppen die Brücke passiert haben.
      2). Die Besetzung von Aaalborg West und Ost wird durch die restlichen 2 Züge der 4./ Fallsch. Regt. 1 durchgeführt.
      Das XXXI Korps hat gemeldet, dass die Marine die Besetzung der Brücke nicht durchführen kann.
      Für das Gen.Kdo X. Fl. Korps
      der Chef des Stabes
      Harlinghausen
      Major i.G.
      6. nach. W.d.g.
      Ferdi

      RE: Lesehilfe

      Guten Abend,

      Der Text ist prima zu lesen.


      Nicht für jeden.

      Ferdi, Ludwig,
      klasse Arbeit, Hagen wird sich freuen...ganz sicher.

      Vielen Dank.

      Grüße Thomas
      Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht!
      Hallo alle beteiligten,
      danke an alle von mir, habe auf die Antwort von Keld gewartet.
      Gruß Hagen
      Hier nun seine Antwort:

      Das war super, -und ein ganz Schnelles reaktion.
      Ich danke ihn, Dr. Rudolf, Ludwig und Ferdi. Nun ist es auch klartext für mir. Danke.
      Es geht vorwärtz mit dem Buch. Diese Woche suche ich ein Verlag, so ich ein professionelles Zusammenarbeit mit ein Redaktör die rest machen kann.
      Ein par Quellen habe Ich noch nöttig aber die sind gefunden und bestellt von Dänische Reichsarchiev und NARA ( US archiev mit Microfilm von deusche originaldokumente der Höhere Kommando z.b.V. XXXI )
      Dan dreht es sich um Illustrationen, und heute hatte Ich Glück 6 Albums mit ein Samlung von Originalbilder der danische Soldaten 9. April zu finden.
      Mein Buch sollte gern die 9. April von beiden Seiten sehen und verstehen, und darum suche ich noch immer mehre Bilder und kleine Erinnerungen von deuche Soldaten, das im Dänemark 9. April war.
      Es wird ganz neu für die däniche Leser, wen er die Sache auch durch ein deusche Soldat erleben kann. Ich habe Erinnerungen und Rapporten von offizierer aber nicht zu viel von die Mandschaft. Ich schreibe nicht so gut deutch, aber vielleicht könnte Sie so eine Nachfrage im Forum uberbringen?
      Bilder 4-9. April, und Kleine Errinerungen, ..Wie war das Angriff erlebt? Wuste man etwas ûber die Angriff vor 9. April Morgens? Wie hat man die danische Bevolkerung erlebt? Wie hat man die kleine Wiederstand 9. April erlebt? Und so was. Nur ein par Wörter wird auch interessant fûr mich.
      Das buch wird nun ungefär 350 seiten ohne Bilder und illustrationen. Ich denke das bedeutet ungefär 100 Seiten mehr. Sie werden Natürlich ein exemplar als danke für ihre hilfe kriegen. Aber im erste Runde auf Dänish. Wenn es ein succes bist, da will ich auch die vorlag ein deuche ubersetzung vorslagen. Sie sehe von mein mails, das so ein Aufgabe nicht so gut im meiner Händer liegt J
      Aber, …Vielen dank so veit. Sie haben ein grosses hilfe geworden.
      Mit Freundlichen Grüss Keld Yding Sørensen
      Hallo

      ich hänge mich hier mal mit ran, einen Sammelthread mit "Lesehilfe" gibt es wohl noch nicht....


      wer kann es lesen und den Ort vervollständigen?
      Foto sammt aus dem Polenfeldzug

      "Die Beutesammelstelle in ...."

      danke Uwe
      Files
      • g.jpg

        (15.92 kB, downloaded 297 times, last: )
      Hallo,

      erste Hochrechnung:

      Grudziadz (Graudenz),

      wenn unter dem Klecks noch der Rest schlummert ... .

      Gruß,

      Joseph
      Suche Informationen zum Füs.Bat. 170 im Zeitraum Juli 1944 und zur 269.I.D im Zeitraum Januar bis März 1945 (Festung Breslau)

      Post was edited 2 times, last by “Gast 27” ().

    • Users Online 1

      1 Guest