White Tiger

      Moien,
      hat einer diesen russischen Spielfilm schon mal gesehen? Die Geschichte ist etwas verworren, jedoch die verwendeten Panzer (auch als Wracks) wie T-34/76 u. 85, Valentine, Lee-Grant, Pz. IV usw. haben schon was. Da muß ja wohl noch einiges an "rollendem" Material in der ehemaligen UDSSR "rumstehen".
      Aus was wurde der Tiger umgebaut? T-55??
      h.
      Hallo,

      habe mir bei einem Medienmarkt ("Ich war doch wohl blöd") aus einer Grabbelkiste für 4 E. dieses Machwerk erworben - und gerade (fast bis zum Ende) angesehen.

      Kommt bei mir in die Kategorie "Die schlechtesten Filme der Welt".

      Natürlich: Aufwand an T34 und Pulverdampf sowie an gut angekohlten Statisten enorm - Drehbuch und Handlung jedoch zum Weinen!

      "Moby Dick" kommt dieses Mal als Panzer (VI) daher - Käpt´n Ahab jagt ihn bis Berlin und kann ihn nicht finden. Auch der Herr Hitler hat noch einen Auftritt am Kaminfeuer und erklärt seine gescheiterten Pläne ... .

      Es reicht einfach nicht, einen dicken Filmetat aus Spenden von Banken und Oligarchen zu haben (Untertitel: Gefördert durch das russ. Kulturministerium ...)!

      Leider hat der Film mit "Kultur" nicht das Geringste zu tun - er reduziert "Krieg" auf eine alberne Duellsituation. Einfach nur zum K......!

      Gerne hätte ich diese Bluray gratis hier angeboten - aber das verbietet mir mein Verantwortungsgefühl ... .

      Gruß,

      Joseph
      Suche Informationen zum Füs.Bat. 170 im Zeitraum Juli 1944 und zur 269.I.D im Zeitraum Januar bis März 1945 (Festung Breslau)
      Hallo an alle,
      hiermit melde ich mich nach längerer Passivität wieder zurück im Forum :)

      Zum Thema:

      Ich habe den Film am Wochenende gesehen und bin beeindruckt.
      Dieser Film hat sicher das Potential zu polarisieren und man kann dies am Beitrag von Josep O. erkennen.

      Der Film versucht keinesfalls historische Genauigkeit zu vermitteln und er ist auch kein Versuch das Thema in die Fantasy-Ecke zu verschieben.
      Ich sehe den Film als einen ehrlichen Versuch, das Thema aus russischer Sicht aufzuarbeiten.
      Dieser mystische Weiße Tiger, der offensichtlich aus "einer anderen Welt" kommt, entspricht dem, was vermutlich viele sowjetische Soldaten empfunden haben, wenn sie im Gefecht auf den deutschen Tiger trafen -> nahezu unverwundbar, präzise auf große Entfernung und immer wieder an Brennpunkten auftauchend (bedingt durch den Einsatz der sPzAbt als "Feuerwehr").

      Es geht also insgesamt gar nicht um den EINEN Tiger, sondern um das Phänomen der technologischen und vielleicht auch taktischen Überlegenheit, trotz der eigenen (sowj.) modernen Panzer.
      Es ist, aus meiner Sicht, eine Stärke des Films, dass selbst zum Kriegsende der Konflikt nicht durch einen Endkampf gelöst wird.
      Auch werden die Deutschen nicht, wie sonst so oft, als Teufel dargestellt, sondern als Menschen, denen das Phänomen selbst unheimlich/ unerklärlich ist.
      Es bleibt die Furcht vor dem erneuten Auftauchen des Tigers (in 10...20 oder 100 Jahren) und der Aussage des russischen Panzersoldaten, dass er dann wieder bereit ist den Kampf aufzunehmen.
      Ich glaube, damit wird eine große Angst auf Seiten der Russen dargestellt, dass sie Deutschland oder dem Westen (?) erneut als Feind gegenüber stehen könnten.
      In diesem Sinne sehe ich den Film als Refelexion der aktuellen Ereignisse.

      Mit Interesse habe ich auch die gute technische Ausstattung bewundert.
      Die Szene der Unterzeichnung der Kapitulationsurkunde fand ich auch sehr gelungen. Ich empfand sie als sehr realistisch und völlig ohne Pathos und Häme dargestellt.

      Post was edited 1 time, last by “B_aus_MV” ().

      Hallo,

      ich hänge meine Frage mal hier an. Es geht um den russischen Nachbau, also eine Replika des Tiger durch die Fa. Rondo-S für Mosfilm, er wird auch teilweise "White Tiger" genannt. Nun ist dieser wirklich hervorragende Nachbau des Tigers ja nicht mit dem Fahrzeug aus dem hier genannten Film zu identisch. Weiß jemand, was man mit diesem bemerkenswerten Fahrzeug macht oder welchem Film er eine Rolle gespielt hat? Ich finde diese Arbeit sehr beeindruckend:




      Gruß

      Ulf
      Files
      • Replika 1.jpg

        (89.5 kB, downloaded 26 times, last: )
      • Replika 2.jpg

        (76.22 kB, downloaded 27 times, last: )

      Post was edited 1 time, last by “Ulf71” ().

    • Users Online 1

      1 Guest