Hilfe Wer kann mir was zu der Uniform sagen?

      Hilfe Wer kann mir was zu der Uniform sagen?

      Hallo zusammen,

      kann mir jemand was über diese Uniform sagen? Bild wurde zwischen 1940 und 1942 aufgenommen. Wäre gut wenn ihr auch was zur Einheit dem Rang und sowas sagen könntet. Achso und wäre auch prima wenn einer die Bildunterschrift (nur das erste Wort) entziffern könnte. Ist wahrscheinlich ein Name.
      Achso ist übrigens ein Hochszeitsfoto (Ich hab das nicht auf anhieb erkannt :/)

      Herzlichen Dank schon einmal

      Viele Grüße
      Priotik
      Files
      • img001.jpg

        (122.01 kB, downloaded 283 times, last: )
      Hallo Priotik,

      willkommen! "Hilfe"- schon so am verzweifeln?
      Was feststeht ist, dass der Mann Unteroffizier des Heeres war. Wo genau hängt nun von der Deutung des "W" auf der Schulkterklappe ab.
      Das Lexikon sagt dazu:

      W Wirtschafts-Kpen (mit Waffenfarbe hellblau)
      W Feldwasserstraßen-Abt. (mit Waffenfarbe schwarz)


      Ich denke, dass man schwarz als Waffenfarbe ausschliessen kann. Bleibt wohl die Wirtschaftskompanie mit Waffenfarbe hellblau.

      Wenn das auf dem Knopf der Schulterklappe eine "1" ist, dann sollte das für die erste Kompanie sprechen.

      Er trägt gemäß dem Anlaß auch den Waffenrock. Zur Hochzeit hat er sich mit einem Blumensträusschen (linke Brust) geschmückt. Darunter die große Ordensspange zur "Medaille zur Erinnerung an den 1. Oktober 1938".
      Über die rechte Brust trägt er eine Schützenschnur als "Belohnung" besonderer Schießfähigkeiten. Die Stufe ist mir nicht ersichtlich.

      Das erste Wort könnte "Wohlheim" heißen. Da gib es aber andere, die das besser können...
      Schönen Gruß,
      Bernd

      Post was edited 1 time, last by “SNM” ().

      Oh man ich bin begeistert. Das alles hast du durch diese paar Anhaltspunkte heraussehen können? Ist ja der Knaller damit hab ich nicht gerechnet. Vielen Dank schon einmal
      ich gucke mal ob ich das Bild in Größer hinbekomme um die Zahl auf den Knöpfen zu entziffern.

      Danke für deine Mühe

      LG

      Priotik

      PS es ist tatsächlich eine 1 auf dem Knopf. Super Augen haste also auch noch :P

      Post was edited 1 time, last by “Priotik” ().

      Hallo zusammen,

      ich möchte jetzt beileibe nicht Eure "Gedankenspiele" stören, aber lasst mich mal eine Idee einwerfen:

      Waffenfarbe "weiß" = Infanterie
      (lateinisches) "W" = Garnisonsbataillon WIEN (Wachbataillon)

      (Ob "WIEN" möglich ist, müßte sich ja aus dem persönlichen Umfeld des Abgebildeten beantworten lassen.)

      Quelle: Brian L. DAVIS; Uniformen und Abzeichen

      Gruß
      Rudolf (KINZINGER)

      Edit: Anhang !
      Files
      Falls Euch meine Bücher interessieren:

      Post was edited 2 times, last by “dr.rudolf” ().

      Hallo zusammen,

      vielen Dank für eure Mühen. Um die Fragen zu beantworten, die beiden wohnten und Heirateten in Waldenburg Schlesien. Deshalb dachte ich dass der Begriff davor auf dem Bild vllt. der Name des Fotostudios sei. Zu der 2. These kann ich euch leider nix sagen, weil mir keiner mehr Auskunft geben kann. Ich weiss nur, dass er im Osten gekämpft hat, aber wo genau und direkt in Wien weiß ich leider auch nicht.

      Was war denn die Aufgabe einer Wirtschaftskompanie?

      Danke euch und freue mich auf weitere Spekulationen.

      LG

      Priotik

      Post was edited 1 time, last by “Priotik” ().

      Hallo zusammen,

      leider konnte ich mich beruflich begründet lange nicht melden. Jetzt hab ich jedoch seit Mitte diesen Jahres Antwort von der WAst erhalten. Vielleicht sind diese Auszüge ja auch für einige von euch interessant?! Mein Großvater war laut Unterlagen der WAst tatsächlich zu Beginn dem Wachbataillonn WIen zugeteilt. Leider finde ich keine genauen Aufgaben dieses Bataillons und bin in der militärischen Struktur zu wenig informiert, als dass ich mir etwas genaues erschließen könnte. Ich hänge die Ergebniss mal hier in den Anhang.

      Ich würde mich freuen, wenn jemand vielleicht ein paar Erläuterungen dazu hätte.
      Vielleicht hilft dies ja auch dem einen oder anderen von euch.
      Ich wünsche noch einen schönen Adventsabend.

      Herzliche Grüße

      Karina

      PS. auf der Schulterklappe eines anderen Fotos, scheint kein W abgebildet zu sein sondern die Zahl 29. Welche Bedeutung kann diese denn gehabt haben?
      Files
      • img0001a.jpg

        (264.3 kB, downloaded 27 times, last: )
      • img002a.jpg

        (238.51 kB, downloaded 26 times, last: )
      • img003a.jpg

        (65.47 kB, downloaded 29 times, last: )

      Post was edited 1 time, last by “Priotik” ().