Adressbücher

      Adressbücher

      Hallo zusammen,

      für den deutschsprachigen Raum gibt es einiges digital an Adressbüchern zu den Jahren 1933-1945

      Gibt es es so etwas auch z.B. für Paris oder andere Städte in Frankreich ?

      .....oder ist einem schon mal eine Dienststellenverzeichnis der Wehrmacht
      von Groß-Paris untergekommen ?
      Gruss Dieter

      RE: Adressbücher

      Hallo Dieter,

      So etwas:

      hôtel Majestic, avenue Kléber : siège du haut commandement militaire allemand en France (MBF)-(Militärbefehlshaber in Frankreich)
      hôtel Lutetia, 43 boulevard Raspail : siège de l'Abwehr
      hôtel Ritz : siège de la Luftwaffe
      Hôtel Meurice : domicile du général Von Choltitz, Commandant du Gross Paris
      angle de la rue du 4-Septembre et de l’avenue de l’Opéra : siège de la Kommandantur
      52 avenue des Champs-Elysées : Propagandastaffel
      hôtel de Beauharnais, 78 rue de Lille : ambassade d'Allemagne (Otto Abetz est l’ambassadeur)
      hôtel Continental, 3 rue de Castiglione et rue de Rivoli : tribunal d'exception
      72, avenue Foch : siège de la Sipo-SD
      hôtel Crillon (place de la Concorde) : siège du gouverneur militaire de Paris
      rue de la Pompe, 93 rue Lauriston, avenue Henri-Martin, hôtel de Beauvau : bureaux de la Gestapo
      rue des Saussaies : prison
      rue d’Anjou : poste militaire de la Feldgendarmerie
      hôtel Ambassador, 16 boulevard Haussmann : siège du commandement du secteur est du Gross Paris
      hôtel d'Orsay, 93 rue de Lille : siège du commandement du secteur sud du Gross Paris
      hôtel Vernet, 23-25 rue de Vernet : siège du commandement du secteur nord-ouest du Gross Paris
      palais Bourbon, quai d’Orsay : administration du Gross Paris
      palais du Luxembourg : service des trois armées
      hôtel des Invalides : service de l’État major
      12 rue de Varenne : tribunal militaire allemand de la Wehrmacht
      rond-point des Champs-Élysées : siège de l’Oberkommando der Wehrmacht (OKW)
      École militaire, caserne du Prince-Eugène (17 place de la République), caserne de Clignancourt : casernes
      hôpital de la Salpêtrière et hôpital Lariboisière : hôpitaux allemands
      27 et 57 boulevard Lannes : domicile de Karl Oberg (pour le 57) et bureaux du Sicherheitsdienst (Service de sécurité, SD) et de (Sicherheitspolizei) (SIPO, Police de Sûreté)
      porte de la Muette : siège du tribunal militaire allemand de la Kriegsmarine
      palais Rose (avenue Foch), villa Coty (avenue Raphaël), hôtel Ritz (place Vendôme) : domiciles des hautes personnalités allemandes.
      château de la Muette : quartier général du commandement de la Kriegsmarine
      hôtel de la Marine (place de la Concorde) : lieux occupés par la Kriegsmarine[6].
      Institut dentaire George-Eastman : hôpital militaire pour les soldats allemands.

      Eine Karte dazu findest du hier:

      paris.fr/pratique/musee-du-gen…25_stand_22886_port_16402

      Grüße
      Fredy
      Suche alles auf die Grenadier-Brigade-Cottbus (aus den Ersatztruppen "Großdeutschland")

      RE: Adressbücher

      Hallo Dieter,

      Du suchst bestimmt die Fernsprechverzeichnis der Deutschen Dienstellen in Groß-Paris (Annuaire téléphonique des services allemands à Paris )
      Die sind leider sehr selten.
      Versuche es mal bei der Bundesarchiv :

      RWD19/23

      midosa.startext.de:8180/barch/…xml/inhalt/gliederung.htm

      RW35/322

      midosa.startext.de:8180/barch/…xml/inhalt/gliederung.htm



      Grüße
      Fredy
      Files
      • Doc1a.jpg

        (222.23 kB, downloaded 262 times, last: )
      Suche alles auf die Grenadier-Brigade-Cottbus (aus den Ersatztruppen "Großdeutschland")
      Hallo Rainer,

      das alphabetisch geordnet wurde dürfte klar sein. Worum es mir geht
      ist ob der Eintrag ggf. so aus sieht.


      Heeres-Kraftfahr-Park 503____________________Ruf 123456
      Boulevard de Verdun 138


      Dann könnte, nach dem Ausschlussprinzip, geprüft werden was dort untergebracht war Unterkunft ,Verwaltung oder Werkstatt.
      Gruss Dieter
      Hallo Dieter,

      in vielen Adressbüchern größerer Städte ist unter "Wehrmacht" nur eine (oder mehrere) Sammelrufnummer(n) angegeben, heute würde man sagen Hotline, die dann weiter vermittelt hat. Einheits- und Adressangaben fehlen meist.

      Das dürfte auch Geheimhaltungsgründe gehabt haben.

      Man bräuchte das "Dienststellenverzeichnis des Verwaltungsstabes des Militärbefehlshabers in Frankreich."

      Das sähe dann ungefähr so aus, wie ich es unten am Beispiel Dresden 1944 angehängt habe.

      Grüße

      Thilo
      Files
      • Dresden !.jpg

        (159.66 kB, downloaded 131 times, last: )
      • Dresden 2.jpg

        (164.37 kB, downloaded 126 times, last: )
      Suche alles zur Lehrtruppe Fallingbostel und zum Einsatz des NSKK in der Ukraine 1941
      Guten Morgen,

      ich stelle mal meine Frage hier an:

      Ich suche das Fernsprechverzeichnis der Polizei- und SS-Dienststellen in Frankreich
      Mir geht es hierbei hauptsächlich um die Stellenbesetzung der SS

      Wo könnte man das finden, oder hat es jemand, der es mir zur Verfügung stellen könnte ?

      Edit: habe inzwischen die Bezugsquelle gefunden: Institut für Zeitgeschichte, bzw. BArchB
      ifz.JPG


      Viele Grüße
      PETER
      .............
      Files

      Post was edited 1 time, last by “PeterA” ().

    • Users Online 1

      1 Guest